Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Lohnt sich ein altes MacBook ?
#21

@access: ? es ist definitiv der 1. April...

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#22

@olo Allerdings!! X-D Windows und modern ... der war gut.

Muss ja leider gezwungenermaßen auf ein paar Maschinen mit Win10 arbeiten ... immer wieder eine Freude - NICHT.
Zitieren
#23

Wo ist denn die moderne Oberfläche bei OS X? Hat OS X Touchscreen Unterstützung? Nee lass ma, seit drei Jahren nix neues bei Mac OS, im Gegenteil, neue Software von Apple mit weniger Funktionen,
Zitieren
#24

@access: ok, ich hatte gehofft, du scherzt...

Im Ernst, musste neulich auf einem "Top" PC mit Windows10 arbeiten und zwar mit CaptureOne... Abstürze, unintuitive Bedienung und deutlich langsamer als mein etwas betagteres MBP...

Never again... aber hey, Hauptsache jeder ist mit seinem System glücklich...

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#25

@olo Eigentlich hätte ich von dir mehr Objektivität erwartet. Du beurteilst ein Betriebssystem nach einem Programm eines anderen Unternehmens. Ich beschwere mich ja auch nicht bei LG das RTL so ein mieses Programm abliefert, oder?
Zitieren
#26

Wir haben ein MacBook von 2014 im Haushalt. Das Teil rennt wie am ersten Tag. Es besteht überhaupt kein Anlass ein neues MacBook zu kaufen. Wichtig ist, dass eine SSD eingebaut ist. 8 GB Ram kann auch nicht schaden.

Kein Support per PN. 
Zitieren
#27

@*Leopard* Habe ich was anderes behauptet? Ich kann mir für x Eur einen 5 Jahre alten gebrauchten xxx kaufen oder für das gleiche Geld einen neuen yyy. Beide werden 200 laufen nur verbraucht der neue weniger und hat die neuste Technik drin. Was kaufe ich da bloß?
Zitieren
#28

@access: ich gebe zu, das war nicht ausführlich genug...

CaptureOne schien mir ein gutes Beispiel, da es eins (nebst Adobe Premiere) der Prozessor-intensivsten Programme ist, das ich kenne.
D.h mMn eine gute Benchmark. Da hat ein Top PC  Gerät (Prozessor, RAM und SSD) nicht sehr gut performt.

Die Handhabung des Systems fand ich extrem umständlich und unintuitiv. Liegt aber teilweise sicher daran, dass ich mit Mac vertrauter bin.

Wie gesagt mein wesentlich älteres Mac Book Pro war schneller. Bei excel word und co mag das vielleicht anders sein...

Just my 2c

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#29

@access Du kaufst dir einen Windowslaptop. Ich nicht. ?

Kein Support per PN. 
Zitieren
#30

Werde mir demnächst auch ein MacBook anschaffen. Bin jetzt am überlegen ob ich mir das aktuelle air Modell hole oder ein gebauchtes pro 2017. Würde das MacBook hauptsächlich für Office, email und Bildbearbeitung nutzen. Was würdet ihr empfehlen?
Zitieren
#31

Kommt drauf an, für welche Bildbearbeitung? Kleines Programm, oder was anspruchsvolles wie Photoshop?

Wobei ich sagen muss, dass mein 17" MacBook Pro Early 2011 das immer noch problemlos meistert Cool

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren
#32

Nee nix anspruchsvolles, wollen halt auch auf Reisen einen vollwertigen Rechner dabei haben.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste