Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Apple verkauft drei Millionen iPads in drei Tagen
#1

[Bild: 70685794867734610620.png]
Auch wenn nach der Vorstellung der neuen iPads eher die Skepsis überwog, scheint Apple mit dem iPad mini und dem iPad 4 doch den Nerv der Kunden getroffen zu haben. Drei Tage nach der Markteinführung wurden bereits über drei Millionen neue iPad mini und iPad der vierten Generation verkauft. Das entspricht der doppelten Menge der 1,5 Millionen Wi-Fi-Modelle, die im März vom iPad der dritten Generation am ersten Verkaufswochenende abgesetzt worden sind. Dabei werden viele potentielle Käufer noch gar nicht zugeschlagen haben: die Wi-Fi + Cellular-Modelle von iPad mini und iPad der vierten Generation werden erst in ein paar Wochen in den USA, in vielen weiteren Ländern dann im Laufe des Jahres ausgeliefert und werden die Verkaufszahlen nochmals deutlich steigern.

"Kunden auf der ganzen Welt lieben das iPad mini und das iPad der vierten Generation," sagt Tim Cook CEO von Apple. "Wir haben einen neuen Verkaufsrekord am ersten Wochenende erzielt und iPad minis sind so gut wie ausverkauft. Wir arbeiten hart daran so schnell als möglich weitere herzustellen, um die unglaubliche Nachfrage befriedigen zu können."

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#2

Mich würde interessieren, wieviele iPad mini WiFi verkauft wurden, ohne die verkauften iPad 4.
Zitieren
#3

War mir aber irgendwie klar, dass es einen erneuten Verkaufsrekord geben wird.
Zitieren
#4

Warum werden denn die Verkaufszahlen nicht einzeln angegeben? Das sind 2 Produkte.
Zitieren
#5

Weil sonst herrauskommen würde, dass das iPad 4 weniger verkauft wurde als das iPad 3 Zwinkern
Zitieren
#6

(05.11.2012, 17:10)*Leopard* schrieb:  Warum werden denn die Verkaufszahlen nicht einzeln angegeben? Das sind 2 Produkte.

Genau so sehe ich das auch. Nur weil beide am gleichen Tag vorgestellt wurden, heisst das noch lange nicht die Verkaufszahlen auch zusammen zu legen.

Ich hoffe das die genauen Zahlen von den verkauften Stückzahlen des iPad mini WiFi (wenns geht 16GB) bald bekannt gegeben werden.
Zitieren
#7

@iPhone5S
natürlich wurde weniger verkauft, da das Modell Cellular erst Ende des Monats erscheinen soll und darauf sicher noch einige warten.
Zitieren
#8

Ist doch wumpe was weniger verkauft wurde. 2 Produkte = 2 Zahlen. Fertig, Aus die Maus. Prost
Zitieren
#9

wow, da hat apple mit dem mini mal wieder alles richtig gemacht. trotz des etwas zu hohen preises. bin gespannt, was aus dem mini mal wird. ich fände es cool, wenn es iwann technisch identisch mit dem großen bruder angeboten wird. somit müsste man sich nur noch überlegen, welche Größe einem lieber ist...
Zitieren
#10

Die Analysten sehen das anders. Es ist die Rede von "nur" 3 Mio...

Quelle: Chip online
Zitieren
#11

Chip Pinch

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#12

naja, die LTE version ist ja noch gar nicht aufm markt. somit müssten wir noch die verkaufszahlen von diesen abwarten. ich hätte gar nicht gedacht, dass soviele auf ein kleineres iPad scharf sind. grad ohne UMTS/LTE. denke das kleine ist grad für unterwegs interessant und würde mich nicht wundern wenn noch viele darauf warten. da kommt noch ein Schub!
Zitieren
#13

Apple hätte sicher mehr verkaufen können, allein im Store in Sindelfingen waren nach fünfzehn Minuten alle iPad minis verkauft. Ich finde das einfach nur noch nervig.

Ich habe ein iPad 2, und werde ein mini kaufen, weil das kleiner und wesentlich leichter ist.
Zitieren
#14

Hat man jemals einen Analysten gesehen, der weniger erwartet hat als tatsächlich verkauft wurde? Ich glaube nicht. Wie gut sich die einzelnen Produkte nun verkaufen/verkauft haben muss man abwarten. Das Mini wird schon seine Käufer finden und es ist ja auch ausverkauft, beim iPad 4 wird es sicher nicht so einen Run wie beim iPad 3 geben. Der Unterschied iPad2/iPad3 war groß, der zwischen iPad 3/iPad 4 ist es zu klein für die meisten. Hätte Apple auch erst Anfang 2013 bringen sollen und nicht schon jetzt

Mein Apple-Kram:
Mac Mini Mai 2011
iPad Mini Wifi, 1. Gen.
iPhone 8 Plus
Zitieren
#15

@Spritdealer

Dann wäre Apple das Weihnachtsgeschäft entgangen. Was meinst du wohl wie viele Kids sich das mini zu Weihnachten wünschen und, so wie es jetzt aussieht, wohl keines bekommen.
Zitieren
#16

(06.11.2012, 11:14)access schrieb:  Apple hätte sicher mehr verkaufen können, allein im Store in Sindelfingen waren nach fünfzehn Minuten alle iPad minis verkauft. Ich finde das einfach nur noch nervig.

Ich habe ein iPad 2, und werde ein mini kaufen, weil das kleiner und wesentlich leichter ist.

Naja, ich denke Apple kann auch mehr verkaufen. Nur wollen sie es nicht.
Apple limitiert doch künstlich die Anzahl der Geräte. Das ist einfach nur Marketing. Ausserdem wird so zu Weihnachten noch mal mehr verkauft wenn bis dahin die Geräte wieder "vergügbar" sind.
Zitieren
#17

(06.11.2012, 12:31)access schrieb:  @Spritdealer

Dann wäre Apple das Weihnachtsgeschäft entgangen. Was meinst du wohl wie viele Kids sich das mini zu Weihnachten wünschen und, so wie es jetzt aussieht, wohl keines bekommen.
Ich habe nicht vom Mini gesprochen sondern vom iPad 4. Sicher will Apple das Weihnachtsgeschäft mitnehmen, aber sie haben viele Kunden verärgert und der Zyklus zwischen 3 und 4 war einfach zu kurz um nun so einen Hype wie beim iPad 3 oder iPhone auszulösen, das meinte ich

Mein Apple-Kram:
Mac Mini Mai 2011
iPad Mini Wifi, 1. Gen.
iPhone 8 Plus
Zitieren
#18

Wer sagt eigentlich, dass die Zahlen stimmen ? Ein wenig getürkt wurde da bestimmt...
Zitieren
#19

Solchen Zahlen kann man, meiner Meinung nach, sowieso nicht ganz vertrauen.
Zitieren
#20

Also ehrlich ich glaub den Zahlen auch nicht mehr richtig. Denn wer kann diese prüfen ? Mitteilen kann man viel. Zudem werden nicht wenige das iPad 3 zurück gegeben haben und dafür das iPad 4 bestellt.
Langsam veräppelt Apple die Leute
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste