Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

MacBook Pro Lagerbestände werden knapp - kommt ein Update?
#1

[Bild: 200_150__e85c85d6bb3bb1a64926104fc405b1a...89.jpg.jpg]


Bei Amazon.com ist das MacBook Pro mit 17-Zoll-Display derzeit in ein bis zwei Monaten lieferbar. Laut Informationen von MacRumors ist der Online-Händler kein Einzelfall, auch bei anderen Händlern sollen die Lagerbestände an MacBook Pros sinken.

Apple selbst kann alle Geräte noch innerhalb von 24 Stunden ausliefern, eine Ladenkette soll hingegen gar nicht mehr mit Geräten beliefert werden. Speziell die Versorgung mit den Modellen mit 15- und 17-Zoll-Display soll stocken.

Für diese beiden Modelle wird der Umstieg auf die neue Sandy-Bridge-Architektur erwartet und die Lieferschwierigkeiten deuten daraufhin, dass dieser Umstieg nicht mehr lange auf sich warten lässt. Über weitere Änderungen lässt sich nur spekulieren - USB 3.0 wird es wohl nicht geben, dafür aber vielleicht einige Eigenschaften des MacBook Air, mit denen Apple weiter das Gewicht reduzieren könnte.


Quelle:
Maclife.de


Vielleicht kann man es auch in die News verschieben![/align]

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#2

Wirklich interessant ist es doch bei Apple nur, wenn sich am Design oder am Formfaktor was ändert.

Alles andere sollte ja für den Durchschnittsuser meistens dicke reichen;-).

Manche sagen, das optische Laufwerk soll raus. Manche wollen ein BR-Lauwerk. SSD wird Standard.

Für mich alles nebensächlich, weil mir die Leistung meistens eh reicht.

Sandy-Bridge soll ja auch Beschränkungen mit sich bringen.
Zitieren
#3

SSD ist mir im Moment einfach noch zu teuer! Aber die neuen MBAs haben schon was mit dieser schnellen Boot-Zeit, daran gewöhnt man sich.
Optisches Laufwerk benutze ich gefühlt nur noch ein-, zweimal im Monat, um eine CD in iTunes zu importieren. Wenn durch den Laufwerk-Wegfall der Akku vergrössert werden kann (siehe MBA), sehr gern.
Zitieren
#4

Ich freu mich eher auf 10.7 Lion und der iMac soll evtl. sogar wieder auf 24" und dann 30" wachsen.
Finde ich sehr sinnvoll, weil mir der 27" zu groß ist. Und beim 21" stört es mich wie beim 27" auch, dass die Auflösung zu klein ist.

Muss jetzt deswegen, mit einem 24" ACD vorlieb nehmen. Und mein armes MacBook Alu rödelt so vor sich her.
Zitieren
#5

Wird es wohl nur ein Update für 15" und 17" geben oder auch für 13"?
Was meint ihr? Möchte mir demnächst ein MacBook Pro 13" zulegen.
Zitieren
#6

http://buyersguide.macrumors.com/
Zitieren
#7

Soviel zu Sandy Bridge:

http://winfuture.de/news,61155.html

Smiley
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von KaiTa
21.08.2008, 16:27



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste