Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

externer Monitor anstatt iMac ?
#1

Hi,

ich bin der Meinung dass man sich auch mal von guter Hardware trennen muss, wenn man sie nicht benutzt.
Bei mir ist das der Fall mit meinem iMac 24" mit 2,93 GHz (ich meine aus 2010).

Im Büro nutze ich einen PC, dazu stellt mir meine Firma noch einen Windows 7 Laptop mit guter Performance.
Privat nutze ich überwiegen mein MacBook 15" mit SSD Festplatte, allerdings eigentlich auch nur zum Surfen und E-Mails bearbeiten.
Ich zocke recht gerne. Das geht mit einem iMac natürlich nicht.... dafür habe ich also XBOX und PS3. Ich würde aber auch mal gerne wieder Spiele in guter Grafikqualität spielen...
Man sieht also, dass ich den iMac nicht wirklich gebrauchen kann. Faktisch muss ich jedes mal neue Batterien in die Maus stecken, weil sie sich in der Zeit der Inaktivität entladen haben Das Ding ist einfach über.


Generell habe ich also folgende Anforderungen:
- Mindestens 24" (was kann man auf normaler Schreibtischentfernung verkraften? 27" sollte doch gehen!)
- Gute Displayqualität (gemessen am iMac will ich mich nicht verschlechtern)
- Anschlussmöglichkeit für externe Quellen (MacBook, Windows Notebook)
- Schönes Design (z.B. ein schlanker Rahmen, ist aber kein Muss)
- Potential für Gaming, also niedrige Verzögerungswerte
- Preis noch keine Ahnung. Ich bin durchaus bereit den vollen Gegenwert des iMac in einen Monitor zu stecken... ich rechne da um die 500 Euro.

Sobald dieser Monitor hier steht kann man ja mal gucken ob nicht irgendwann allein für den Spielspaß ein Windows PC dazu kommt. Gebraucht ist das ja durchaus erträglich.
Generell habe ich mit diesem Monitor aber sowohl die Möglichkeit mein MacBook anzuschließen, als auch den geschäftlichen Laptop um einfach ein größeres Bild zu haben.

Ich tue mich ein wenig schwer damit den iMac abzugeben... es ist einfach ein schönes Gerät und das Display ist echt super. Allerdings eben mit dem krassen Nachteil dass man nichts Externes anschließen kann...

Also: könnt ihr mir ein wenig Input geben ?
Zitieren
#2

Du willst den Gegenwert vom iMac in einen Moni stecken?
Sei mir nicht böse aber ich versteh gerade nicht was du von uns willst!

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#3

Tu was du meinst. Hau den iMac weg wenn du ihn nicht brauchst.

Ich zB werde meinen normalen PC auch abschaffen, da ich idR nurnoch das MB Pro nutze. Erst überlegte ich, ob ich mir einen iMac27" kaufen werde - aber da es mich nerven würde immer rätzeln zu müssen wo ich meine Daten gerade habe, werde ich einfach einen Thunderbolt Monitor kaufen.

--Schlankes Design, super Bildquali usw Smiley
Zitieren
#4

Da stimme ich meinem Vorgänger zu. Wenn du meinst du brauchst ihn nicht, dann weg damit. Ich würde meinen iMac niemals gegen einen Windowsrechner eintauschen! Aber das ist sicherlich Ansichtssache. Da tickt ja jeder etwas anders. Das man kaum was externes anschließen kann ist ein kleiner Nachteil, das finde ich auch. aber so ein 27" Monitor reicht schon für vieles. Es sei denn man braucht unbedingt mehrere Bildschirme....
Zitieren
#5

Leute, er will seinen MB abschaffen und dafür einen guten Monitor fürs gaming (mit em windows PC aus der Firma oder der Xbox) kaufen. Jetzt sucht er einen guten Monitor der etwa den gegenwert des MB (500 Eur) kosten darf.

Die Frage lautet also: welchen Gaming geeigneten monitor zum anschluss an ein Windows 7 laptop oder eine xbox zum preis von ca 500 EUR könnt ihr empfehlen ?

Richtig?
Zitieren
#6

Ich verwende meinen Windows Rechner mit meinem Full HD TV , funktioniert wunderbar zum zocken Smiley





acquista non rubare ( ̄^ ̄)ゞ 

Zitieren
#7

@iSir: Grabe bitte nicht andauernd alte Threads wieder aus! Es nervt.
Zitieren
#8

Danke endlich schaltet sich mal ein Supporter ein! Der junge will einfach nur posts sammeln!

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste