IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Floppy007 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 376
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung: 13

16.04.2015, 13:46 | #1
Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Hallo Leute, 
ich blicke da nicht mehr durch. Wo genau liegt der Unterschied zwischen der iCloud Mediathek und dem Fotostream? 

iCloud-Mediathek:
Laden Sie Ihre gesamte Mediathek in die iCloud. Ihre Fotos...sind von all Ihren Geräten zugänglich

Mein Fotostream:
...können neue Fotos automatisch geladen werden und auf Ihre iCloud Geräte übertragen werden..

In dem Screenshot unten sind beide Optionen aktiviert. Ich dachte entweder iCloud-Mediathek oder Fotostream?! Ist es sinnvoll beides zu nutzen?

[Bild: attachment.php?aid=34561]


Auf dem Mac genau das gleiche?!?
[Bild: attachment.php?aid=34567]

Angehängte Dateien Bild(er)
   

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.2015, 13:48 von Floppy007.)
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

16.04.2015, 13:59 | #2
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Sind zwei völlig verschiedene Sachen. Den Fotostream kennst Du ja. Bei der Mediathek werden die Bilder (und Videos!) auf allen Geräten synchron behandelt. Also bearbeitests Du es auf dem iPhone dann wird es auch am iPad und am Mac geändert. Löscht Du es verhält es sich ebenso.
Außerdem kannst Du je nach Einstellung die Bilder vom Gerät entfernen und nur in der Cloud lassen um Platz zu sparen.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
René Offline
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.703
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 118

16.04.2015, 14:21 | #3
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Was das wichtigste Argument FÜR den Fotostream und GEGEN die iCloud Mediathek:

Bilder des Fotostreams werden NICHT von den 5GB iCloud Speicherplatz abgezogen!

Deswegen verwende ich nur den Fotostream, sonst wäre mein iCloud Speicherplatz ruck zuck voll.
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

16.04.2015, 14:36 | #4
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Ich verwende beides parallel um am iPad und iPhone alles gleich zu haben, am Mac nur den Stream. Sonst wäre mein Speicher auch voll, wenn alle Bilder vom Mac in die Mediathek kämen.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Floppy007 Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 376
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung: 13

16.04.2015, 15:04 | #5
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
(16.04.2015, 13:59)Falko schrieb: Den Fotostream kennst Du ja. Bei der Mediathek werden die Bilder (und Videos!) auf allen Geräten synchron behandelt. Also bearbeitests Du es auf dem iPhone dann wird es auch am iPad und am Mac geändert. Löscht Du es verhält es sich ebenso.
Außerdem kannst Du je nach Einstellung die Bilder vom Gerät entfernen und nur in der Cloud lassen um Platz zu sparen.

Leider kenne ich den Fotostream nicht. Den habe ich bis dato noch nicht verwendet, sondern immer meine Bilder mit der Mac App "Digitale Bilder" vom iPhone geht und mit iTunes Bilder vom Mac auf das iPhone "geschoben". Jetzt will ich in die "Streaming-Welt" aufbrechen und will nicht einfach wahllos irgendwelche Schalter auf ON stellen, von denen ich keine Ahnung habe. 

Ist "Mein Fotostream" eine art Ordner auf dem iPhone (Mac/iPad), der Bilder über die verschiedenen Geräte synchron hält?!

Was passiert eigentlich wenn meine Fotos auf dem iPhone zusammen 4GB groß sind und ich auf dem iPad nur noch 2 GB habe?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.2015, 15:08 von Floppy007.)
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

16.04.2015, 15:15 | #6
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Wenn Du mit Deinen Bildern nicht über Deine 5GB-Freigrenze kommst oder es Dir das Aufstocken wert ist würde ich immer zur iCloud Mediathek raten. Die Möglichkeiten sind wesentlich größer. Und wie gesagt könntest Du am iPad einstellen dass die Bilder nur in der Cloud liegen sollen und hättest somit wieder Platz auf dem iPad.

