Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

TV Bildschirm an iMac anschliessen
#1
Question 

Guten Tag, liebe Apfeljungs und mädchen.

Ich bin frisch in die Familie der IMacs eingetreten: mein lieber grosser Bruder hat mir ein Imac OSX 10.6 Snow leopard (2009 gekauft) vereerbt da er ins Ausland umgezogen ist. [Bild: herzen.gif]


Nun möchte ich meine DVDs auf einem externen TV-Bildschirm (HD-Flatscreen) ansehen die ich auf meinem IMac abspiele.

Die Grafikkarte ist eine ATI Radeon HD 2400 XT, ein gängiger Appleadapter und ein entsprechendes Kabel die mir in einem Elektronikversand empfohlen wurden habe ich montiert.

Es erscheint immer eine Fehlermeldung, der Monitor sei nicht findbar. Ich habe bereits:
- den IMac mehrfach (mit oder ohne angeschlossenem Kabel) neu gestartet
- die Synchronisierung in der Monitoreinstellung ein und ausgestellt
- die Bildschirmauflösung verändert
- die Bildwiederholungsrate verändert
- die Source in der Monitoreinstellung (von DVI auf VGA und HDMI) gewechselt

Zitat: Chipsatz-Modell: ATI Radeon HD 2400
Typ: GPU
Bus: PCIe
PCIe-Lane-Breite: x16
VRAM (gesamt): 128 MB
Hersteller: ATI (0x1002)
Geräte-ID: 0x94c8
Versions-ID: 0x0000
ROM-Version: 113-B2250H-259
EFI-Treiberversion: 01.00.259
Monitore:
iMac:
Auflösung: 1680 x 1050
Pixeltiefe: 32-Bit Farbe (ARGB8888)
Hauptmonitor: Ja
Synchronisierung: Aus
Eingeschaltet: Ja
Integriert: Ja
Monitoranschluss:
Status: Kein Monitor angeschlossen

Heute war ich deshalb nochmal beim Applehändler. Auskunft: "der IMac ist zu alt." [Bild: zugekniffen.gif]
Kaum zu glauben, das. - Wisst ihr wies geht?
Zitieren
#2

Was für einen Adapter und welches Kabel hast du denn genau? Da gibt es ja so einige...
Zitieren
#3

Entschuldige...[Bild: smiley_emoticons_blush-reloaded3.gif]...natürlich...ich war eben nochmal im Mülleimer wühlen..

Es ist ein HDMI Cable "Mac" der Firma PNY "Mini DisplayPort to HDMI Adapter" und ein "Highspeed HDMI Kabel" von "hama".
Zitieren
#4

Hätte Dir eher zu einem Apple TV 3 geraten - da geht das unkompliziert. Der ATV kann per WLAN oder LAN ins Heimnetzwerk eingebunden werden und Du musst kein Kabel zum TV ziehen.

Auf dem iMac muss dann nur iTunes laufen.
Zitieren
#5

Mit dem "alten" iMac wirst du schonmal keine Soundausgabe über HDMI haben.

Ob du einen Early, Mid oder Late 2009er iMac hast, solltest du hier

https://selfsolve.apple.com/agreementWarrantyDynamic.do

einmal prüfen.

Für mich hört sich das wegen der Grafikkarte eher nach einem weitaus früheren Modell an...
Zitieren
#6

(29.11.2012, 21:22)Yaan schrieb:  Mit dem "alten" iMac wirst du schonmal keine Soundausgabe über HDMI haben.
das lässt sich doch über einen Line in/Line out Stecker machen, oder?
(29.11.2012, 21:22)Yaan schrieb:  Ob du einen Early, Mid oder Late 2009er iMac hast, solltest du hier

https://selfsolve.apple.com/agreementWarrantyDynamic.do

einmal prüfen.

Für mich hört sich das wegen der Grafikkarte eher nach einem weitaus früheren Modell an...
Vielen Dank Dir mal bis dahin, melde mich gleich wieder.

(29.11.2012, 21:13)Olli schrieb:  Hätte Dir eher zu einem Apple TV 3 geraten - da geht das unkompliziert. Der ATV kann per WLAN oder LAN ins Heimnetzwerk eingebunden werden und Du musst kein Kabel zum TV ziehen.

