Defense Zone 3

Defense Zone 3 Ultra HD für iOS, Android, macOS und Steam

Defense Zone 3 ist der Nachfolger eines der meistgespielten Tower Defense Spielen für Computer und Smartphones. Kurzweiliger Spielspaß mit viel Herausforderung für den Gelegenheitspieler. Auch wenn der Schwierigkeitsgrad Einfach eine lockere Runde versprechen mag – Es wird nicht einfach!

Verlosung Defense Zone 3

Ich habe insgesamt 16 Keys zur Verlosung bekommen. Für jede Plattform 4 Stück.

  • 4 x DZ3 Steam (Windows, Linux MacOS) Key
  • 4 x DZ3 iOS Key ab Version 8.0
  • 4 x DZ3 macOS AppStore Key
  • 4 x DZ3 Android Key

Das Spiel

Antworte im Forum-Thread warum du das Spiel gerne haben würdest. Es genügt ein Satz, darf aber gerne auch sehr ausführlich sein.
Schreib dazu auch noch, für welches System du einen Key haben möchtest. Gib zusätzlich auch noch mindestens ein Ersatz-System an.

Beispiel:

Ich möchte das Spiel weil ich ein Fan bin.
System: Android, Steam

Ich lose am 31. Jänner 2017 Abends die 16 Gewinner aus.

Wenn jeder einen iOS Key haben möchte, haben wir ein Problem. Deshalb unbedingt auch Alternativen mit angeben.

Viel Glück bei der Verlosung und viel Spaß beim Spielen!

Ich habe schon die Version 1 und 2 gespielt. Besonders Defense Zone 2 habe ich rauf und runter gedaddelt. Alle Missionen in allen Schwierigkeitsstufen. Am PC und am iPad mini. Spätestens seit dem bin ich großer Fan von Tower Defense Spielen.

Der russische Entwickler Artem Kotov zeichnet sich verantwortlich für das explusionsgewaltige Sequel. Bereits 2011 war der erste Teil erhältlich. Seit dem gibt es ständige Updates und Weiterentwicklungen.

Teil Eins und Zwei waren nur für Android, iOS und über den Windows Store erhältlich.

Defense Zone 3 ist breiter aufgestellt. Gleich fünf Plattformen und Geräte werden unterstützt.

Nur Windows Mobile bleibt außen vor.

Ich habe die App auf Linux, Android, iOS und macOS getestet. Das Spielerlebnis und die komplette Software ist überall gleich. Bis auf die Navigation via Maus oder Touchscreen.

Screenshot Android:

Defense Zone 3 auf Android

Defense Zone 3 auf Android / Nexus 5x

Screenshot Steam Linux:

Defense Zone 3 Linux / Steam

Defense Zone 3 Linux / Steam

Trailer Video:

Schwierigkeitsgrade

Defense Zone 3- Schwierigkeitsgrade

DF ist für seine fordernden Gefechte bekannt. Auch bei der neuesten Ausgabe gibt es wieder vier Schwierigkeitsgrade. Als Standard ist Normal eingestellt.

  1. Einfach
  2. Normal
  3. Schwierig
  4. Albtraum

Bei den vorhergehenden Versionen war Einfach wirklich auch wörtlich zu nehmen. Bei Version 3 hat Artem die Zügel aber etwas angezogen. Sei nicht erstaunt, wenn du auch hier einige Anläufe, bei dem ein oder anderen Level brauchst.

Wie Albtraum zu schaffen sein soll, ist mir persönlich nicht ganz klar. Das Spiel ist eine echte Herausforderung!

Waffen – Geschütztürme

Defense Zone 3 Waffen und Geschütztürme

Deine Verteidigung besteht aus acht unterschiedlichen Gefechtstürmen.

  • Maschinengewehr – 20$
  • Flüssigstickstoff – 30$
  • Laser – 40$
  • Raketenbatterie – 50$
  • Blitz – 60 $
  • Flammenwerfer – 120$
  • Haubitze – 200$
  • Tornado – 380$

Diese kannst du innerhalb vorgesehenen Bereichen platzieren. Eingeschränkt wird du beim Bauen durch das vorhandenen Guthaben. Jeder Turm hat einen bestimmten Preis. Das Maschinengewehr ist mit 20$ am günstigsten und der Tornado mit 380$ am teuersten, aber gleichzeitig auch am effektivsten.

Die Geschütztürme müssen taktisch sorgfältig gewählt werden. Das Maschinengewehr ist gegen stark gepanzerte Fahrzeuge wirkungslos. Raketen sind dagegen wieder zu langsam, um eine große Anzahl an Infanteristen zu besiegen.

Zusatzangriffe – Fernfeuer

Defense Zone 3 Spezialangriffe

Die acht zusätzlichen Angriffsmöglichkeiten findest du in der linken Seitenleiste. Sie werden im Laufe jeder Mission freigeschalten. Jeder Spezialangriff kann mehrmals gesammelt werden.

Es handelt sich dabei um extrem effektive Luftangriffe oder Minen. Gehe sorgsam damit um, denn du wirst sie für den Endgegner jeder Mission brauchen!

Gegner

Defense Zone 3 Gegner

Das spiel kommt mit vier Arten von Gegnern. Nicht alle Typen kommen in jeder Mission vor.

  • Fußsoldaten
  • Fahrzeuge und Panzer
  • Flugzeuge
  • Schiffe

Die meisten Varianten gibt es bei den Fahrzeugen. Autos, LKWs, Panzer und futuristische Mechas werden versuchen ins Ziel zu kommen.

Gameplay – Defense Zone 3 Ultra HD


Video: Defense zone 3 Ultra HD GamePlay – Mission 1 in Schwierigkeitsgrad Einfach

Alle Tower Defense Spiele laufen gleich ab. Gegnerische Einheiten laufen einen vorgelegten Weg entlang. Der Spieler hat die Aufgabe, die Gegner am Durchqueren zu hindern.
Bei Defense Zone 3 kannst du acht unterschiedliche Geschütztürme aufstellen, welche die feindlichen Truppen, Fahrzeuge, Flugzeuge und Schiffe bekämpfen.

Spieltipps für Defense Zone 3

Jedes Level wird von unterschiedlichen Gegnern „überfallen“. Du musst deine Taktik an die Gegner und die Umgebung anpassen.

  • Flammenwerfer und Flüssigstickstoff nicht nebeneinander aufstellen, da sich die Wirkung sonst aufhebt.
  • Wähle deine Türme immer nach den erwarteten Einheitentypen.
  • Nur Racketenbatterien und Laser können Flugzeuge abschießen.

Ich habe jede Mission im Schwierigkeitsgrad Einfach durchgespielt. Für jede Mission findest du hier einfach Tipps, wie du sicher ans Ziel kommst.

Mission 1

Defense Zone 3 Mission 1 - Sieg

Startguthaben: 80$

Verfügbare Waffen: Maschinengewehr, Raketenbatterie

Gegner: Fußsoldaten, Fahrzeuge

Die erste Mission ist noch leicht. Quasi zum Eingewöhnen und Kennenlernen. Die erste Welle besteht nur aus Fußsoldaten. Dafür stellen wir zwei Maschinengewehrtürme auf.
Für den weiteren Spielverlauf besser auf Raketen setzen. Nur die haben auch die nötige Durchschlagskraft, für die späteren gepanzerten Fahrzeuge.

Mission 2

Defense Zone 3 Mission 2 - Sieg

Startguthaben: 85$

Verfügbare Waffen: Maschinengewehr, Flüssigstickstoff, Laser, Raketenbatterie

Gegner: Fußsoldaten, Fahrzeuge, Flugzeuge

Mission 2 hat die ersten vier Waffentürme freigeschalten.
Für die erste Welle habe ich den Flüssigstickstoff und das Maschinengewehr platziert. Damit werden die Fußsoldaten perfekt niedergemäht.

Für den späteren Spielverlauf habe ich dann alle Maschinengewehrtürme verkauft und setzte nur mehr Raketenbatterien und einige wenige Flüssigstickstofftürme ein. Auf den Laser hab ich komplett verzichtet. Vor einer Ansammlung von Raketenbatterien lohnt sich oft der Flüssigstickstoff, damit die Fahrzeug verlangsamt werden und so mehr Raketenfeuer abbekommen.

Mission 3

Defense Zone 3 Mission 3 - Sieg

Startguthaben: 120$

Verfügbare Waffen: Maschinengewehr, Flüssigstickstoff, Laser, Raketenbatterie, Blitz, Flammenwerfer, Haubitze

Gegner: Fußsoldaten, Fahrzeuge, Flugzeuge

Wir haben den Blitz und den Flammenwerfer dazu bekommen. Der Flammenwerfer ist sehr mächtig gegen Bodentruppen und Schiffe. Davon setzte ich gleich zu Beginn einen oben links. Das Gleiche mache ich dann bei der zweiten Welle, gleich etwas darunter. Damit hab ich die Fußsoldaten schon mal weggegrillt.

In dem Level kannst du alle Geschütztürme nach Belieben einsetzten und testen. Auch die Haubitze, die gibt mächtig Schaden.
Für die zwei Endgegner wirst du auf jeden Fall die Zusatzwaffen von der linken Seitenleiste benötigen. Nicht vergessen auch das Höllenfeuer einzusetzen!

Mission 4

Defense Zone 3 Mission 4 - Sieg

Startguthaben: 100$

Verfügbare Waffen: Maschinengewehr, Flüssigstickstoff, Laser, Raketenbatterie, Blitz, Flammenwerfer, Haubitze, Tornado

Gegner: Fußsoldaten, Fahrzeuge, Flugzeuge

Mission 4 musste ich mehrmals starten. Die richtige Auswahl an Waffen und eine gute Strategie sind hier gefragt. Gestartet hab ich mit einem Blitz, wo sich die zwei Straßen oben treffen.

An den Straßeneingängen hab ich dann jeweils einen Flammenwerfer gesetzt. Raketenbatterien sind wichtig, da auch Flugzeuge in gröberen Wellen kommen.
Erstmals können wir auch den Tornado einsetzten. Davon hab ich drei platziert. Diese Raketenwerfer auf Steroiden sind unverzichtbar in den späteren Angriffswellen, wo die Panzer schon richtig was aushalten.

Mission 5

Defense Zone 3 Mission 5 - Sieg

Startguthaben: 110$

Verfügbare Waffen: Maschinengewehr, Flüssigstickstoff, Laser, Raketenbatterie, Blitz, Flammenwerfer, Haubitze, Tornado

Gegner: Fußsoldaten, Fahrzeuge, Flugzeuge, Schiffe

Da ich nur ein Startguthaben von 110$ habe, fange ich mit einem Blitzturm an. Für Welle zwei setzte ich noch einen Blitz und eine Raketenbatterie für die Schiffe.

Im weiteren Spielverlauf nutze ich alle verfügbaren Turmvarianten. Wichtig ist es, die Tornados und Haubitzen taktisch klug zu platzieren.
Die vorletzte Welle ist wieder eine richtige Materialschlacht. Ohne den Einsatz der zusätzlichen Fernwaffen komme ich hier nicht aus. Aber sparsam damit umgehen, sonst fehlt dir die Feuerkraft für die finalen Gegner der Mission 5.

Mission 6

Defense Zone 3 Mission 6 - Sieg

Startguthaben: 100$

Verfügbare Waffen: Maschinengewehr, Flüssigstickstoff, Laser, Raketenbatterie, Blitz, Flammenwerfer, Haubitze, Tornado

Gegner: Flugzeuge, Schiffe

Die Inselwelt. Es wird komplett auf Landeinheiten verzichtet. Lediglich Schiffe und Flugzeuge treten als Gegner an.

Ich habe mich dazu entschlossen, nur auf Raketenbatterien zu setzten. Diese dafür maximal ausgebaut. Zumindest die fünf Stück auf der zentralen Insel.

Die letzte Welle besteht nur aus großen Zerstörern zu Wasser. Allerdings von allen Richtungen. Artelleriefeuer hab ich nicht benötigt, aber ohne Höllenfeuer auf allen Türmen hätte ich auch keine Chance gehabt.
Die Strategie hat also funktioniert.

Mission 7

Defense Zone 3 Mission 7 - Sieg

Startguthaben: 100$

Verfügbare Waffen: Maschinengewehr, Flüssigstickstoff, Laser, Raketenbatterie, Blitz, Flammenwerfer, Haubitze, Tornado

Gegner: Fußsoldaten, Fahrzeuge, Flugzeuge

Die Mission 7 erinnert mich sehr an ein Level von Defense Zone 2. Da gab es auch so einen Aufbau mit einem Sechseck.

Zu Beginn bietet sich der Blitz an, da sich die Raketen mit so vielen Fußeinheiten schwer tun. Wenn der nicht reicht, kann noch ein Laserturm platziert werden. Beide Verteidigungseinheiten können mit den 100$ Startguthaben bezahlt werden.
Die ersten 20 Wellen bestehen aus Fußtruppen und leichten Fahrzeugen. Da kannst du gut mit Flammenwerfer und Blitz punkten. Später sind die Panzer und Mechs (Laufroboter) aber sehr gut gepanzert, weshalb du möglichst viele Raketenbatterien und Tornados voll ausbauen solltest. Haubitzen hab ich keine gebaut, da ich mit so gut gepanzerten Einheiten nicht gerechnet habe. Das war vielleicht mein Fehler. Mindestens vier Haubitzen würde ich für die Mission 7 empfehlen.

Ganze 40 Wellen, das dauert. Abhängig davon, ob du im Schnellvorlauf spielst, oder in Normalgeschwindigkeit.

Das Level ist wirklich intensiv! Eine Materialschlacht sondergleichen.
Ich habe es auch nicht geschafft, alle 30 Punkte Gesundheit zu erhalten. Was eigentlich mein Anspruch war. Acht Einheiten konnte ich nicht zerstören.

Mission 8

Defense Zone 3 Mission 8 - Sieg

Startguthaben: 20$

Verfügbare Waffen: Maschinengewehr, Flüssigstickstoff, Laser, Raketenbatterie, Blitz, Flammenwerfer, Haubitze, Tornado

Gegner: Fußsoldaten, Fahrzeuge, Flugzeuge

Es weihnachtet sehr. Diese Map wurde zu genau diesen Anlass erstellt und veröffentlicht.

Mit einem Startguthaben von 20$ haben wir gar keine andere Wahl, als mit dem Maschinengewehr-Turm zu starten. Gleich ganz am Anfang der Straße. Das passt aber perfekt für die anfänglich antanzenden Fusioniere. Aber Achtung, noch während der ersten Welle kommt ein Panzer hinterher. Den musst du mit dem gerade erhaltenen Luftangriff zerstören.

Diese Mission läuft relativ einfach ab. Etwa auf dem Level von Mission 1. Wahrscheinlich weil es die Weihnachts-Map ist. Du kannst deine Türme aufstellen wie du lustig bist, ohne gröbere Probleme zu bekommen.
Etwas schwieriger wird es erst ab Welle 24. Die letzten drei Angriffswellen werden dann richtig anspruchsvoll. Seid gewarnt!

Cheat Codes

Falls du gleich ein bestimmtes Level spiele möchtest, oder bei einer Mission einfach nicht weiter kommst, kannst eine gesperrte Mission freischalten.

Touchscreen: Mit vier Fingern gleichzeitig auf die gesperrte Mission tippen.

Tastatur: Die Tasten 1, 2, 3 und 4 gleichzeitig auf der Tastatur drücken.

Wie geht es weiter?

Der Entwickler reicht regelmäßig Updates nach. Dabei werden Fehler beseitigt und neue Missionen veröffentlicht.

So bleibt der Spielspaß über Monate erhalten. Beim Vorgänger gibt es mittlerweile 31 Missionen. Das dürfen wir für Defense Zone 3 Ultra HD auch erwarten.

Fazit

Der aktuelle Teil der Tower Defense Trilogie macht genau so viel Spaß wie seine Vorgänger.

Sehr gut finde ich die breite Aufstellung für alle gängigen Geräte und Systeme. Da freut sich ein OS-Hopper (Wechsel zwischen vielen Betriebssystemen) wie ich es bin.

Mich würde zum Schluss noch interessieren, wie findet ihr die Schwierigkeitsstufen?
Ist „einfach“ schon zu schwer?

Bewertung 5 von 5

Defense Zone 3 Ultra HD für iOS, Android, macOS und Steam wurde von am 27.01.2017 getestet.
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Weiterführende Links:

Es gibt 13 Antworten im Forum.