Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

ständig bunten "Ladeball" beim neuen MacBook Pro Mitte 2012
#21

wenn man den akku gerade lädt und das kabel dann kurz raus zieht und wieder reinsteckt, schadet das dem akku? mir ist das eben rausgegangen. ärgert mich, weil ich dachte, dass man den akku immer voll laden lassen soll..
Zitieren
#22

Schadet nicht, aber zum kalibrierten sollte er komplett ohne Unterbrechung durch geladen werden!

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#23

(21.06.2012, 14:48)funky schrieb:  abgesehen davon solltest du mit dem festplattendienstprogramm mal deine rechte reparieren und anschließend nen p-ram reset durchführen...

Das hat bei mir ebenfalls seit Auslieferung bestehende Probleme gelöst. Kann ich uneingeschränkt empfehlen.
Zitieren
#24

Hi,

kurze Frage. Bei mir war ja jetzt Lion direkt drauf. Kann ich mir trotzdem eine Bootfähige CD oder einen Stick erstellen um im Falle einer Neuinstallation nicht alles aus dem Netz herunterladen zu müssen? Ich habe mir bisher nur einen Recovery Stick erstellt, aber mit diesem muss ich ja trotzdem im Falle eines Festplattenumbaus alles aus dem Netz laden. Ich habe gelesen dass man diese "InstallESD" Datei auf einen Stick oder eine DVD ziehen kann, aber da ich Lion ja nicht aus dem Netz geladen habe, habe ich diese Datei ja gar nicht. Gibt's eine Möglichkeit?
Zitieren
#25

Ich habe mir eine separate Lion-Installation auf der externen Festplatte zugelegt. Dort wird in der Tat das "InstallESD" abgelegt das Du dann auch für bootfähige USB-Sticks oder CDs nutzen kannst. Beschreibungen dafür gibt es genügend im Netz.
Zitieren
#26

Du hast es aus dem AppStore geladen oder wie?
Zitieren
#27

Nee,

da das Lion ja bereits mit dem Rechner ausgeliefert wurde habe ich es auf die externe Festplatte bzw. USB-Stick installieren lassen. Der Vorgang funktioniert analog dieser Beschreibung. Für Dich ist eigentlich nur wichtig, dass Du nicht auf Deine interne Festplatte neu installierst sondern auf ein externes Medium. Bevor OS X dann installieren will, musst Du wie im Text beschrieben das Medium vom Rechner trennen.

Ich persönlich habe die InstallerESD-Datei dann auch dazu genutzt, das Betriebssystem auf die externe Festplatte zu installieren von der ich für bestimmte Zwecke aus booten kann. Das ist aber unabhängig vom Erstellen eines Recoverymediums.

Gib Bescheid, wenn Du noch eine Frage hast.
Zitieren
#28

Ah, ok. Danke für den Hinweis.Nod_yes Werde ich die Tage mal machen.
Zitieren
#29

So, habe auch das jetzt geschafft, war nur mühselig bei DSL3000.Smiley Aber hat alles geklappt. Wenn ich den Mac nun mit gedrückter Wahltaste starte und dann die DVD einlege wird sie als Mac OS X Installations Disk erkannt. Danke nochmals für den Hinweis.Smiley
Zitieren
#30

Gerne! Viel Erfolg damit.
Zitieren
#31

Hi,

ich nochmal.Smiley
Habe eine Frage, und zwar schaltet mein MBP seit drei Tagen im Akku Modus ab und zu unvermittelt den Bildschirm ab. Kennt jemand das Problem? Ist doch nicht normal, oder?

Gruß

Maze
Zitieren
#32

wenn du damit arbeitest???

das wäre nicht normal...

kontrolliere mal deine ernergie-einstellungen... vielleicht auch einfach mal damit rumspielen, neustarten und dann sehen was passiert...

sollte der bildschirm weiterhin beim arbeiten abschalten, dann würde ich mal nen SMC reset in erwägung ziehen...
Zitieren
#33

Hi, danke für die Antwort.

Ja es tritt nur auf wenn ich gerade daran arbeite. Den SMC Reset habe ich gestern Abend schon gemacht und dann als ich den Mac gerade eingeschaltet habe ist es nach 5min. wieder passiert... Ich habe jetzt mal die automatische Helligkeitsregelung ausgeschaltet und bisher ist es nicht noch mal vorgekommen. Sollte es wieder passieren, würde dann eine Neuinstallation des OS was bringen? Wenn ja, mit TM Backup einspielen oder ohne? Aber das wäre natürlich die letzte Wahl...
Zitieren
#34

Wenn es wieder passieren sollte, würde ich ehr auf einen Hardware defekt tippen.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#35

Oh man... und das bei meinem ersten MacSad Wie verhält Apple sich denn bei so einem Fall? Bekommt man ein neues Gerät, oder wird es repariert?
Zitieren
#36

wie bekommst du den das display wieder an?

auf nen hardwaredefekt würde ich noch nicht unbedingt tippen...
Zitieren
#37

Ich drücke einfach die Leertaste, genauso als ob ich ihn aus dem Ruhezustand holen würde.
Zitieren
#38

dann halte ich einen hardwaredefekt für eher unwahrscheinlich... da er ja anscheinend sofort wieder reagiert...

ich denke schon, dass ein komplettes neuaufsetzen des systems etwas bringen könnte... aber evtl hilft es auch schon dir die 10.7.4 als komboupdate neu zu installieren... http://support.apple.com/kb/DL1524?viewlocale=de_DE

lade es mal und installiere es... (wenn es nicht klappt, dann hast du nur ca. 30 min verloren und wir können weiter suchen)
Zitieren
#39

Ok Funky, mache das mal. Vielen Danke für deine Hilfe! Sehr nett!Smiley
Zitieren
#40

Hast du schon mal an einen Umbau auf eine SSD Platte nachgedacht?

Boot und Ladezeiten werden dadurch massiv beschleunigt...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste