Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was bringt Apple 2020???
#81

Das alle trotzdem kaufen werden?
Zitieren
#82

Ladegeräte hat doch nun (fast) jeder in Hülle und Fülle zu Hause rumliegen. Seit Jahren verbleiben die Stecker meiner iPhones/iPads original verpackt im Karton.
Zitieren
#83

Das stimmt. Im Auto kannst auch inzwischen per USB laden, zu Hause haben viele Steckverteiler ne USB Buchse. Ich selbst habe mir so ein 8-fach USB Netzteil geholt. Da kannst mit einer steckerbelegung eben 8 Geräte laden. Spart Platz und ist effektiver.
Zitieren
#84

Finde dass Netzteil, Kabel und Kopfhörer einfach dazu gehören.
Sie wollen doch nur, dass man die überteuerten Airpods kauft..
Zitieren
#85

@!CAZZ!

Sehe ich ganz genau so. Und zumindest Netzteil und Kabel müssten inklusive sein.
Zitieren
#86

Airpods Pro hab ich eh schon und 10 Kabel davon auch
Zitieren
#87

@7Plus
Hat aber nicht jeder
Zitieren
#88

Also wenn ich überlege, wie selten ich heutzutage noch Leute mit kabelgebundenen Kopfhörern sehe. Schlimm wäre es wohl nicht. Auch wenn es als Sparmaßnahme natürlich eigentlich eine Sauerei ist. Originale Kabel nutze ich seltenst, meist werden die irgendwann so wie ich sie erhalten habe, mit den Geräten wieder verkauft. EarPods habe ich sicherlich fünf oder sechs unbenutzte Päckchen im Schrank liegen. Wenn nicht noch mehr...
Zitieren
#89

Ein x-tes Ladekabel brauche ich nicht. Auch die Kopfhörer sind mir egal da ich die AirPods Pro besitze und kein zweites Paar benötige. Wenn durch den Wegfall der beiden Teile der Preis sinkt bin ich happy - sie hätten eh nur im Schrank gelegen.
Zitieren
#90

@1235813 das Kabel soll bleiben, wegfallen sollen Netzteil und Kopfhörer...
Zitieren
#91

Ihr redet immer nur von euch. Auch ich habe genügend Netzteile und co.
Aber es geht doch nicht um euch, sondern um Leute, die sich zB. ihr erstes Smartphone kaufen oder ihr erstes iPhone
Zitieren
#92

@!CAZZ! das sehe ich genau so. Wenn ich ein e-Bike kaufe und habe kein Ladegerät dabei, stehe ich auch doof da. Apple schränkt ja zusätzlich den Gebrauch von Drittanbieter-Kabel ein, durch eine Zertifizierung. Nicht alle frei auf dem Markt erhältlichen Kabel funktionieren mit Apple Geräte.

Grüßle
toptac



iPhone 13 Pro Max Sierra Blue 256GB iOS 15.1.1, Apple Watch S7, iMac 5k 27", iPad Air 4. Gen
Zitieren
#93

Und? Die kaufen sich halt dann Kopfhörer oder auch ein Ladegerät.
Apple fängt damit in, und andere Hersteller werden folgen, wie so oft...

Was nicht heißt das ich es gut finde...
Zitieren
#94

Gibt es hier nicht auch einen rechtlichen Hintergrund? Ist das Gerät überhaupt entsprechend den Nutzungsbedingungen längerfristig nutzbar ohne Ladegerät?
Ich finde es auch ne schwache Kür...wenn es so kommen sollte!
Zitieren
#95

Ihr seid schon so Fanboys und findet alles gut was Apple treibt.
Über die Kopfhörer lässt sich streiten ob diese dabei sein müssen aber ein Ladegerät gehört zum Gerät dazu den ohne dieses ist es nicht nutzbar egal ob jemand schon was passendes zum Laden besitzt. Es gibt genügend die zum ersten Mal ein iPhone kaufen. Was machen die? Extra ein Ladegerät dazu kaufen? Müssen Sie ja.
Wenn der Preis dementsprechend angepasst wird ok was ich aber bei Apple eher nicht glaube.
Zitieren
#96

Gut finde ich es nicht aber mir ist es halt persönlich egal. Es kommt ja auch der Umwelt zu gute wenn weniger material für die Boxen verwendet wird.
Zitieren
#97

@dusti64 ich glaube das wäre auch "mein" einziger Kritikpunkt... was wenn man ein Ladeadapter nutzt der vielleicht nicht geeignet ist etc. Keine Garantie?

Ansonsten; ich kann eigentlich beide Seiten verstehen, aber grade hier finde ich es "ok" kein USB Netzteil mehr dabei zu haben ebenso wie die Kopfhörer - Gründe;
- QI Ladestationen lösen (bei mir) so oder so alle USB Adapter ab
- Kopfhörer werden ebenfalls durch Kabellose ersetzt
Auch wenn es ein "dummes" Argument wäre von Apple auf den Umweltaspekt zu zielen um Kosten zu senken; falsch ist es nicht. Wie viele nutzen die beiliegenden Kopfhörer wenn man doch eh schon alternativen zuhause hat? Und mir kann auch keiner erzählen, dass er NUR das eine neue Netzteil vom neuen iPhone immer zum laden benutzt.
Jeder - wirklich jeder (egal ob erstes iPhone oder nicht...) - hat doch bitte zuhause genug Varianten von Ladegeräten? Gut, vielleicht nicht die 15 / 16 Jährigen die sofort das teuerste iPhone zu Weihnachten bekommen... aber das ist wohl kaum Apple Zielgruppe.

Ist doch genau das gleiche wie damals mit dem Klinkenadapter? Hat man sich erst in den Sozialen Medien drüber aufgeregt bis es vollkommen egal war. Ich vermute das andere Smartphone Hersteller hier auch früher oder später mit auf den Zug aufspringen werden.

Ja es gehört(e) irgendwie immer zum Lieferumfang dazu, war immer ein schönes Gefühl neues Zubehör zu haben, aber wenn wir ehrlich sind, sind das Kleinteile die man doppelt hat oder wie die Kopfhörer eine begrenzte Lebensdauer haben und dann doch durch bessere ersetzt werden.

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!
Zitieren
#98

So sehen die kommenden iPhones wohl aus...

Video mit Dummy´s https://youtu.be/pdSs2DMwWyE
Zitieren
#99

5,4“ wird definitiv gekauft. Ich hoffe nur Apple verbockt es nicht. Bitte keine dicken Displayränder mehr. Ich will endlich wieder ein kleineres iPhone!
Zitieren

An den Rändern wird sich wohl nichts ändern. Die werden bleiben wie beim iPhone 11 Pro
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von *Steffen*
13.03.2021, 09:53



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste