Probleme mit dem iPhone Display

Probleme mit dem Display – was ist zu tun, wenn das Display nichts mehr anzeigt?

Mobilgeräte gehören heutzutage zur Grundausstattung im Alltag. Seitdem die Fähigkeiten von iPhones und iPads um zahlreiche neue Funktionen erweitert wurden, geht vieles einfacher oder schneller. Dennoch ist auch bei technischen Geräten wie Smartphones häufig mit Defekten zu rechnen.

Kratzer und Schäden am Display vermeiden

Wenn beim Einschalten des iPhones das Display nichts mehr anzeigt, muss von einem Defekt im Zusammenhang mit der LCD Einheit ausgegangen werden.

Das Problem kann jedoch auch durch das Verbindungskabel, das sich vom Display gelöst hat, verursacht werden. Startschwierigkeiten des iPhones können auf einen defekten Power-IC oder auf Feuchtigkeitsschäden hindeuten. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Display, LCD oder Akku defekt sind oder ein Bootloop-Problem vorliegt.

Es kommt häufig vor, dass ein Mobiltelefon versehentlich herunterfällt. Die Folge davon sind oft Kratzer auf dem Display. Wenn das iPhone aus der Tasche fällt und auf den Boden knallt, kann es passieren, dass dabei das Display zerstört wird. Bei iPhones und iPads sollte deshalb darauf geachtet werden, dass diese möglichst nicht in Hosen- und Jackentaschen, aus denen sie herausfallen können, verstaut werden.

iPhone Display gebrochen
Gebrochenes iPhone Display

Bei einem Display-Schaden ist es nicht immer notwendig, das Gerät zu ersetzen. Häufig können Schäden am Display fachmännisch repariert werden. Eine iPhone Display Reparatur ist in den meisten Fällen sinnvoll und kosteneffizienter als der Kauf eines neuen Gerätes.

Damit die komplette Original Apple Technik erhalten bleibt, empfiehlt es sich, lediglich die gebrochene Scheibe des iPhone Bildschirms auszuwechseln. Eine solche Display-Reparatur ist in einer auf den Glastausch beim iPhone Display spezialisierten iPhone Werkstatt unter der Voraussetzung, dass der Touch noch reagiert und keine Flecken oder Pixelfehler auf dem iPhone-Bildschirm vorhanden sind, möglich. Bei Displays wird zwischen verschiedenen Typen und Varianten unterschieden. Wer ein iPhone-Display selbstständig austauschen will, sollte sich zuvor genau informieren, welches Display benötigt wird, da sich die fünf verschiedenen Display-Typen in Qualität und Preis voneinander unterscheiden. 

Die fünf verschiedenen Display-Typen

Displays vom Typ Full Original gehören zu den qualitativ hochwertigsten Modellen. Allerdings sind diese Teile nicht auf dem freien Markt erhältlich, weshalb solche Ersatzteile nicht zum selbst Austauschen zur Verfügung stehen.

Bei einem Pulled Original handelt es sich um ein Display, das sich zuvor in einem anderen iPhone befand und deshalb bereits Gebrauchsspuren aufweist. Für den Austausch ist das Display trotzdem geeignet.

Aufgearbeitete Originale werden als Refurbished bezeichnet. Dieser Display-Typ ist besonders beliebt, da der Großteil der Original-Elektronik erhalten bleibt. Abhängig davon, welche Elektronikteile zuvor ausgetauscht wurden, sind bei diesen Displays verschiedene Qualitätsabstufungen möglich. Ein Refurbished-Display sieht zwar meist wie neu aus, kann allerdings in Helligkeit und Farbdarstellung ganz anders wirken.

Der Display-Typ High Copy ist qualitätsmäßig mit einem Original-Display vergleichbar. Obwohl die verbauten Elektronikteile neu sind, ist bei genauem Hinschauen jedoch ein Unterschied zum Original-Display zu sehen. Farbe, Helligkeit und Empfindlichkeit sind bei diesem Display-Typ allerdings fast identisch mit dem Original.

Die niedrigste Qualität weisen Ersatz-Displays vom Typ Copy auf. Die Unterschiede zum Original sind bei diesen Modellen sowohl bei der Bedienung als auch in der äußerlichen Form deutlich sichtbar. Zwar ist diese Variante sehr günstig, allerdings kann sich der höhere Akkuverbrauch als nachteilig erweisen.

gebrochenes Display

Fazit

Ein defektes Display ist immer ein Horror und mit hohen Kosten verbunden. Eine Hülle und ein Displayschutz können viele Schläge abfangen und sind damit ein echt guter Schutz.

Vermeide am besten, dass dein Gerät zu Boden fällt. Das ist wohl der beste Schutz. Ansonsten frag im Forum nach.

Hier gehts zum Diskussionsthread im Forum