Beim tethered (wörtlich: angebundenen) Jailbreak ist der Patch nicht dauerhaft in der Firmware des Gerätes installiert. Das führt dazu, dass er bei jedem Neustart erneut geladen werden muss. Hierfür muss das Gerät bei einem Neustart mit einem Mac/PC verbunden werden und das Jailbreak-Tool erneut ausgeführt werden. Wegen der hiermit verbundenen Einschränkungen ist von einem Tethered-Jailbreak eher abzuraten. Vor allem iDevices ohne Bootrom Exploit sind mit dieser Thematik bei fast jeder neuen Firmware-Version aufs Neue betroffen