Der Fotostream ist eine stark vereinfachte Form des synchronisierens. Erstens ohne Videos und zweitens hat das was Du auf einem Gerät mit den Bildern veranstaltests keinen Einfluss auf die anderen Geräte. Der Speicherplatz liegt bei 1000 Bildern, ab dem 1001 Bild wird dann das älteste Bild gelöscht. Dafür werden die 1000 Bilder aber nicht auf Deinen iCloud-Speicher angerechnet, was ein Pluspunkt ist.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Floppy007 Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 376
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung: 13

16.04.2015, 15:19 | #7
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Ah..ok..SUPI..so langsam kommt Licht in das Dunkle!! 

Kann ich bei der iCloud-Mediathek auch Bilder vom Mac auf das iPhone übertragen (Drag 'n Drop im Finder?), oder muss ich immer noch den Umweg über iTunes gehen..oder gar die neue Foto App?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.2015, 15:20 von Floppy007.)
Zitat @
René Offline
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.703
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 118

16.04.2015, 15:22 | #8
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
(16.04.2015, 15:19)Floppy007 schrieb: Kann ich bei der iCloud-Mediathek auch Bilder vom Mac auf das iPhone übertragen (Drag 'n Drop im Finder?), oder muss ich immer noch den Umweg über iTunes gehen..oder gar die neue Foto App?

Die iCloud Mediathek synchronisiert alle Apple Geräte die mindestens iOS 8 oder OS X 10.10.3 haben.
Also auch dein iPhone.

Man kann sagen die iCloud Mediathek ist der Nachfolger von Fotostream.

Hier mal die große FAQ zu dem Thema: https://support.apple.com/de-de/HT204264
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.2015, 15:27 von René.)
Zitat @
Floppy007 Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 376
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung: 13

16.04.2015, 15:27 | #9
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Also kann ich auch Bilder oder Ordner via Drag 'n Drop auf dem Mac im Finder in die iCloud Mediathek ziehen und die Ordner/Bilder sind auf meinem iPhone?
Zitat @
René Offline
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.703
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 118

16.04.2015, 15:30 | #10
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
In den Finder nicht, aber in die Fotos App: https://www.apple.com/de/osx/photos-preview/
Zitat @
Xenia Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 29.945
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 937

19.09.2015, 22:27 | #11
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
(16.04.2015, 14:36)Falko schrieb: Ich verwende beides parallel um am iPad und iPhone alles gleich zu haben, am Mac nur den Stream. Sonst wäre mein Speicher auch voll, wenn alle Bilder vom Mac in die Mediathek kämen.

Ich krame das mal raus weil mir aufgrund längerer "Abstinenz" die Funktionsweise noch nicht klar ist.
Ich habe die Fotomediathek noch gar nicht aktiviert, überlege aber, ob ich sie auch nur auf den Devices, aber nicht auf dem Mac nutze.

Ich habe viele Alben auf iPhone und iPad, die bislang via iPhoto/iTunes synchronisiert werden.
Was passiert mit diesen Alben wenn ich die Mediathek jetzt auf dem iPhone aktiviere? Werden sie in die iCloud-Mediathek übertragen (wenn ja, bleiben die Alben dabei erhalten?) oder gelöscht und nur die Aufnahmen und der Photostream landen in der Mediathek? Und werden die Alben samt Fotos auf dem iPhone dann gelöscht?

Eine Übertragung von Alben vom Mac auf das iDevice geht dann nicht mehr - egal, ob mit oder ohne aktivierter Mediathek auf dem Mac, richtig?
Die Alben und Bilder bleiben beim Wechsel von iPhoto zur neuen Foto-App auf dem Mac aber erhalten?

Irgendwie stehe ich bei diesem Thema auf dem Schlauch :-(
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

20.09.2015, 12:07 | #12
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Hallo Mel [Bild: 1f60a.png]
Ich nutze keine Ordner und kann deshalb nicht aus eigener Erfahrung berichten, aber wenn Du die Mediathek aktivierst sollte sich an Deiner Fotostruktur absolut nichts ändern. Die Ordner werden zu iCloud.com und auf die anderen angeschlossenen Geräte übertragen.

Wie Du die Alben dann vom Mac auf das iPhone bekommst habe ich auch noch nicht probiert. Gewollt ist ja eigentlich am Mac ebenfalls die Mediathek zu aktivieren, was aber aufgrund der großen Menge an Bildern die man ja da meistens gespeichert hat (und teilweise ja auch nur dort und überhaupt nicht auf den Geräten haben möchte) enorm teuer und in meinen Augen auch unpraktisch und nicht richtig durchdacht ist. Du kannst die Bilder alternativ bequem über einen "geteilten" iCloud-Ordner hochladen (wenn Dich die Komprimierung nicht stört) oder auch über iCloud.com, was etwas weniger bequem ist aber halt ein Weg der funktionieren und unkomprimierte Bilder erreichen sollte.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Sierius Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 211
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung: 2

20.09.2015, 13:26 | #13
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Zitat:Was passiert mit diesen Alben wenn ich die Mediathek jetzt auf dem iPhone aktiviere? Werden sie in die iCloud-Mediathek übertragen (wenn ja, bleiben die Alben dabei erhalten?) oder gelöscht und nur die Aufnahmen und der Photostream landen in der Mediathek? Und werden die Alben samt Fotos auf dem iPhone dann gelöscht?

Also ich habe die Mediathek seit der Beta aktiviert. Damals war es so (keine Ahnung ob das nun geändert wurde), alle Bilder die via PC mit dem iPhone/iPad gesynct wurden, werden gelöscht. Nur die aufgenommenen werden an die iCloud übertragen. Das ganze hab ich dann mit Photosync bewerkstelligt, Fotos auf das IPhone in den Aufnahmenordner inkl. Album übertragen und so wurden die Bilder ohne Komprimierung in originaler Qualität in die iCloud übertragen.

Ich gehe aber davon aus, dass der Mac wohl automatisch alle ausgewählten/gefundenen Bilder in die iCloud überträgt und nichts davon löscht. Das wär ja totaler Schwachsinn und fatal. Kann ich leider erst testen, wenn ich mir demnächst mal einen MacBook Air zulege.

Zitat:Eine Übertragung von Alben vom Mac auf das iDevice geht dann nicht mehr - egal, ob mit oder ohne aktivierter Mediathek auf dem Mac, richtig?
Stimmt genau. Mit zusätzlicher App und Software kannste die Bilder aufs iPhone laden, damit auch "alte, wertvolle" Bilder in der iCloud landen.
Bzgl. iPhoto kann ich leider nichts sagen, da fehlt mir noch die "Mac-Erfahrung".

Alles in allem kann ich persönlich die Mediathek nur empfehlen. Ist zwar etwas Arbeit (in meinem Fall sind es ca. 4.000 Bilder - Hochzeitsbilder, Urlaubsbilder etc. - ich weiss, eigentlich brauch man die ganzen Fotos ja nicht auf dem iPhone/iPad, aber warum nicht gleich alles sichern Lol ) die ich damals hochladen musste, aber mit z.B. PhotoSync kann man ganze "eigene" Ordner auf das iPhone ziehen und der Rest macht der PC/Mac (inkl. Album etc.).

Nun, bei jedem neue Gerät, Mediathek aktivieren und alles geschieht wie gewünscht von selbst, die Bilder werden alle nach und nach heruntergeladen, ohne weiteres dazu tun oder syncen. Vor allem gehört bezgl. Fotos die Datensicherung der Vergangenheit an, dass nun iPhone, iPad und/oder PC gleichzeitig den Geist aufgeben halt ich für fast unmöglich Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.09.2015, 13:31 von Sierius.)
Zitat @
Xenia Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 29.945
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 937