Auf dem iMac muss dann nur iTunes laufen.
hm. klar. Das Problem ist, dass der Bildschirm schon länger bei mir ist als der IMac und ein AppleTV3 doch recht teuer ist, oder?
Zitieren
#7

Apple TV kostet unter 100€.

Also normal müsste das mit dem Adapter und HDMI funktionieren.

In den Systemeinstellungen wird kein Monitor angezeigt?

Die Bildschirme sollten nicht synchronisiert werden, so kann der Fernseher in seiner eigenen Auflösung laufen.
Zitieren
#8
Rainbow 


(29.11.2012, 21:33)Yaan schrieb:  Apple TV kostet unter 100€.
dann könnte ich mal probieren, ein Gebrauchtgerät zu finden - falls sich keine Lösung findet.
(29.11.2012, 21:33)Yaan schrieb:  Also normal müsste das mit dem Adapter und HDMI funktionieren.
In den Systemeinstellungen wird kein Monitor angezeigt?
ich habe oben im ersten Beitrag die aktuellen Systemeinstellungen zitiert.
Zitat:Monitoranschluss:
Status: Kein Monitor angeschlossen
(29.11.2012, 21:33)Yaan schrieb:  Die Bildschirme sollten nicht synchronisiert werden, so kann der Fernseher in seiner eigenen Auflösung laufen.
Die Synchronisierung ist ausgeschaltet. Jetzt erklärt sich mir auch, warum sich bei der dpi-Veränderung nichts bewegt hat.


so, endlich.


Das Ergebnis der Systemprüfung ist: iMac (20-inch Early 2008) [Bild: smiley_emoticons_wink.gif]


hier die Technischen Spezifikatinen des IMacs auf der applesupportseite:
http://support.apple.com/kb/SP485

.
Zitieren
#9

(29.11.2012, 21:38)catioush schrieb:  so, endlich.


Das Ergebnis der Systemprüfung ist: iMac (20-inch Early 2008) [Bild: smiley_emoticons_wink.gif]


hier die Technischen Spezifikatinen des IMacs auf der applesupportseite:
http://support.apple.com/kb/SP485

.
so, jetzt habe ich nochmal nachgelesen.
Auf der Supportseite werden folgende Kabel die zu der Grafikkarte passen, angeboten:

Apple 8x DVD-R Media Kit (M9472G/A)
Apple Mini-DVI to DVI Adapter (M9321G/B)
Apple Mini-DVI to VGA Adapter (M9320G/A)
Apple Mini-DVI to Video Adapter (M9319G/A)

fragt sich da, bloss welches das richtige für diese Anwendung ist.
Ich tendiere ja zum DVI-Adapter: http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Visual_Interface


wenn ich richtig liege, müsste es so aussehen:

[Bild: 2459_0.jpg]

und das was die Heinis mir heute angedreht haben sieht so aus:

[Bild: 6782159.jpg]
Zitieren
#10

Es sollte trotzdem funktionieren, auch wenn hier

"Mini-DVI output port with support for DVI, VGA, S-video, and composite video connections via adapter"

HDMI nicht erwähnt wird.

Ich vermute Probleme mit dem Adapter.
Zitieren
#11

(29.11.2012, 22:11)Yaan schrieb:  Es sollte trotzdem funktionieren, auch wenn hier

"Mini-DVI output port with support for DVI, VGA, S-video, and composite video connections via adapter"

HDMI nicht erwähnt wird.

Ich vermute Probleme mit dem Adapter.

wodrauf beziehsten dich? Hattest du meine Ergänzung zu den DVI-auf HDMI Adapter schon gesehen?

Ist es das DVI-Ding, was man braucht?

P.S: Achso, jetzt verstehe ich dich erst! du meinst, das PNY-Kabel sollte funktionieren...aber es hat doch ganz andere Steckanschlüsse als den DVI-Stecker den ich in Wikipedia finde......

DieFrage reduziert sich also nun auf das Problem: [Bild: helpnew.gif] Brauche ich auf HDMI einen DVI-Dual Link oder einen anderen Steckerstandard um einen TV-Flachbildschirm an den IMac anzuschliessen, und wenn DVI-Dual Link, gibt es da unterschiede in der PIN-Belegung? [Bild: helpnew.gif]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste