Apple Music: Android-App ermöglicht Offline-Daten auf SD-Karte

Apple hat, man mag es kaum glauben, seiner Apple Music Android-App eine interessante Funktion spendiert – die Speicherung von Musiktiteln, für die reine Verwendung im Offlinebetrieb, auf der SD-Karte. Da, ein iPhone-Besitzer den SD-Steckplatz – bis dato – vergebens sucht, ist es umso überraschender, dass Apple diese Funktion spendiert hat.

BildschirmfotoX2016-02-05XumX09.27.44

 

Viele Android User begrüßen die neue Funktion, da es auch hier viele Einstiegsmodelle mit 16GB Speicher gibt. Viele Android Smartphones ermöglichen die Erweiterung des Speichers durch eine externe SD-Karte, unter Verwendung eines entsprechenden Slots im Gerät, auch wenn es hier einige Hersteller gibt, welche darauf verzichten.

Hierbei sei es erwähnt, dass es durch Adapter von Dritt-Anbietern Möglichkeiten gibt, eine SD-Karte auch an ein iPhone anzuschliessen. Dennoch gibt es die Möglichkeit zur Speicherung auf SD Karte – in der hauseigenen Apple Music App für iOS -nicht.

BildschirmfotoX2016-02-05XumX09.40.21

Die Bewertung der App liegt bei ca. 3,3 Sternen (max. 5) und ist somit die „am Besten bewertete Apple App“ unter Android.

Wir sind gespannt, ob diese tolle Funktion die Bewertungen beflügeln und das Herz der Android User höher schlagen lässt.

Was ist eure Meinung zu diesem Thema.

Es gibt 4 Antworten im Forum.