20.09.2015, 14:31 | #14
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Hi Falko [Bild: 1f60a.png]
Dir und Sierius vielen Dank für die ausführlichen Infos und Antworten - jetzt verstehe ich Funktionsweise und Auswirkungen besser!
Dass die Tendenz weg von der Sync der Inhalte über Rechner geht, zeichnet sich ja schon eine Weile ab und macht auch Sinn ... ist im Fall der Fotos aber wohl mit etwas Arbeit verbunden.
Ist dann ein Projekt für die nächsten freien Tage im Oktober.
Dankeschön :-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.09.2015, 15:24 von Xenia.)
Zitat @
olo Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 7.091
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 154

20.09.2015, 14:36 | #15
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
ich schließe mich hier dem Dank an Falko an... das Buch mit sieben Siegeln hat nun ein paar weniger...  Nod_yes

und ganz OT: Xenia, schön mal wieder etwas von dir hier zu lesen  *rot werd*

✄  iPhone XR128 FW 12.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 12.2  OSX 10.11.6
Homepage Zitat @
Xenia Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 29.945
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 937

20.09.2015, 15:25 | #16
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Ja, lange ist es her - Hi Olo [Bild: 1f60a.png]
Schön, dass es hier noch bekannte "Gesichter" gibt!
Zitat @
Sierius Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 211
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung: 2

20.09.2015, 16:46 | #17
Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Gerade noch mit nem Kollegen telefoniert, der meinte, als er vor 3 Mon. die Fotomediathek auf seinem neuen Air aktiviert hatte, wurden alle Bilder die der Mac finden konnte, hochgeladen.
Für ihn war es ärgerlich, den vieles war dann doppelt, er hatte noch nen Backup-Ordner in Bilder Biggrin
Zitat @
Xenia Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 29.945
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 937

20.09.2015, 16:57 | #18
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Alle, die der Mac finden konnte oder alle aus iPhoto bzw der Foto-App [Bild: 1f633.png]?
Ich habe eine Menge DVD Cover auf dem Mac, die ich für Uploads in (nicht von) iTunes verwende. Die sind aber nicht in iPhoto/Foto und sollen natürlich auch nicht in die Cloud :-)
Aber Danke für die Zusatzinfo!!
Ich denke, ich sichere vorher die iPhoto-Mediathek, warte bis Apple meinen Speicherplan von 20 auf 50GB erhöht hat und wage es dann mal [Bild: 1f60a.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.09.2015, 16:57 von Xenia.)
Zitat @
Xenia Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 29.945
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 937

20.09.2015, 17:32 | #19
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Jetzt ist mir doch noch eine blöde Frage eingefallen Biggrin
Sollte ich die Fotomediathek doch auf dem Mac aktivieren, werden ja alle Bilder hochgeladen.
Bleibt dabei die Struktur mit Alben und Ereignissen erhalten (habe in iPhoto beides genutzt und auch beides via iTunes synchronisiert)?
Und übernimmt die neue Foto-App (braucht man ja zuerst) alle Alben und Ereignisse überhaupt?
Ich habe OS X erst kürzlich aktualisiert und die neue Foto-App noch gar nicht genutzt, seitdem also auch keine Fotos mehr vom iPhone übertragen oder Alben synchronisiert.
Zitat @
Sierius Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 211
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung: 2

20.09.2015, 18:30 | #20
RE: Unterschied "iCloud-Mediathek" und "mein Fotostream"?
Ich denke mal, alle Bilder die im Ordner Bilder oder so sind. Dafür fehlen mir leider die Mac-Kenntnisse. Zu Weihnachten mal gucken, das Weihnachtsgeld sinnvoll in nen Mac investieren :-D vorher ist erstmal das 6S dran.
Ich seh meinen Kollegen morgen früh wieder auf der Arbeit, mal fragen ob der sich daran noch erinnern kann. Denke mal, dass Alben etc. mit übernommen werden.
Ereignisse und generell die Metadaten aus den Bildern (Ort, Datum) etc. werden natürlich übernommen. Lediglich bei Videos von einer Canon Lumix vor Jahren musste ich das Aufnahmedatum abändern.
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste