IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Auf Mac parallel Linux installiert, kann aber nicht gestartet werden
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fatih08 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.584
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 46

11.02.2017, 11:12 | #1
Auf Mac parallel Linux installiert, kann aber nicht gestartet werden
Hallo,

ich bin auf gewisse Programme angewiesen, die nur unter Linux einwandfrei laufen. Habe dann gestern meine Festplatte partitioniert und über einen Stick Linux installiert.

Beim Booten mit gedrückter alt-Taste kann ich jedoch nur das macOS Betriebssystem starten. Nach der Installation startete mein Mac von Linux, bis ich das erste mal wieder macOS gestartet habe.

Kann mir jemand diesbezüglich weiterhelfen? Möchte auch ungern Linux neu aufsetzen, da ich es schon eingerichtet habe.


so schaut es aktuell aus
 
[Bild: 02513590812525528637.png]

    
        [Bild: 06539761655660030641.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2017, 11:18 von Fatih08.)
Zitat @
indiana1212 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 401
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung: 15

11.02.2017, 13:21 | #2
RE: Auf Mac parallel Linux installiert, kann aber nicht gestartet werden
Sehr interessant. Ich kenne das nur über eine VM wie Parallels oder BootCamp. Anders kenne ich keine Möglichkeit der Installation bzw. Dual Boot Möglichkeiten.
Zitat @
iBerry Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 108
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung: 2

12.02.2017, 10:13 | #3
RE: Auf Mac parallel Linux installiert, kann aber nicht gestartet werden
Vielleicht hilft das ja weiter...

http://www.howtogeek.com/187410/how-to-i...-on-a-mac/
Zitat @
Fatih08 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 1.584
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 46

12.02.2017, 21:25 | #4
Auf Mac parallel Linux installiert, kann aber nicht gestartet werden
Das hatte ich schon gelesen aber kam nicht weit. Aber habe dann vorhin einen Tipp gelesen. Es war alles soweit richtig, nur diese "install.sh" aus dem rEFInd Ordner muss man auf Linux starten. Auf Mac kann man sie nicht starten wenn SIP aktiviert ist. Das habe ich nicht deaktivieren können.


Zitat @
iBerry Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 108
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung: 2

12.02.2017, 21:50 | #5
RE: Auf Mac parallel Linux installiert, kann aber nicht gestartet werden
Unter Sierra hilft evtl. das?

https://www.youtube.com/watch?v=nG_CYd4-VuU
Zitat @
Fatih08 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 1.584
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 46

24.02.2017, 13:01 | #6
RE: Auf Mac parallel Linux installiert, kann aber nicht gestartet werden
Ich habe den Recovery-Mode gestartet, jedoch wurde dort im Terminal der angezeigte Befehl nicht angenommen werden.
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  (MAC) USB zu Parallel Adapter Druckerkabel 25pol. Dennis2701 15 5.766 08.09.2009, 14:33
Letzter Beitrag: ragingbull



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste