IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Speicher beim MacBook Pro
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DeniseHH Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 149
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 1

12.01.2014, 20:35 | #1
Speicher beim MacBook Pro
Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken mir nach iPhone und ipad nun ein MacBook Pro zuzulegen, nachdem mein Windows-Laptop am Ende ist.

Nun habe ich aber eine Frage bzgl. der Speicherkapazität der Festplatte. Ich habe relativ viele Bilder, die viel Speicher in Anspruch nehmen würden. Bei den relativ kleinen (und sehr teuren!) SSD Festplatten muss ich sowieso auf eine externe Platte zurückgreifen.

Meine Frage Nummer eins: Macht es Sinn eine Timemachine von Apple zu kaufen oder reicht eine normale externe Festplatte und worin läge der Vorteil der Timemachine?

Und zweitens, kann ich die Sicherungen von iPhone und ipad durch iTunes auch auf eine externe Platte auslagern, denn die brauchen ja erheblich Speicher...

Ich blicke leider nicht so ganz durch beim Mac wie und wo etwas gespeichert wird und wie und wann ich darauf zurückgreifen kann.

Über ein paar Tipps und Antworten wär ich euch sehr dankbar! Zwinkern

Viele Grüße,

Denise
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.01.2014, 20:36 von DeniseHH.)
Zitat @
jandb1980 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.788
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 118

12.01.2014, 20:45 | #2
RE: Speicher beim MacBook Pro
Du könntest dir auch ein MacBook Pro aus 2012 zulegen, wenn du nicht das aktuellste haben möchtest. und wenn du kein DVD-Laufwerk benötigst, kannst du dir ein FusionDrive bauen, oder bauen lassen.

Ich habe das gemacht, und habe ne 120GB SSD mit einer 750GB HDD kombiniert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.01.2014, 20:45 von jandb1980.)
Homepage Zitat @
Qiuu Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.576
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung: 73

12.01.2014, 20:45 | #3
RE: Speicher beim MacBook Pro
Wenn du eines der aktuellen Geräte kaufst, lege dir einfach eine beliebige externe Platte zu. Dort kannst du ganz einfach deine iTunes Mediathek und iPhoto Mediathek auslagern.

Wenn dir ein Macbook der älteren Generation mit DVD Laufwerk reichen sollte, würde ich darauf zurückgreifen und anstelle des DVD Laufwerks eine große HDD einbauen und dort wo die HDD war eine SSD nachrüsten. Diese sind "relativ" günstig, da du sie ja nicht bei Apple kaufen musst.

So kannst du beispielsweiße ein MBP mit 500 GB Speicher kaufen, dazu noch ein Umbaukit und eine SSD (kosten für das Kit ca. 80€ und für die SSD je nach Größe ca. 150€). So hättest du auch ein schnelles System mit ausreichend Speicher.

Mit einer Time Capsule kannst du dein Backup via WLAN machen lassen, ob dir der Aufpreis wert ist kann ich dir nicht sagen. Mir ist er es nicht und ich nutze externe Platten. Für den Preis kannst du dir auch ein NAS kaufen.

iPhone 8 – iPad Pro 10.5" – MacBook Pro 15" Early 2011 
Zitat @
DeniseHH Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 149
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 1

12.01.2014, 20:57 | #4
RE: Speicher beim MacBook Pro
Hi,

ja ich wollte eigentlich ein aktuelles kaufen wegen des Displays.. Bin Hobby-Fotografin und das Display ist schon recht genial..
Zitat @
jandb1980 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.788
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 118

12.01.2014, 20:59 | #5
RE: Speicher beim MacBook Pro
Achso, ja, dann musst du gucken, das du eines mit einem relativ großen Flash-Speicher holst, und dann noch eine externe Festplatte.
Homepage Zitat @
Anri2004 Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 152
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 6

12.01.2014, 21:05 | #6
Speicher beim MacBook Pro
Habe mich als Hobbyfotograf bewusst für das 2012 Modell entschieden. Es ist das letzte, was man noch selbst aufrüsten kann. Große SSD hinein, dazu 16 GB RAM und 800,- Euro gespart. Das war mir das Retina-Display nicht wert.
Zitat @
dagobert0 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 254
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung: 5

12.01.2014, 21:11 | #7
RE: Speicher beim MacBook Pro
Schau Dir mal dieses Teil an:
http://www.amazon.de/gp/product/B00FEDYU...UTF8&psc=1

Damit kann man eine Micro SD Karte in den Kartenslot stecken, ohne dass sie vorsteht, 64 GB Karten gibt es halbwgs bezahlbar. Dann kann man auf diese 64 GB schon mal so einige Dateien packen. Ich hatte meinen Adapter im November bestellt und er kam Anfang Januar.

Ist natürlich nur interessant wenn man den SD Kartenslot nicht regelmässig benötigt.

Die Timacapsule ist schon recht interessant für das Macbook. Wenn man sie mal im Angebot bekommt (Mediamarkt Aktion die nicht ganz aktuelle, flache Timecapsule mit 2 TB für 149 Euro) ist sie schon ganz praktisch. Man muß sie nicht extra anstöpseln, der Stromverbrauch hält sich in Grenzen und ein NAS Device von anderen Anbietern ist eher teurer.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.01.2014, 21:13 von dagobert0.)
Zitat @
Anri2004 Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 152
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 6

12.01.2014, 21:17 | #8
Speicher beim MacBook Pro
Dann lieber das http://www.amazon.de/PhotoFast-CR-8700-M...d_sim_ce_3

Habe ich selbst, ist preiswerter, verfügbar und es gibt noch einen USB Adapter dazu.
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tastaturbeleuchtung beim runterfahren (Macbook Air) meisterlampe 1 1.771 28.11.2016, 16:55
Letzter Beitrag: Darius
  Komisches Gefühl beim MacBook streichen poecki 6 5.709 04.07.2015, 09:59
Letzter Beitrag: Darius
  Wechsel vom MacBook Pro 13' late 2011 auf MacBook Air Mitte 2013... Speicher hilfe TDCroPower 24 4.339 03.08.2014, 17:45
Letzter Beitrag: TDCroPower
  MacBook Pro Mid 2012 ändert farbprofil beim starten Christalentfrei 1 1.276 04.11.2013, 20:37
Letzter Beitrag: Qiuu
  MacBook hängt beim Start robin.h 5 2.614 08.09.2013, 22:46
Letzter Beitrag: robin.h



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste