Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

IPad2 wird immer langsamer im Internet
#1

Hallo Leute,
seit längerem bemerke ich, daß der Verbindungsaufbau und auch das Nachladen von Webseiten immer langsamer wird. Manchmal geht der Ladebalken erst nach Minuten weiter. Unter Diagnose und Nutzung finde ich viele Einträge mit "LowMemory". Kapazität sind noch 12 GB frei.

Das IPad2 mit JB 6.1 nutze ich lange schon so in der Konfiguration ohne Probleme.
Am Internetzugang liegt es auch nicht, da alle PC hier am Router wunderbar schnell sind.

Ich habe mal was vom Cache leeren gehört, oder kann es noch an anderem liegen?

Netter Gruß von John Deere (Schleswig-Holstein)
Zitieren
#2

"LowMemory" mal Gedanken über diese Meldung gemacht? Du hast zu wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung heist das ggf. diverse Apps sich im Task aufgegangen haben oder eben im Hintergrund diverse Sachen noch Arbeiten! Also einfach mal unten alles rauslöschen und auch mal neustarren! Smiley
Zitieren
#3

Du könntest das iPad mal im Safe Mode starten (iPad ausschalten, Beim Einschalten die Lauter-Taste gedrückt halten) - dann sind alle Tweaks deaktiviert - eventuell verursacht ja ein fehlerhafter Tweak die Arbeitsspeicher-Warnung ...

Gruß von Olli (Berlin) Biggrin
Zitieren
#4

Die "LowMemory" Meldung habe ich bei meinem iPad 3 ohne Jailbreak schon seit mehreren Monaten durchgehend. Habe es auch schon diverse male wiederhergestellt. Ich habe mich mit meinem langsamen und stotternden iPad abgefunden und hole mir dann nach erscheinen ein neues iPad.
Zitieren
#5

??!?????
Das verstehe ich nicht.
Bei Deinen vielen Beiträgen sollte doch eine andere Antwort "rüberkommen"

Grüße aus Hamburg

Ich habe meine Meinung. Verwirren Sie mich bitte nicht mit Tatsachen!
Zitieren
#6

@John-Deere Mit Low Memory ist der Arbeitsspeicher gemeint, nicht der freie Platz auf der "Platte". Quasi der RAM ist voll, nicht die Festplatte....
Zitieren
#7

Ja, ich bin ja schon wieder hier -
auch bei so einigen Antworten, ist es nicht immer so daß ich ständig zu PC laufe und auf jede Antwort sofort antworten kann und möchte.
Lieber etwas Zeit abwarten und dann auf mehrer Antworten antworten.

....und ja, Christian, natürlich habe ich mir darüber Gedanken gemacht, sonst hätte ich es nicht gesondert erwähnt.
Und Löschen der nichtbenutzten Apps aus dem Hintergrund mache ich eigentlich täglich !!! Ich habe höchstens 4-8 Apps gleichzeitig offen. Mehr nie!

Ein fehlerhaftes Tweak kann auch dann Probleme verursachen, wenn diese gar nicht im Hintergrund laufen?
Ich habe jetzt 3x in letzter Zeit festgestellt, daß ein Update im Appstore anlag, jedoch ich Probleme hatte dies dann upzudaten. Nachdem ich es dann nach paar Tagen nicht updaten konnte, habe ich es gänzlich deinstalliert, waren eh keine Wichtigen.

Aber scheinbar habe ich nicht nur allein das Problem mit der "LowMemory"-Meldung. Stricki hast Du es weiterhin?

Wie bekomme ich diese Meldung weg?
Zitieren
#8

Uih, ich habe mal in anderen Foren geschaut, da gibt es ja auch genau die gleichen Probleme, aber noch viel mehr Leute schreiben davon........oh, oh, ich ahne böses, daß es nicht so schnell zu lösen ist......
Zitieren
#9

Hier würde sich doch der Semi-Restore gerade zu anbieten !

acquista non rubare ( ̄^ ̄)ゞ 

Zitieren
#10

Es hat sich jetzt irgendwie auf einen Grad von Behebigkeit eingestellt.
Viele könnten damit leben, aber offen gestanden ist alles doch zu sehr zäh!
Mittlerweile bekomme ich einige Apps unter AppStore angezeigt, die upgedatet werden müssen, aber nicht geladen werden können - warum auch immer. Diese stehen schon seit paar Wochen zum update an.

Einfach alles neu machen?

Ich bin eh gerade dabei meinen Haupt-PC wieder neu hochzufahren - alles formatiert und neu installiert.
Dann könnte ich doch gleich das IPad mitmachen?

Ist was dran an der Gerüchteküche, daß trotz eines Restores die Verlangsamung bestehen bleibt?
Zitieren
#11

Nein, wenn du es ohne Backup wiederherstellst, ist alles neu und das Problem müsste behoben sein!
Wenn es immer noch besteht, ist es wohl ein Hardware defekt.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#12

@John-Deere Bitte unterlasse Cross-Postings. Hier der Thread passt doch schon ganz gut, da brauchst du keinen weiteren. Danke!
Zitieren
#13

Sorry, aber da muß ich leider widersprechen!

Ich finde, und meine Meinung sei mir gestattet, geht es um das Verhalten des Ipad ansich. Genauer frage ich hier nur nach dem Gerücht. Das ist korrekt, daß ich daß in dem anderen Thread wiederholt habe.
Aber dieser Überschrift werden diese aufmerksam, die das gleiche Problem haben und nicht diese, die mir Informationen über ein Restore geben wollen.

Daher finde ich es o.k., wenn ich in dem gerade neu aufgesetzten Thread einen Teil (bitte um Beachtung) mit reingenommen habe.
Zitieren
#14

Ich habe festgestellt, daß die Updates erst dann geladen werden, wenn man die Apps vorher einmal aufgerufen hat.
Es kommt bei mir vor, daß ich Apps installiere, die es momentan kostenlos gibt, die ich doch recht interessant finde. Rufe ich diese aber nicht auf und es gibt zwischenzeitlich ein Update, so wird dieses nicht installiert. Also erst aufrufen!

Weiter habe ich einen Tipp bekommen, der tatsächlich etwas geholfen hat das Ipad etwas schneller wieder hinzubekommen.
Nach Aktivieren des Ortungsdienstes kommt man gaz unten zu den Systemdiensten.
Da habe ich allerhand gefunden, was ich nicht möchte oder nicht benötige.
Ich habe ich alles deaktiviert.
Ich merke beim AppStore und beim Safari merkliche Geschwindigkeitserhöhung fest.

Vielleicht hilft es anderen auch es einigermaßen hinzunehmen ohne einen Reset zu machen.
Zitieren
#15

Ich möchte dieses Thema erneut aufgreifen, da ich es nun nicht mehr aushalte mit dieser Verlangsamung.

Ich habe derzeit 6.1 mit JB drauf.
Updaten, weg von JB auf 7.0 möchte ich nicht, da einige wertvolle Apps noch nicht darauf laufen.

Wie mache ich nun einen Voll-Reset ?
Ich möchte auf 6.3 oder was es noch für Versionen unter 7.0 gibt.
Wie mache ich das bitte?
Zitieren
#16

@John-Deere
mit SemiRestore wenn JB wichtig ist.
https://iszene.com/thread-160586.html
Sonst normal wiederherstellen dann kommst Du auf die 6.1.3
Zitieren
#17

Semi-Restore?
Wäre einen Versuch wert, bevor ich auf 6.1 ohne JB gehe.
Werde es mir mal alles durchlesen - Danke erstmal
Zitieren
#18

Hallo Leute,
bei wem es auch dieses Problem gibt, der sollte mal diesen oben genannten Thread
durchlesen, speziell meine Statements und mein Vorgehen.

Ich habe wieder eine echt schnelle Maschine!
Zitieren
#19

Die Freude war von kurzer Dauer - eigentlich alles wieder so zäh wie vorher!
Ich habe jetzt erneut meine Vorgehensweise gemacht hat aber plötzlich nichts mehr gebracht - bin wieder auf dem Enttäuschungsstand wie vorher......

Werde wohl auf iOS 7 umsteigen..............
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste