Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bloomberg: "Apple Car" könnte in fünf Jahren in Produktion gehen
#1

Hier geht es zur originalen News: Bloomberg: "Apple Car" könnte in fünf Jahren in Produktion gehen im Blog

Zitat:[Bild: Apple-Auto.jpg]
Wenn man den Informanten von Bloomberg trauen kann hat Apple mit seinem mutmaßlichen Fahrzeugprojekt ambitionierte Pläne. Laut ihrer Quellen sollen schon 2020 die ersten Elektroautos "Designed by Apple in California" vom Band laufen. Der Preis solle bei unter 40.000$, die Fahrleistung bei 320 Kilometern mit einer Akkuladung liegen.

Letztere wird Apple offenbar in Eigenregie bauen, worauf eine in Massachusetts eingereichte Klage des Akku-Herstellers "A123 Systems" hindeutet. Dieser moniert, dass Apple ihm seine besten Entwickler und Techniker abgeworben hat, welche für die Forschung an einer neuen Akku-Technologie zuständig waren. Bei Apple würden sie für die Entwicklung einer ähnlichen Technologie eingesetzt werden, was nach Ansicht von "A123 Systems" die Konkurrenzausschlussklauseln verletzen würde. "A123 Systems" selbst musste die Forschung inzwischen einstellen, da kein Ersatz für die abgeworbenen Entwickler gefunden werden konnte.

Doch nicht nur von "A123 Systems" wechseln derzeit reihenweise Entwickler und Techniker zu Apple, auch von Tesla, Ford, GM, MIT Motorsports, Ogin, Autoliv, Concept Systems und General Dynamics konnte man bereits viele Angestellte abwerben. Die Ambitionen Apples, in den Markt für Elektrofahrzeuge einzusteigen, scheinen also in der Tat hoch zu sein, ein Verkaufsstart innerhalb der nächsten fünf Jahre erscheint daher durchaus vorstellbar.
Zitieren
#2

Hier ihr neues Apple Car, si können es in jedem Apple Store aufladen, der Strom kostet zwar das dreifache genau wie das Auto, aber hey ist von Apple und deswegen cool.

Spaß beiseite, die sollten sich lieber mal um die vergurkten Updates kümmern als immer noch mehr neue Baustellen aufzumachen.
Zitieren
#3

Glaubst du echt, dass die gleichen Leute die sich um das Auto kümmern sonst um die Updates gekümmert hätten...?
Zitieren
#4

das wird ein großer flop,genau wie bei dem 5c

iPhone 7 Plus 128 GB iOS 10.1.1  / iPad Pro 12,9 128 GB iOS 10.1.1
Zitieren
#5

@youGuild Die haben ja jetzt schon nicht genügend Leute um iOS stabil zu kriegen und ne Uhr zu produzieren, und jetzt fangen die an ne Mannschaft aufzubauen die ein Auto bauen soll? Und ganz zu schweigen von der Datenbrille...
Zitieren
#6

Selbst wenn Apple ein Auto hinbekommt, dann würde ich mir ganz bestimmt nicht das erste Modell kaufen. Apple ist auf diesem Gebiet unerfahren und wenn es sich um mehrere Tausend € handelt, dann spiele ich nicht Betatester.
Zitieren
#7

@access Die Ingenieure für Fahrzeugtechnik würden weder einen Bug in iOS beheben noch würden die sich mit der Produktion von Uhren auskennen. Das sind doch völlig getrennte Sachen.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#8

Das "Auto" baut doch nicht Apple.
Es geht hier doch um die Technik im "Inneren"

Herkömmliche Autoproduzenten haben doch wenig Ahnung von Akkus/Batterie, da wird eine Batterie von einem Hersteller von Batterien dazu gekauft und schon ist Strom im Wagen.

Bei einem "Stromer" ist halt die Batterie/Akku alles. Ob das Auto gewinnt oder verliert hängt dann am Preis und der Laufleistung.

Naja ich bin gespannt

Gruss
Zitieren
#9

(20.02.2015, 15:41)Havanna74 schrieb:  Das "Auto" baut doch nicht Apple.
Es geht hier doch um die Technik im "Inneren"

Hmm, wer baut denn Deiner Meinung nach das Auto? Wie läuft das denn bei Tesla, bauen die ihren Wagen auch gar nicht selbst?

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#10

@Falko
ich tippe mal Chinesen Zwinkern

Gruss
Zitieren
#11

Nein, die baut Tesla selbst. Ebenso wird es sicher auch Apple handhaben, anders wird sich das wohl nicht realisieren lassen. Selbst wenn das Werk in China stehen würde wäre ja Apple trotzdem der Hersteller des Fahrzeugs und für die komplette Produktion und Entwicklung verantwortlich, nicht nur für die Software. Genau wie es bisher auch bei allen anderen Produkten läuft.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#12

Meine Antwort galt deiner 1. Frage...wer also meiner Meinung nach das zukünftige Apple Auto baut.
Zitieren
#13

Um ehrlich zu sein: So richtig vorstellen kann ich es mir immernoch nicht wirklich Biggrin
Zitieren
#14

Joa, aber wie gesagt baut auch Tesla seine Fahrzeuge selbst, wer sollte die denn sonst auch bauen. Kann bei Apple ja auch nicht anders laufen. "Die Chinesen" ist ja schließlich kein Automobilhersteller. Du meinst vielleicht ein Werk in China? Die hat VW ja ebenfalls reichlich, deshalb baut doch aber trotzdem VW die Fahrzeuge, die lassen sie doch von niemand anderem entwickeln.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#15

@Falko
Es war doch eine einfache Frage von dir oder?
(20.02.2015, 15:49)Falko schrieb:  [quote='Havanna74' pid='2051931' dateline='1424439672']
Das "Auto" baut doch nicht Apple.
Es geht hier doch um die Technik im "Inneren"

Hmm, wer baut denn Deiner Meinung nach das Auto?

meine Antwort
Zitat:ich tippe mal Chinesen Zwinkern

Ist das so schwer zu verstehen?

Um Tesla geht es nicht in dem Fall...wir wissen nicht was Apple machen wird...ich tippe Chinesen werden das Auto bauen.

Mehr habe ich doch nicht gesagt Zwinkern

Das "Innere" also die Entwicklung kommt von Apple, was auch wiederum dazu gekauft wird, aber bei einem Verkaufspreis von 40000 US Dollar bin ich nicht am zweifeln.

Das geht nicht in Europa und auch nicht in Amerika. In China mit Chinesen ginge das schon.

Gruss
Zitieren
#16

Ich habe die Frage verstanden, aber Deine Antwort nicht. Klar geht es nicht um Tesla, die bauen ihr Auto aber auch selbst, weshalb ich keinen Grund sehen würde dass Apple das nicht auch tut. Wer soll denn das äußere bauen wenn nicht Apple? Deshalb ja meine Frage, wer denn das Auto sonst bauen sollte. Wenn Apple das Auto wegen günstiger Lohnkosten in China baut ist es trotzdem Apple, die das Auto bauen. Wie es auch ein Volkswagen ist auch wenn Volkswagen den in China, Brasilien oder Spanien baut. Wo das Werk steht tut doch bei der Frage wer der Hersteller ist doch gar nichts zur Sache. Apple muss so oder so das Innere und das Äußere entwerfen und bauen lassen.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#17

Mercedes ist offenbar schon einen Schritt weiter:

   

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#18

[Bild: 79.gif]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste