Apple startet Reparaturprogramm für iPhone 6s und Plus

Apple hat heute ein neues Reparaturprogramm für iPhone 6s und 6s Plus-Modelle gestartet, welche sich aufgrund einer defekten Komponente nicht einschalten können.

Betroffene Geräte wurden zwischen Oktober 2018 und August 2019 verkauft, die Besitzer evtl. betroffener Modelle können ihre Seriennummern auf der Supportseite von Apple überprüfen, um festzustellen, ob ihre Geräte zu den betroffenen Chargen gehören.

Kunden mit einem zugelassenen iPhone-Modell können ihr Gerät kostenlos von Apple oder einem Apple Authorized Service Provider reparieren lassen.

Hier gehts zum Diskussionsthread im Forum