IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Fallüberprüfung aktuell
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
yugi Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.479
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 24

25.12.2015, 22:22 | #1
Fallüberprüfung aktuell
Hallo miteinader,

hatte eben ein paar freie Minuten und habe mal meine Entscheidung das 6s ohne Vertrag für 755€ zu kaufen überprüft und mal anhand eines aktuellen Angebots bei Logitel im Telekomnetz nachgerechnet um rauszukriegen, wie viel ich (NACH MEINEM AKTUELLEN VERTRAG, DER NOCH 6,5 MONATE GEHT) 24 Monate lang maximal ausgeben darf, damit ich NICHT teurer werde als das aktuelle Angebot mit Vertrag (Ich weiss, dass die Angebote in 6,5 Monaten anders aussehn können)
Ich würde mich freuen, wenn ihr die Rechnung mal überprüfen könntet

Das Angebot findet ihr hier:
http://www.logitel.de/apple-iphone-6s-16...-s-vertrag

Meine Wahl ist auf die 64gb Version gefallen, Zuzahlung wäre bei friends s 199€


Der Vertrag kostet also 199€+24*39,95€=1157,8€

Mein jetziger Vertrag geht etwa 6,5 Monate noch und kostet monatlich 34,95€, macht also 6,5*34,95€=227,175€

nach 30,5 Monaten wäre ich dann in Summe bei 1157,8€+227,175€=1384,975€.

Mein 5s habe ich für 260€ verkauft, was die Kosten auf 1384,975€-260€=1124,975€ reduziert.

Das Iphone 6s habe ich wie gesagt für 755€ gekauft, sodass die Kosten für die beiden Tarife in den nächsten 30,5 Monaten
zu 1124,975€-755€=369,975€  sich ergeben.

Davon zahle ich 6,5 Monate lang 34,95€, also in Summe 227,175€.
369,975€ -227,175€=142,8€ insgesamt für die restlichen 24 Monate; macht monatlich 142,8€/24=5,95€.

Mein Ausgaben für den neuen Tarif nach 6,5 Monaten dürfen 24 Monate lang im Schnitt demnach die 5,95€ nicht überschreiten.

Ist meine Berechnung richtig? Denke da schon länger drüber nach, aber kann keinen Fehler mehr finden.

5,95€ sind verdammt wenig und ich überlege das 6s deswegen doch zurückzuschicken, aber ich brauche eigentlich auch nicht viel. Telefoniere nicht häufig und habe oft Wlan.
Meine Familie ist komplett im D1 Netz, meine Freundin ist im D1 Netz und mit den anderen Freunden wird meistens geschrieben, sodass ich nur eine D1 Flat brauche.

Als günstigsten Tarif habe ich diesen Prepaid Tarif von der Telekom für 4,95€ (Telefon +Daten Flat) im Monat gefunden:
https://www.t-mobile.de/prepaid-tarife/0...93:4343508

So würde ich in 2 Jahren einen Puffer von 24*1€=24€ aufbauen. Mit 9ct in fremde Netze habe ich da ein Kontigent von 266 Einheiten(Min oder SMS) damit es nicht teurer wird *g*

Einzig die 100mb Internet könnten knapp werden. Habt ihr Alternativen in diesem Preissegment mit einer D1 Flat&etwas mehr Volumen im Monat?

Oder meint ihr, ich sollte das 6s zurückschicken und in 6 Monaten nach einen Tarif umsehen. So viel günstiger ist es (sofern meine Rechnung denn stimmt) nicht Smartphone und Tarif unabhängig voneinander zu besorgen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.12.2015, 22:24 von yugi.)
Zitat @
yugi Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 1.479
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 24

25.12.2015, 22:34 | #2
RE: Fallüberprüfung aktuell
Würde ich noch einen Restverkaufswert für das 6s nach 2,5 Jahren reinrechnen, könnte ich auch monatlich mehr ausgeben, aber den Erlös für das 6s würde ich dann in die Folgesituation nach diesen 2,5 Jahren reinrechnen
Zitat @
yugi Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 1.479
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 24

26.12.2015, 00:18 | #3
RE: Fallüberprüfung aktuell
Hab mich irgendwo wohl verrechnet, hab jetzt denke den richtigen Betrag berechnet

Kann also geschlossen/gelöscht werden
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.12.2015, 00:19 von yugi.)
Zitat @
Herr Schmidt Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 165
Registriert seit: May 2013
Bewertung: 1

30.12.2015, 14:18 | #4
RE: Fallüberprüfung aktuell
Bei den Tarifen gibt es auch kaum andere Angebote. D1 Flat bietet imho nur noch die Telekom an, daher bist du da schon richtig. Wirklich viele D1-Tarife gibt es ohnehin nicht mehr: https://mobil-helden.de/15/smartphone-un...vergleich/
Zitat @
yugi Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 1.479
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 24

30.12.2015, 17:44 | #5
RE: Fallüberprüfung aktuell
Ich habe das jetzt richtig nachgerechnet,
Wechsel ich zum prepaid Tarif in 6,5 Monaten und bleibe da dann für weitere 24 Monate mit dem 6s, habe ich in 48 Monaten für den Umstieg von android auf iPhones 1881,5€  ausgegeben. Hätte ich in 6,5 Monaten den obigen Vertrag abgeschlossen, hätte ich nach 48 Monaten mit zwei Verträgen 2165,5€ ausgegeben. In beide Werte sind keine erlöse für die iPhones reingeregnet. Das macht dann ein Ersparnis von 284€ bei dem prepaid Tarif für 4,95€ im Monat bzw ein Ersparnis von 164€ sollte ich mit 100mb im Monat nicht auskommen und 500mb buchen. Dann sind 9,95 im Monat fällig.
So hätte ich bei einem min bzw Sms Preis von 9ct 1822,222 Einheiten bzw rein in Stunden 30,37h die ich in fremde Netze telefonieren kann in 2 Jahren (bei 9,95€ für den prepaid Tarif monatlich) um genauso viel auszugeben wie für die zwei Verträge der Telekom zusammen. Ich gehe davon aus, dass es nicht so weit kommen wird bei meinem telefonierverhalten.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.12.2015, 17:44 von yugi.)
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste