Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Gelöst] MacBook Pro Ruhezustand geht nicht mehr.
#1

Hallo.

Hab vor kurzem mein MacBook Pro komplett neu installiert. Ich bin mir nicht ganz sicher ob der Ruhezusand von Anfang an schon nicht funktioniert hat, oder ob er erst seit dem letzten Update nicht mehr geht. Egal ob ich das MBP zuklappe oder über das Menü auf Ruhezustand gehe, der Bildschirm geht aus, der Rest bleibt aber aktiv und die LED für den Ruhezustand leuchtet ganz schwach anstatt zu pulsieren. Im Akku-Betrieb scheint das ganze zu funktionieren. Was kann das sein? Hab keine Lust das ganze System nochmal neu zu machen, vorallem weil ich wahrscheinlich nicht mal ein TimeMachine Backup einspielen kann, nicht dass der Fehler dann gleich wieder da ist.

Hat jemand nen Tip?

Gruß Phat.

iPhone 5S 64 GB weiß, iPad Air 32 GB Cellular weiß, MacBook Pro 13" Early 2011
Zitieren
#2

Smc reset schon gemacht?
http://support.apple.com/kb/HT3964?viewlocale=de_DE

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#3

Nein, hab ich noch nicht gemacht aber hört sich schon mal gut an. Werd ich heut Abend mal testen wenn ich daheim bin. Hab zwar gestern schon mal gegoogelt und da stand auch was von SMC oder PRAM Reset, aber das war eigentlich immer in Verbindung wenn der Mac nicht mehr aus dem Ruhezustand aufwacht, desshalb hab ich mich das jetzt nicht einfach so mal machen trauen.

iPhone 5S 64 GB weiß, iPad Air 32 GB Cellular weiß, MacBook Pro 13" Early 2011
Zitieren
#4

So, nachdem der SMC Reset leider erfolglos blieb hab ich weiter gegoogelt, aber nichts brauchbares oder funktionierendes gefunden. Hab dann mal irgendwas von Freigaben gelesen und mich dann erinnert dass ich letztens mal die Internetverbindung freigegeben hatte. Also Freigabe deaktiviert, und siehe da auch im Netzbetrieb funktioniert der Ruhezustand wieder einwandfrei!

Wahrscheinlich geht der Ruhezustand desshalb nicht weil die weitergegebene Internetverbindung im Netzbetrieb aktiv bleibt.

Gruß Phat

iPhone 5S 64 GB weiß, iPad Air 32 GB Cellular weiß, MacBook Pro 13" Early 2011
Zitieren
#5

Das ist natürlich auch was an das ich nicht gedacht habe Zwinkern

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#6

Naja, man kann ja nicht immer an alles denken. =D

Ich wusst ja gar nicht dass es daran liegen könnte, zumal ich meine dass ich die Internetfreigabe schon mal aktiviert hatte und das MacBook dann erst nach längerer inaktivität wenn keine Daten mehr übertragen wurden trotzdem in den Ruhezustand ging.

Aber egal, das war nur ne kurze Notlösung und brauche ich jetzt sowieso nicht mehr.

Trotzdem Danke für deine Hilfe!

Gruß Phat.

iPhone 5S 64 GB weiß, iPad Air 32 GB Cellular weiß, MacBook Pro 13" Early 2011
Zitieren
#7

Noch ein kleiner Nachtrag zu dem Problem: Hatte heute mal kurz meine Xbox übers MacBook im Netzwerk und hab die Internetfreigabe wieder aktiviert. Nach einer gewissen Zeit inaktivität fuhr das MacBook ganz normal in den Ruhezustand. Jetzt wo ich alles wieder abgebaut aber die Internetfreigabe noch nicht wieder deaktiviert hatte funktionierte es nicht mehr. Kurz, wenn ein Gerät am LAN Port angeschlossen und die Freigabe aktiv ist funktioniert es anscheinend, wenn nichts angeschlossen ist geht der Ruhezustand nicht.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste