Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ä Ü Ö wird bevorzugt
#1

Hallo. Weiß nicht ob ich hier richtig bin da das Problem ein generelles iOS 11 Problem zu sein Scheint.

Ich habe seit längerer Zeit das Problem das ÄÖÜ Wörter bevorzugt werden.
Möchte ich also hatte schreiben kommt immer wieder hätte.
Weitere Beispiel.
Wurde = würde


Wird das Problem mal behoben ? Nervt mich schon total beim Schreiben.
Zitieren
#2

Das kenne ich auch, ich denke das liegt daran, dass Apple Umlaute wie Ä in ae auflöst. Daher kommt in der Sortierung das Wort haette vor dem Wort hatte. Ich weiß schon gar nicht mehr wie oft ich das gemeldet habe, aber Apple ändert das nicht. Amerikaner haben eben keinen blassen schimmer von Umlauten.
Zitieren
#3

Also bei mir wird beides Vorgeschlagen bei iOS 11.1
[Bild: MEVnlFO.png]
Zitieren
#4

um die Vorschläge geht es auch nicht, aber wenn man z.B. "konnte hatte wurde" usw. schreibt, macht die Autokorrektur "könnte hätte würde" daraus. Und das nervt...
Zitieren
#5

Ahso die Autokorrektur hab ich aus.
Zitieren
#6

Same here, super nervig und manchmal echt entscheidend, was man ausdrücken will. Ich verstehe auch nicht, welche Logik dahinter steht, wenn ich schreibe: ich hätte Hunger.... ?

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#7

Wie kann man diesen Fehler bei Apple melden ?
Zitieren
#8

Das habe ich auch schon festgestellt. War aber meine ich auch schon vor iOS 11 ein Problem.
Zitieren
#9

Ja, in iOS 10 auch schon da. Der deutschsprachige Raum ist ja letztlich wohl nicht auf der Prioritätenliste... andere Baustellen haben sie ja genug, auch ohne äöü

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#10

Wurde Wurde Wurde Würde

Bei mir wurde als erstes würde vorgeschlagen, nachdem ich wu eingegeben habe. Habe dann das alternativ vorgeschlagene wurde gewählt. Beim zweiten Mal wurde dann wurde vorgeschlagen, beim dritten Mal wieder würde. Vielleicht wechselt das auch ab.
Zitieren
#11

Das habe ich auch. Das geht mir aber sowas von auf den Zünder.

Kein Support per PN. 
Zitieren
#12

Mega nervig. Die Wörter ohne Umlaute werden wesentlich häufiger benötigt.

Die Tastatur liegt einsam dort - weil Father in der Motherboard!
Zitieren
#13

@Denner: ich schreibe " wurde " und dann Leertaste und im Nachgang wird es dann zu würde umgewandelt. Weder habe ich in den Vorschlägen das Eine, noch das Andere angetippt.
Weshalb also?
Logik?

?

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#14

@olo links steht das was du tippst in """", in der Mitte das, was die Korrektur übernimmt mit Leertaste, rechts die alternative.
Zitieren
#15

@Denner: stimmt, nur dass die Alternative "würde" wäre und das was in der Mitte steht die korrigierte (falls links bsp würrde stände) Version stehen sollte.

Warum meint die Autokorrektur, dass WURDE falsch sei?

Das meinte ich mit fehlender Logik

✄  iPhone XR128 FW 13.7 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#16

Ich wurde (manuell korrigiert)
Sie wurden
Er wurde
Es wurde
Ich würde
Dem würde

@olo Vielleicht hat Siri PMS und ist genervt?

Habe mal ein paar versuche gemacht, ich schätze mal, das Siri mit Wahrscheinlichkeiten arbeitet oder mit Worthäufigkeiten und deshalb manchmal der falsche Vorschlag kommt.
Zitieren
#17

Gibt es was neues ? Es stört mich immer noch beim Schreiben.
Zitieren
#18

Nö, nix neues, leider.
Zitieren
#19

@WPReloaded installier dir das aktuelle iOS und probiere es selbst... wenn ich mit Beta iOS 11.3 wurde tippe, wird auch wurde geschrieben...
Zitieren
#20

Bei mir wird es immer noch zu würde
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste