DFU steht für Device Firmware Update. Der DFU Modus ist ein Betriebszustand des iPhones, in welchem der Bootvorgang zu einem sehr frühen Zeitpunkt unterbrochen ist, noch keine Firmware geladen ist und das iPhone lediglich einen Ping an iTunes sendet.

DFU-Modus – Voraussetzungen:

  • Das iPhone muß per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden sein.
  • Der Rechner benötigt eine aktive Internetverbindung.

Aktivierung des DFU Modus

Das Booten in den DFU Modus ist sehr einfach und ist aus jedem Betriebszustand möglich.

  • Während das iPhone an den Rechner angeschlossen ist, werden die HOME-Taste (die runde Taste mit dem Quadrat) und die Ein/Aus-Taste gleichzeitig gedrückt und gehalten. Hierbei ist es völlig egal, was das Display zwischendurch eventuell anzeigt.
  • Nach zehn Sekunden wird nur die Ein/Aus-Taste losgelassen, die HOME-Taste wird weiter gedrückt gehalten.
  • Nach weiteren zwölf Sekunden meldet iTunes, dass es ein iPhone im Wartungszustand gefunden habe. Diese Meldung ist nicht korrekt, da bei richtiger Durchführung das Display schwarz ist und sich das iPhone im DFU Modus befindet. Die HOME-Taste kann jetzt losgelassen werden.

Sollte das Display irgendetwas anzeigen, so muss von vorne begonnen werden.

Nach Aktivierung des DFU Modus muss das iPhone mit iTunes „wiederhergestellt“ werden. Da iTunes hierbei immer zunächst den Apple-Server kontaktiert, muss eine aktive Internetverbindung vorhanden sein.