Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Der TouchID vs. FaceID Thread
#61

Tja...
Das war es dann mit der Lebenderkennung... Ein einfacher 2D Ausdruck von offenen Augen reicht (also auf der Maske). Das finde ich jetzt schon etwas befremdlich... Damit kann jeder Tote sein iPhone entsperren. Hmmm... Naja, auch beim Finger war die Lebenderkennung ja nicht Apples Stärke.
Zitieren
#62

Ich denke kaum ein Finder oder Dieb bekommt das hin


Zitieren
#63

@CptSpaulding

So eine Maske würde nicht auf Anhieb funktionieren. Bis diese Maske funktioniert muss man den Code schon zig Mal eingeben haben.

Kein Support per PN. 
Zitieren
#64

Ich finde auch der „Hack“ ist sehr theoretisch. Solange FaceID nicht mit einem simplen Foto ausgetrickst werden kann sondern extra aufwendige Masken angefertigt werden müssen (das fertigen der Maske hat 5 Tage gedauert) müssen wir uns keine Gedanken machen.
Sooo brisant können die Daten auf dem iPhone eines normal Sterblichen gar nicht sein dass sich der Aufwand lohnt.
Zitieren
#65

@Sancho es ist doch eh nur ein Proof of Konzept. Mit notwendigem Aufwand, kann man heute vieles knacken, ob das sms tan, wps2 oder sonst was ist.

Für mich reicht sowohl Touch als auch die Face ID Sicherheit aus.

Bei denen, bei denen sich der Aufwand lohnt (Trump, Merkel, Industrie Manager usw) stellt sich die Frage, ob die für die Geheimnisse ein iPhone mit Cloud Anbindung nutzen oder nicht doch eines der gehärteten Sicherheitshandys.
Zitieren
#66

Was für ein Schwachsinn ,bis die eine Make erstellt haben ist mein iPhone 10x ferngelöscht.
Zitieren
#67

Finde den „Hack“ ebenso realitätsfern wie damals die Herstellung des künstlichen Fingerabdruckes. Wo ich mir als Face-ID Nutzer eher Gedanken machen würde ob ich mir das Gerät zulege oder nicht, ist wenn man einen eineiigen Zwilling hat und mit dem nicht alles teilen möchte. Zwinkern Denn da hat Touch-ID definitiv einen Vorteil, die Fingerabdrücke unterschneiden sich auch bei der Personengruppe, wenn es das Gesicht schon nicht macht.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#68

Eineiige Zwillinge haben sich sogar ein Ei geteilt, meinst du wirklich die haben große Geheimnisse gegenüber [emoji23][emoji23]


Zitieren
#69

@eXiNFeRiS Stelle mir gerade die Frage, ob das nicht mit der verringerten Sicherheit der ID Sache zusammenhängt, die Apple gefahren hat um auf die Produktionsstückzahlen zu kommen.

(Bericht, Apple senkt Qualitätskontrolle für FaceID vor ein paar Wochen), da wurde ja von 1:50.000 auf 1:5000 gesenkt, wenn ich mich recht entsinne.
Zitieren
#70

@Denner
Dem hat Apple doch offiziell widersprochen ....

Guckst Du: http://lmgtfy.com/?q=apple+widerspricht+face+ID

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#71

Ich finde es schade das es nur noch Face-ID gibt. Apple hätte Face und Touch anbieten sollen. Damit hätten sie ins schwarze getroffen. So ist es leider nur ein Rückschritt bzw. eine Abwandlung aber kein wirklicher Fortschritt oder Verbesserung. Der Touch ist mega praktisch und schnell. Nun fehlt es halt. Die Welt wird sich weiter drehen.
Zitieren
#72

@iLostmySoul

Hast du ein iPhone X? Also ich finde FaceID teilweise weit aus Praktischer.

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#73

@SilentGSG9

Das ist immer Geschmacksache und hängt vom persönlichen Nutzererlebnis ab. Mein Kollege zbsp. hat sein x nach knapp einer Woche wieder zurückgeschickt und nutzt sein 7er weiter. Für ihn waren die Punkte mit denen er sich nicht anfreunden konnte, jedes Mal das iPhone etwas anheben zu müssen (Winkeln) damit Face-ID arbeiten kann (unter anderem auch ein Grund für mich) und die Möglichkeit verloren zu haben schnell vom Kontrollcenter die Kamera, Taschenlampe etc starten zu können. Mit den Gesten kam er schnell klar auch wenn er die Apps schließen Funktion aus dem Multitasking auch schlecht gelöst fand im Vergleich zu den anderen Geräten. Im Großen und ganzen fand er das Gerät und das OS in sich nicht stimmig und hat es somit wieder zurückgeschickt. Es war ihm (obwohl Großverdiener) in der Summe nicht das Geld wert (im Vergleich zu seinem 7er) das Apple dafür aufruft und in dem Fall hat die Vernunft gesiegt (was sehr selten bei ihm vorkommt ?)

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#74

(14.11.2017, 14:28)eXiNFeRiS schrieb:  @SilentGSG9

...jedes Mal das iPhone etwas anheben zu müssen (Winkeln) damit Face-ID arbeiten kann (unter anderem auch ein Grund für mich) und die Möglichkeit verloren zu haben schnell vom Kontrollcenter die Kamera, Taschenlampe etc starten zu können.  ....

Wenn mein X auf dem Tisch liegt kann ich es auch ohne anheben entsperren. Jedenfalls wenn es so liegt das ich auf dem Display auch vernünftig was lesen kann. Aber ok, den Einwand würde ich trotzdem gelten lassen.

Aber das mit dem Control-Center ist ja völlig hanebüchen. Warum kann er jetzt nicht schnell vom Control-Center die Taschenlampe oder die Kamera starten? Wozu benötigt er dazu überhaupt das Control-Center (im gesperrten Zustand) denn sowohl Taschenlampe als auch Kamera stehen direkt auf dem Sperrbildschirm zur Verfügung.

Und wenn ich andere Sachen im Control-Center starten möchte habe ich zu 90% das iPhone  in der Hand und somit auch problemlos die Möglichkeit via Face ID zu entsperren.

Sorry, aber hört sich für mich nur nach Ausreden an ....

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#75

@SilentGSG9 Naja, wie immer gilt es den Kopf einzuschalten und nachzudenken.

Selbst wenn wir die 1:1.000.000 mal annehmen (irgendein math. Modell, das wohl die 30.000 Infratorpunkte mit in der Berechnung hat) als Mindestwert annehmen, dann wird es vielleicht vorher so gewesen sein, das die Genauigkeit bei 1:5.000.000 oder irgendwas anderes lag und jetzt halt niedriger liegt, aber immer noch über den 1:1 Mio.

Ich wollte ja auch nur sagen, das mit ordentlichen Bauteilen, die Maske evtl. versagt hätte und jetzt nicht mehr.

Dazu kommt, das Apple jeden Cent in der Produktion einspart, den es Einsparen kann und mal ehrlich, wenn ich 80% Ausschuss produziere um die von Apple geforderten Spezifikationen zu erfüllen und plötzlich ist das nicht mehr wichtig, dann höre ich die Nachtigall doch von überall trapsen, oder?
Zitieren
#76

Ich möchte Face-ID jetzt schon nicht mehr missen. Ist schon fast lästig beim iPad da ständig den Finger drauf halten zu müssen... da kommt einem das Teil fast wie aus der "Steinzeit" vor.
Zitieren
#77

@mainzer999
Geht mir genauso mit dem 7er meines Sohnes.

Now it´s time to present the main Vocal
Zitieren
#78

Kontrollzenter geht auch im gesperrten Zustand @eXiNFeRiS
Zitieren
#79

@Denner

Woher hast du denn die Gewissheit das an dem GERÜCHT überhaupt was dran war/ist? Hellseher?

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#80

Das entsperren auf dem Tisch ist problematisch aber nicht wegen Taschenlampe oder Kamera [emoji23] was will man damit wenn das Teil auf dem Tisch liegt, alles andere wenn man regieren mag wird ja entsperrt wenn man das 10er anhebt


Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste