Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Sind das die Vorboten?
#21

@access
Seh ich auch so, so ein arschtritt tut denen mal gut.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#22

"It’s not going to be just Apple", sagt Kevin Hasset, Wirtschaftsberater von Trump. Die Gewinne vieler US-Unternehmen mit Umsätzen in China würden 2019 einbrechen. Bis ein Deal mit China erreicht sei. Was er verschweigt: Was, wenn man keinen Deal erzielt?
Zitieren
#23

Das Problem von Apple und auch vielen anderen Mitbewerbern ist, dass man mittlerweile einen technischen Stand erreicht hat, bei dem es schwer ist den Kunden ein Upgrade zu verkaufen. Das Xer hatte noch ein neues Design, aber vorher und nachher gab es äußerlich nur noch marginale Änderungen, die häufig nur Kennern aufgefallen ist, und technische Verbesserungen die man hauptsächlich über Benchmark Tests oder 1 zu 1 vergleiche feststellen konnte. Und dafür war vielen dann das Upgrade zu teuer. (Mich eingeschlossen - ich habe auch nur alle 2 Jahre gewechselt
Und bleibt das iPhone XI im Design gleich, werde ich auch das Xer weiterhin behalten)
So scheinen viele Kunden zu denken und die Verkaufszahlen erfüllen nicht die Erwartungen des Herstellers und „Fachleuten“

Außerdem ist es ja nicht so, dass sich die iPhones viel schlechter verkaufen bzw gar nicht verkaufen, sondern die Verkaufszahl bzw Umsatzzahl nicht so gestiegen ist wie erwartet.

Von Quartal zu Quartal wird ja immer eine Steigerung x geschätzt - auf Basis des Vorjahres
Zitieren
#24

@1235813 Ich wette aber, hätte das XS 899€ gekostet und das XS ebenso, währst du einer die auf das neue Modell gegangen wären. Ich behaupte mal das das ein angemessener Preis für die gebotene Hardware ist.Kann mir ja keiner weiß machen das ein Kameramodul und eine andere Displaytechnik 300€ Aufpreis (zum XR) rechtfertigen. OLED gibt es ja mit hoher Auflösung ja nicht erst seit gestern.
Zitieren
#25

@access: Auch ich sehe in den jedes Jahr steigenden Preisen die Hauptursache. Apple konnte ja dadurch immer die Gewinnspanne erhöhen und damit sinkende Umsätze verschleiern. Bei der letzten Produktrunde wurde aber für den Käufer offensichtlich die Leine gerissen und viele bleiben bei ihrem alten Gerät.
Die Erklärung "China" und auch das Akkuaustauschprogramm anzuführen seitens Cook, ist doch ein bisschen sehr durchschaubar. Schliesslich hat Apple sich ja - wohl in Kenntnis der kommenden Zahlen - entschieden in Zukunft keine iPhone Absatzzahlen mehr zu veröffentlichen. Denn hier würde wohl für jeden ersichtlich sein, das es in der Sparte nicht mehr so rund läuft.

Apple muss an die Preise ran, sonst geht es Jahr für Jahr nach unten mit den Absatzzahlen.
Aber vielleicht wollen sie das - weniger Hardware verkaufen, diese dafür mit sehr hoher Gewinnspanne und der Hoffnung mit dieser Hardware dann Zusatzgeschäft zu generieren. Schlagworte sind exorbitant teures Zubehör und AppStore Umsätze.
Zitieren
#26

@1235813 ist doch auch ähnlich der Computer Industrie damals. Das Upgrade von einem zwei 86 zu einem drei 86 war enorm das Upgrade davon auf den vier 86 war enorm.

So ging das weiter bis Pentium und Celeron und ab dem Core. Duo waren die Unterschiede für den normalen Anwender nicht mehr so enorm.
Ob ich heute mit einem I3 oder mit einem I5 oder einem I7 arbeite macht für mich als Office Nutzer keinen wesentlichen Unterschied mehr.

Die Rechenleistung ab dem Chip im 6S ist so enorm, das für den Hausgebrauch auch das Upgrade keine Leistungssprünge mehr bietet. Mit dem 6s surfe oder maile ich nicht schneller oder langsamer als mit dem XS.

Ich denke, das muss man auch berücksichtigen. Warum soll ich upgraden, wenn ich mit meinem bestehendem iPhone noch zufieden bin?
Zitieren
#27

Ich nutze ein Iphone 7 und hätte gerne auf das X-Format gewechselt. Aber weit über 1000 € für ein XS ausgeben, was empfangstechnisch sogar schlechter als das X sein soll...never.
So bleibe ich bei meinem 7er und Apple verkaufte ein Iphone weniger Zwinkern
Zitieren
#28

@mr.finn: Und mit diesem Gedankengang warst/bist Du nicht der einzige. Solange aber danach alle wieder ein iPhone kaufen, verschiebt es sich nur - das Risiko für Apple besteht aber, das sich nicht alle wieder ein iPhone holen sondern auch mal zu anderen Herstellern greifen.
Zitieren
#29

Der Kurs ist einfach stark überbewertet wie bei vielen andere Tech. Unternehmen. Umsatz und Gewinnkurve zeigt das Apple alles richtig macht.
https://de.statista.com/statistik/daten/...seit-2004/
https://de.statista.com/statistik/daten/...seit-2005/

"Wir sind Apple. Wir tragen keine Anzüge. Wir besitzen nicht einmal Anzüge."
Zitieren
#30

Wenn man mal sieht, was mittlerweile aus China für Handys kommen, die gleichwertig sind und (bald oder schon) hardwaretechnisch und Innovationsmässig Apple übertreffen, wundert mich das nicht mehr. Das ist ein Markt, der weltweit Apple vor großen Problemen stellen wird und das auch zurecht. Hatte gestern das Xiaomi Mi mix 3 in der Hand und es hat mich wirklich umgehauen. Das Gefühl hatte ich bei Apple seit dem iPhone 4 nicht mehr.
Zitieren
#31

@Hitchhiker1981

Und warum hast du es dir nicht gekauft?

Kein Support per PN. 
Zitieren
#32

iPhone 7 und 8 wurden übrigens komplett auf der Apple Seite entfernt

https://www.apple.com/de/iphone/
Zitieren
#33

Da Apple seine Gewinne fast nur aus dem iPhone zieht wird’s maybe mal im Konzern rauchen. Ich sehe auch nicht ein mir ein neues iPhone zu kaufen . Das X läuft!


Zitieren
#34

@7Plus weil man es in Deutschland nicht mehr kaufen darf. In USA grht es noch
Zitieren
#35

@brela1212 weil Apple es nicht mehr in D verkaufen darf. Alle anderen dürfen noch verkaufen (Mediamarkt usw. )
Zitieren
#36

Deutschland ist doch nur ein Bruchteil vom iPhone Absatz. Der Smartphone Markt ist gesättigt, mich würde es nicht wundern wenn die Software demnächst wieder Geld kostet ab den 2-3 Jahr oder gleich eine Abo Variante wie es viele App’s schon lange machen um den Umsatz an Neugeräten zu steigern andere „Annehmlichkeiten wie Umtausch usw“ wegen Kleinigkeiten werden bestimmt auch bald weg fallen... ich bin gespannt wo die Reise hin geht


Zitieren
#37

@Havanna74
Man muss ja nicht überall mit hinreisen Biggrin
Zitieren
#38

Ich freue mich schon auf die Zeit, in der nicht jeder Zweite mit einem iPhone herum läuft und ich mich wieder als Dummkopf bezeichnen lassen muss, weil ich ein iPhone kaufe. Das weckt Erinnerungen an 2007/2008. ?

Kein Support per PN. 
Zitieren
#39

Ja das waren noch Zeiten ,wo es was besonderes war ,wenn man ein iPhone hatte?
Zitieren
#40

Die Zeit läuft, Wahnsinn [emoji85]


Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste