IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

iPhone X Ladesetup/Schnellladefunktion
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Solomon32 Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 101
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 1

07.11.2017, 10:45 | #1
iPhone X Ladesetup/Schnellladefunktion
Mit welchem Netzteil und Kabel versorgt Ihr euer X?

Achtet Ihr denn auch darauf, dass das X immer mit konstant gleicher Stromstärke aufladet?
Also z.B. ich habe einen "alten" RAVPower 24W 4.8A Dual USB Netzteil der dann pro Port 2,4A maximal raushaut.
Im gegensatz die originalen von Apple geben ja nur 1A aus, ob das dann einen Unterschied macht bezüglich auf die Gesundheit des Akkus oder ist das nur ein selbst eingeredeter Aberglaube von mir  Yawn ´

Oder bin ich komplett Falsch mit diesem Ampere Zeugs... Habe auch schon zuvor hier gelesen, dass das große USB-C Netzteil garnicht so von nöten ist um schnell zu laden sondern auch ein 12W Netzteil ausreichen würde.
Aber worauf ist denn jetzt zu achten? Watt? Ampere? Ich bin leider wirklich nur mit Halbwissen in dieser Strom Materie, seid mir bitte ned böse falls ich kompletten Stuss hier von mir gebe aber nu möchte ich mal wirklich mehr darüber wissen und verstehen Nod_yes
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.11.2017, 18:59 von *Steffen*.)
Zitat @
*Leopard* Offline
Super Moderator
******
Avatar
Beiträge: 8.804
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung: 402

07.11.2017, 10:55 | #2
RE: iPhone X Ladesetup
Ich bin auch kein Fachmann. Ich nehmen dem Typen einfach mal ab, was er sagt.

Kannst dir das Video ja mal als Einstieg angucken bis sich jemand Qualifizierteres meldet. Da wird Einiges zu den Netzteilen gesagt. Auch über das 12 Watt Netzteil vom iPad.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.2017, 10:56 von *Leopard*.)

Kein Support per PN. 
Zitat @
Solomon32 Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 101
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 1

07.11.2017, 11:03 | #3
RE: iPhone X Ladesetup
@NiOS
Gönn ich mir gleich nach der Arbeit, Merci
Zitat @
René Offline
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.776
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 120

07.11.2017, 12:07 | #4
RE: iPhone X Ladesetup
@Solomon32 Siehe https://www.iphone-ticker.de/iphone-8-sc...en-117593/
Zitat @
1235813 Online
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.227
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung: 55

07.11.2017, 12:14 | #5
RE: iPhone X Ladesetup
Den Unterschied zwischen Apples 5w sowie 12W Adapter merkt man deutlich. Wenn ich keinen Zeitdruck habe, lade ich abends das Xer am beiliegenden 5W Netzteil. Weiß ich jedoch, dass ich später nochmal raus gehe und mir der Akkustand zu kritisch ist, nehme ich das 12W Netzteil.
Zitat @
*Leopard* Offline
Super Moderator
******
Avatar
Beiträge: 8.804
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung: 402

07.11.2017, 12:15 | #6
RE: iPhone X Ladesetup
@René Die kommen genauso wie der Typ in dem Video zu dem Schluss, dass die Netzteile mit den höheren Wattzahlen keinen großen Mehrwert im Vergleich zum Netzteil mit 12 Watt bieten. Finde ich schon interessant. Ich investiere jedenfalls nicht in Apples 29 Watt Netzteil + USB C zu Lightningadapter für den geringen Mehrwert. Ich habe hier zwei 12 Watt Netzteile. Die reichen völlig aus.

Kein Support per PN. 
Zitat @
René Offline
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.776
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 120

07.11.2017, 12:53 | #7
RE: iPhone X Ladesetup
@NiOS Sehe ich genauso  Daumen hoch
Ich verwende einfach das iPad Netzteil "wenns mal schnell gehen muss".
Zitat @
*Steffen* Offline
"En Meenzer"
******
Avatar
Beiträge: 11.949
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung: 430

07.11.2017, 13:17 | #8
RE: iPhone X Ladesetup
Nutze schon länger nur noch die Netzteile vom iPad... steckt dauerhaft in der Steckdose und es kommt das dran was geladen werden muss, iPad, iPad Mini, iPhone SE & iPhone X...
Zitat @
Solomon32 Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 101
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 1

07.11.2017, 13:36 | #9
RE: iPhone X Ladesetup
Also ich benutze die originalen 5W von Apple garnicht mehr sondern steck auch alles direkt an mein 24W RavPower.
Aber zurück zu der Vermutung ob das eventuell schädlich wäre, die Akkus mit unterschiedlichen Stromstärken zu laden oder sind die Akkus heutzutage zu smart und das macht dene garnichts aus?
Zitat @
René Offline
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.776
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 120

07.11.2017, 13:39 | #10
RE: iPhone X Ladesetup
@Solomon32 Die Ladetechnik im iPhone regelt den Stromfluss optimal, darüber brauchst du dir keine Gedanken machen.

Außer vielleicht bei China Netzteilen die schon giftig riechen ;-) aber die solltest du schon allein dir zuliebe nicht verwenden, nicht dem iPhone zu liebe.
Zitat @
Solomon32 Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 101
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 1

07.11.2017, 13:49 | #11
RE: iPhone X Ladesetup
@René
Okay ja das dachte ich mir auch schon, jetzt bin ich aber komplett beruhigt, Danke.

Sowas kommt aufgarkeinen Fall in die Tüte :-) zumal meine Steckdose keine 30 cm von meinem Bett entfernt ist.
Zitat @
rampage Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 834
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 6

07.11.2017, 15:05 | #12
RE: iPhone X Ladesetup
Das X ans Kabel? Kommt bei mir nicht in Frage (nur unterwegs in Auto oder an Powerbank) [Bild: 1f605.png]
Kabellos ist schon ne echte Erleichterung [Bild: 1f60d.png]

Wenn Apple nächstes Jahr das Schnellladen einführt, wird das auch kabellos funktionieren mit entsprechender Hardware?
Zitat @
Renegade1987 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.643
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung: 106

07.11.2017, 15:10 | #13
RE: iPhone X Ladesetup
@rampage Kabelloses Schnellladen wurde bereits mit iOS 11.1 aktiviert.
Zitat @
*Leopard* Offline
Super Moderator
******
Avatar
Beiträge: 8.804
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung: 402

07.11.2017, 15:12 | #14
RE: iPhone X Ladesetup
Ich bin ehrlich Ich lade mein iPhone kaum kabellos auf. Das war eigentlich ein Kaufgrund für mich, aber im Endeffekt nutze ich das selten. Das liegt aber auch daran, dass ich mein iPhone hauptsächlich Nachts auf meinem Nachttisch auflade. Und da will ich die Strahlung nicht ständig neben meinem Kopf haben.

Ist vielleicht auch Quatsch. So gut kenne ich mich damit nicht aus, aber ich bin lieber vorsichtig. Eigentlich nutze ich das kabellose Laden nur mal zwischendurch, damit die Qi Station nicht sinnlos rumsteht. Manchmal, wenn ich sehe, dass ich nur noch 80% habe, dann lege ich es mal auf die Qi Station. Eigentlich auch unnötig, weil ich mit dem Akku immer über den Tag komme. Und zwar locker. Ich schaffe auch zwei Tage mit dem Akku.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.2017, 15:24 von *Leopard*.)

Kein Support per PN. 
Zitat @
SilentGSG9 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung: 42

07.11.2017, 15:23 | #15
RE: iPhone X Ladesetup
@NiOS

Habe die Belkin mit dem iPhone X und die AW3 auch auf dem Nachttisch.

http://www.qinside.biz/de/support/ist-ka...-schadlich

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.938
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

07.11.2017, 16:02 | #16
RE: iPhone X Ladesetup
@Solomon32 Am gesündesten für den Akku von iphone und ipad ist das Laden mit dem 5W Teil.

Noch gesünder wäre den Akku zwischen 30 und 80% zu halten.


PS: Ein Akku geht in den seltensten Fällen kaputt, sondern er altert (die chemische Fähigkeit geht Bach ab). Eine höhere Temp für den Akku ist wie ohne Sonnencreme den ganzen Tag am Strand liegen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.2017, 16:03 von Denner.)
Zitat @
Solomon32 Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 101
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 1

07.11.2017, 16:26 | #17
RE: iPhone X Ladesetup
@Denner
Das habe ich auch gehört und praktiziere es auch so, zwischen 30% und 70% lade ich es immer wenn ich es nicht eilig habe oder weiß, dass ich den ganzen Tag draußen sein werde.
Komplett Leerlaufen lassen soll man ja nicht mehr machen seitdem es die "schlauen" Akkus gibt.
Zitat @
René Offline
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.776
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 120

07.11.2017, 17:23 | #18
RE: iPhone X Ladesetup
@Denner Das kann ich bestätigen, dass 2 Jahre alte iPad meiner Frau wurde immer über Nacht mit dem "lahmen" 5W iPhone Netzteil geladen. Jetzt hat der Akku immernoch 99% seiner ursprünglichen Leistung und das nach über 150 Ladezyklen.
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 18.836
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 445

07.11.2017, 17:45 | #19
RE: iPhone X Ladesetup
Es ist einem Lithium Akku völlig wurscht wann er wie schnell wie voll geladen wird, einzig das Tiefentladen kann ihm Schaden. Apple schaltet das iPhone rechtzeitig aus, wenn man es dann nicht längere Zeit rumliegen lässt, passiert nichts. Alles andere kann man getrost  vergessen, das sind Märchen die sich hartnäckig im Web halten.

Und zum Thema: Ein 12 Watt Ladegerät ist im Augenblick das sinnvollste, mehr Leistung bringt beim Laden kaum noch was. Dazu hatte ich beim iPhone 8 schon in einem anderen Thread was geschrieben inkl. Link zu einem Test.

Nachtrag, hier der Thread zum iPhone 8
 https://iszene.com/thread-183687-post-23...pid2308440
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.2017, 17:54 von access.)

Auf Android gewechselt und froh darüber
Homepage Zitat @
dusti64 Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.090
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung: 106

07.11.2017, 22:17 | #20
RE: iPhone X Ladesetup
@Solomon32 ich arbeite auch meistens mit 12W (iPad) achten musst du eigentlich nur auf die Spannung, die raus geht und das sind 5,2 V, den Rest sollte die Ladeautomatik regeln...d.h. selbst wenn die Stromstärke mehr Leistung hergeben würde, regelt die Automatik runter, um den Akku zu schützen. Die Leistung bezieht sich auf eine Zeiteinheit und deswegen dauert es bei 5W eben länger und deswegen macht mehr Leistung an dieser Stelle auch nicht mehr den großen Sinn...
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste