Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

PC viel zu langsam - was tun?
#1

Hallo,
ich habe hier einen knapp 6 Jahre alten Rechner hier. Er wird zwar nicht mehr so oft benutzt, aber wenn er gebraucht wird, dann muss ich gute 5 Minuten warten, bis er bereit ist.
Hier ein paar Daten des PCs:

* Intel Pentium 4 CPU 2.66 GHz
* 256 MB RAM
* Windows 2000 Professional SP4
* NVIDIA GeForce2 MX/MX 400

Ich würde nun gerne einen neuen Arbeitsspeicher einbauen. Ich dachte an 1 bis 2 GB. Ist das genug, um das System zu beschleunigen?

Gruß
Denis

iPhone: 4 32GB :: 4S 16 GB :: 5 16GB
iPad: 3 16GB :: mini 16GB
Mac: MacBook Air 128GB :: iMac 1TB
Zitieren
#2

Den RAM auf ein Gigabyte erhöhen bringt am meisten. Danach mal Tuneup laden und den pc aufräumen. Besonders den Autostart.

Gruß Mike
Zitieren
#3

TuneUp und CCleaner sind schon installiert.
Jetzt gibt's ja DDR-RAM, DDR2-RAM und DDR3-RAM. Was sind die Unterschiede.

iPhone: 4 32GB :: 4S 16 GB :: 5 16GB
iPad: 3 16GB :: mini 16GB
Mac: MacBook Air 128GB :: iMac 1TB
Zitieren
#4

Du Must den neben zu den dein Board passt. Am besten den 256 rausnehmen und dort nach lesen.

Gruß Mike
Zitieren
#5

Okay. Danke für die schnelle Hilfe Biggrinaumenhoch:

Gruß
Denis

iPhone: 4 32GB :: 4S 16 GB :: 5 16GB
iPad: 3 16GB :: mini 16GB
Mac: MacBook Air 128GB :: iMac 1TB
Zitieren
#6

@dennis:

Genau ich würde mehr RAM einbauen. 1GB oder mehr.

Dann würde ich wichtige Daten sichern und das Betriebssystem neu aufsetzen.

MfG DanKK
Zitieren
#7

1 Block mit 2GB würden erst mal reichen.
Brauchst Du mehr kannst Du später noch mehr Kaufen.
Zitieren
#8

Mehr RAM macht nur bedingt Sinn. Aufrüstung auf ein GB und Neuinstallation des Betriebssystems sollten ausreichend sein.
Zitieren
#9

Vielelicht mal defragmentieren Zwinkern Soll auch helfen.

iPhone XS 256, MacBook Pro late 2013
Zitieren
#10

Defragmentieren bringt nicht soviel wie neues Aufsetzen des Betriebssystems.
2GB RAM rein - den passenden Speicher anhand deines Mainboardnamens im internet - oder besser noch computerspezialisten, deiner wahl - herausfinden und einbauen. Dann Windows XP Lizenz kaufen und installieren. Dann wird das Ding rennen Smiley

Viel Erfolg Smiley

Die Tastatur liegt einsam dort - weil Father in der Motherboard!
Zitieren
#11

Das mit xp wurde ich lassen. Es gibt kein OS aus den Hause microsoft, dass word in 2,3 sekunden startet mit einem Standart mäßigen pc außer 2000. Installier das OS mal neu und erhöhe auf ein bis zwei gig arbeitsspeicher.
Zitieren
#12

Gibt es irgendeine besonders gute Marke, die Arbeitsspeicher herstellt, oder ist es eigentlich egal.

iPhone: 4 32GB :: 4S 16 GB :: 5 16GB
iPad: 3 16GB :: mini 16GB
Mac: MacBook Air 128GB :: iMac 1TB
Zitieren
#13

Ist wie mit den Autos Smiley aber ein Standardspeicher dürfte seinen Dienst tun.

iPhone XS 256, MacBook Pro late 2013
Zitieren
#14

Kingston ist ganz gut.
Zitieren
#15

Nimm einen Rigel egal welche firma. Kommt bei einem normalen Pc nicht darauf an.

Gruß Mike
Zitieren
#16

wenn ein sockel 478 ist da dürfte ein 2gb riegel nicht sonderlich gut laufen, der i865 oder 845 chipsatz mag die nicht sonderlich gerne.
bei ner sockel 775 cpu sieht das anders aus, ab dem 965 chipsatz gibts ddr2, da gehn auch 2gb module.

beid en schwiegereltern steht ein p4 2g mit 1gb ram, win xp drauf und ne 4gb auslagerungsdatei, der rennt wie schmitz katze... für office und internet vollkommen ausreichend...

:-)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste