Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Display Streifen
#1

Moin Leute,

ich habe folgendes Problem:
Habe gestern Nacht vergessen mein X anzustecken und hatte eh nicht mehr viel Akku.
Heute in der Früh aufgewacht und wollte mein X einschalten, klar war der Akku leer, kam das Zeichen zum aufladen und aber dann siehe da mehrere Streifen die sich komplett übers Display sich ziehen (siehe Foto) 
Voll geschockt natürlich mich erstmal voll aufgeregt, angesteckt und bissl rumprobiert alles funktioniert einwandfrei nur die Streifen sind jetzt da. Es sind keine Kratzer oder sonstige äußerliche Gewalt über Nacht passiert, wie denn auch wohne alleine Biggrin, aber jetzt steh ich da mit den  Thumbdown stripes. Apple Termin kann ich erst nächste Woche inanspruch nehmen.
Ist das dieser legendäre Green Line Bug, aber bei den ganzen anderen Usern ist da wirklich nur ein grüner Strich da und nicht so mehrere Streifen wie bei mir.

[Bild: 212d641.jpg]
Zitieren
#2

@Solomon32 ich würde sagen das ist der Greenline Bug im vorgeschrittenen Stadium. Display defekt. Ab zu Apple.
Zitieren
#3

Erstaunlich das es plötzlich kommt.

iPhone 5SiPad Mini RetinaiPad AirMacbook Air
Zitieren
#4

(30.01.2018, 20:01)mainzer999 schrieb:  @Solomon32 ich würde sagen das ist der Greenline Bug im vorgeschrittenen Stadium. Display defekt. Ab zu Apple.

war eben auch mein erster Gedanke aber wie gesagt im Internet hatte jeder nur einen Strich auf dem Display und teilweise nur so Verfärbungen oder Helligkeitsunterschiede... aber ich tippe eben auch darauf, weil was anderes kann es nicht gewesen sein. Es ist mir weder runtergefallen noch gab es andere sonstige Eingriffe von aussen/innen auf das Gerät. Naja hab jetzt mal einen Termin an der Genius Bar am Montag und werde sehen was das rauskommen wird.
Zitieren
#5

So Apple is wieder ganz witzig und sagt dass der grüne streifen alleine ein Grund wäre zum austauschen des display, auf Garantie, aber weil die dickeren Streifen mit drauf sind meinte der Mitarbeiter muss ich den Austausch bezahlen....
Zitieren
#6

Wieso das? Wenn das Gerät keine äußerlichen Beschädigungen hat dann muss Apple das austauschen auf Garantie. Die müssen dir ja beweisen das du den Schaden verursacht hast. Können Sie aber nicht wenn es nicht runtergefallen oder verbogen ist.

Mac mini, iPhone SE, Watch, iPad Pro 11", iPad Air, HomePod, Garmin Fenix 6X Pro Solar
Zitieren
#7

Er hat sogar ne Diagnose laufen lassen vom Innenleben und meinte da is alles in Ordnung und das es Safe von aussen irgwie druck ausgeubt worden ist. Plus er meinte dass in der Guideline drinsteht bei denen das nur ein grüner Streifen im Rahmen ist und nicht mehrere bzw. die anderen „Balken“. Ich habe mich auch ned weiter aufgeregt oder so bin halt sorekt nach der Arbeit hin und war halt deswegen fix hnd fertig.
Soll ich einen neuen Termin ansetzen und mal mit tabulraza da mal ne Ansage machen?
Zitieren
#8

@Solomon32 ich würde die Aussage nicht hinnehmen, wenn keine Gewaltschaden vorliegt würde ich das iPhone energisch reklamieren .

wer lesen knn,ist klr im Vorteil
Zitieren
#9

Aber sicher. Das hätte ich mir nicht bieten lassen so eine Aussage. Die müssen es dir tauschen. Wenn du keine Schuld hast kann das nicht dein Problem sein.

Mac mini, iPhone SE, Watch, iPad Pro 11", iPad Air, HomePod, Garmin Fenix 6X Pro Solar
Zitieren
#10

Okay, neuer Termin ist angesetzt auf den Donnerstag da habe ich dann auch frei und kanns gleich in dee Früh bringen und am Abend abholen. Das ist mir aber auch garnicht in Gedanken gekommen, dass der des bitte beweisen soll dass da druck von aussen ausgeübt worden sei.... argh aber naja dann halt am Donnerstag mit mehr schmackes!
Zitieren
#11

@Solomon32 Lass Dich ja nicht abwimmeln . Höflich aber konstant auf einen Austausch bestehen und beteuern, dass kein Schaden von außen den Fehler verursacht hat. Bin gespannt auf das Ergebnis. Hast Du Apple Care ?
Zitieren
#12

@VanXava
Ja das werde ich am Donnerstag auch so machen. War heute leider echt zu Müde und Hungrig um auf eine Diskussion einzugehen
Leider nicht, aber gut spielt ja keine Rolle in diesem Fall. Ich werde die mal höflich darauf hinweisen, dass es keinerlei physische Gewalt von aussen gab, gab es halt wirklich noch nie! Es ist ja halt auch schon mein 2. YX weil beim 1. Kratzer auf dem Display waren... Hab kein Glück mit diesen Displays ?
Aber was kann ich denn noch sagen, dass die in der Beweispflicht sind wegen der Gewährleistung? greift das da auch?
Zitieren
#13

@Solomon32 ja klar Beweislast ist in den ersten 6 Monaten bei denen, vorausgesetzt du hast es bei Apple gekauft, sonst hast du nur die Garantie.

Haben hier auch so einen mit Verlaub Dummen P***** der meint er ist ne Nummer
Zitieren
#14

@SK6722s

P****** ?? Bin neugierig .)

PS : Warum klappt das bei mir mit dem @ Zeichen nicht [emoji848]
Zitieren
#15

@SK6722s Okay danke!
Ja ich habe es bei Apple direkt gekauft.
Okay gut, also wirklich die ganzen Argumente kommen mir echt immer im nachhinein!!! Naja wie gesagt Donnerstag werde ich die Geschichte ganz höflich nochmal wiedergeben und wenn die dann wieder rumheulen dann hau ich auf den Tisch.
War auch bisschen der Meinung, dass der Mitarbeiter kein Bock hatte....
Es ist halt echt bitter zu behaupten, nö da is irgwie Druck von außen drauf ausgeübt worden und ich meinte halt nur ja das Gerät hat nicht mal einen Kratzer, ja is bestimmt mit der Hülle mal irgendwo hingefallen... ahA! Er muss es ja wissen Biggrin
Zitieren
#16

Verlang zur Not nach dem Vorgesetzten (Store Manager oder so) und wenn die sich querstellen ruf bei Apple care vor Ort noch an. Das wirkt Wunder Zwinkern
Zitieren
#17

Ist schon eine Frechheit von dem Mitarbeiter die Kosten auf dich abwälzen zu wollen. Der Greenlinefehler ist ein bekannter Fehler beim Oled Display des iPhone X und definitiv ein Qualitätsmangel. Und wenn du dir 100% sicher bist, dass du im Recht bist, dann bleib standhaft beim nächsten Termin.

Kein Support per PN. 
Zitieren
#18

@VanXava dieser Mitarbeiter ist Manager ich habe bei uns im AEZ Apple Store in Hamburg ein iPhone X Leder folio case für 110€ gekauft, doof nur das beim telefonieren der Deckel das Störgeräusche Mikrofon abgedeckt ist und auf einmal klingt das Gespräch wie als wenn ich in einem Wellblech Schuppen telefoniere, das freundlichste was ich hörte war: „nimm Ma die Kartoffel aus dem Mund alter“

Naja sie haben den Fehler eingesehen und ich bin auf das Standart Leder case umgestiegen.
Der Differenz Betrag sollte als Gutschein für iTunes (völlig absurd) ausgezahlt werden.

War nicht mein Wunsch aber ich musste den Manager leider vor versammelter Mannschaft einmal vorführen, weil ich mich von so einem Hampel Mann der nicht mal das Verbraucher recht im Falle der gewärleistung kennt.

Er bestand also auf seien Gutschein und ich sagte gut dann will ich auf mein Recht auf Nachbesserung Gebrauch machen, ich will die gleiche Hülle haben und ich werde das gleiche Problem haben, dies werden wir 3x machen danach trete ich vom Kaufvertrag zurück, bekommme alles Geld bar wieder und kaufe mir dann das case bei Amazon.

Peinlich berührt gab es dann doch den Differenz Betrag ausgezahlt.

Hätte ich mich als Consumer weniger ausgekannt wäre ich mit einem Gutschein rausgegangen, echt ne Frechheit was für Affen da teilweise ihren Manager raushängen lassen.
Zitieren
#19

Das ist eben der neue Stil bei Apple. Am liebsten habe ich die die einem bei einem Mangel nen ACP andrehen wollen weils dann sofort getauscht wird. Da musste ich beim 4s damals genauso  vorgehen wie @SK6722s
Zitieren
#20

(05.02.2018, 20:01)Solomon32 schrieb:  der grüne streifen alleine ein Grund wäre zum austauschen des display, auf Garantie, aber weil die dickeren Streifen mit drauf sind meinte der Mitarbeiter muss ich den Austausch bezahlen....

Einfach nur unfassbar...

Nicht aufgeben, ggf. solange tauschen bis Du ein einwandfreies Gerät erhälst.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste