IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

[Gelöst] Dein Account wurde im App Store und in iTunes deaktiviert.
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
e-henning Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 593
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 3

16.10.2019, 10:37 | #1
[Gelöst] Dein Account wurde im App Store und in iTunes deaktiviert.
Hallo zusammen,

ich benötige mal etwas Hilfe bzw. ein paar Gedankenanstöße.
Bei meiner Freundin wird seit ein paar Monaten die Meldung "Dein Account wurde im App Store und in iTunes deaktiviert."
angezeigt wenn sie versucht Updates aus dem Appstore zu laden.
Wir haben daraufhin vor ein paar Wochen mit dem Apple Support telefoniert.
Nach einem ca 2 stündigen Gespräch mit diversen Mitarbeitern und immer weiteren Vorgesetzten, Legitimierung über Sicherheitsfragen und vielem hin- und herverbinden wurde uns mitgeteilt, dass die Apple-ID nicht wieder hergestellt werden könne  Nod_no . Die Gründe dafür konnte/wollte man uns nicht nennen, angeblich gäbe es Unstimmigkeiten im Zusammenhang mit einer Guthaben-Aufbuchung, welche allerdings nie von uns veranlasst wurde.
Als  Lösungsvorschlag wurde gesagt, es müsse eine neue AppleID erstellt werden, natürlich auch mit einem anderen email Account und am besten solle man das Gerät mit diesem neu aufsetzen.
Danach haben wir erstmal geschluckt und bis heute habe ich mich dagegen gestreubt dieser Lösung nachzukommen.
Immerhin handelt es sich um eine mehrere Jahre alte AppleID mit der diverse Apps gekauft wurden und auf der sich noch Guthaben von einer vor mehr als 4 Jahren aufgeladenen Prepaid Karte befindet. Außerdem ist der Account nicht nur auf dem iPhone meiner Freundin sondern auch auf Ihrem Firmen-iPad eingerichtet (auf dem natürlich die gleiche Meldung im AppStore erscheint), welches ich nicht mal "einfach so" zurücksetzen kann und will.
Nun meine Fragen:
Hat hier irgendjemand schonmal dieses beschriebene Problem gehabt?
Konnte es gelöst werden und wenn ja, wie?
 Macht es Sinn, mit der Thematik in einem Apple Store vorzusprechen? Denn wenn ich ehrlich bin, möchte ich im Falle, dass eine neue ID erstellt werden muss, nicht die Verantwortung für den wahrscheinlich Datenverlust von Kontakten, Whatssapp, ggf. Fotos übernehmen. Gruebel

Falls jemand etwas dazu sagen kann, wäre ich sehr dankbar....
Danke iszene LOL
Zitat @
René Abwesend
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.807
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 122

16.10.2019, 10:48 | #2
RE: Dein Account wurde im App Store und in iTunes deaktiviert.
Ja, von einem solchen Fall habe ich schon mal gelesen: https://www.ifun.de/support-debakel-wenn...rt-141761/


Wenn du am Ende deiner Möglichkeiten bist, dann wende dich z.B. an ein namhaftes Technikmagazin die Kontakte zur Apple Pressestelle haben. Das c't Magazin würde mir da einfallen, die haben eine Rubrik für solche Fälle: https://www.heise.de/ct/entdecken/?haupt...t%2C+Kunde

Schildere deinen Fall und bete, dass Apple sich bewegt.

Ich drücke die Daumen!
Zitat @
e-henning Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 593
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 3

13.11.2019, 12:57 | #3
RE: Dein Account wurde im App Store und in iTunes deaktiviert.
Hallo zusammen,
wollte mich zum oben aufgeführten Thema nochmal kurz zurück melden.
Ich hatte vorletzte Woche einen Termin im AppleStore in FFM.
Nachedm ich mit 2 Mitarbeitern vor Ort gesprochen hatte und man mir mitgeteilt hatte, dass es im Store keine Möglichkeit gäbe accounttechnische Probleme zu lösen, aber beide Mitarbeiter(innen) mir versicherten, dass sie noch nie ein solches Problem gesehen hätten und ihnen auch kein Fall bekannt sei, bei dem man bei erfolgreicher Identifizierung den Account nicht wieder geöffnet hätte, habe ich mich über das hauseigene Telefon mit der Hotline verbinden lassen. Da es Samstag Mittag war musste ich leider 70min in der Warteschleife zubringen bis ich den ersten Gesprächspartner in der Leitung hatte. Nachdem ich mein Problem erneut geschildert hatte, Ihn darauf hinwies, dass ich mich im AppleStore befinde und das Telefon auf laut gestellt war, damit der uns zugewiesene Genius das Gespräch mithören konnte, wurde ich in die iTunes Abteilung weiterverbunden. Man konnte hören, dass mein Telefonpartner einiges in seine Tastatur geklimmpert hatte, aber leider war die technische Abteilung , in der ich gelandet war, für diese Fälle nicht mit den nötigen Kompetenzen ausgestattet.
Dies bedeutete ein weiteres Warten von ca. 40 Minuten. Im richtigen Bereich angekommen hat meine Freundin zunächst den Verifizierungsprozess durchlaufen aber der MA konnte die Entsperrung nicht vornehmen, also bat er uns in der Leitung zu bleiben, damit er mit einem Vorgesetzten in Verbindung treten könne. Nach einer weiteren halben Std. Fahrstuhlmusik wurden wir an einen Senior der Abteilung weitervermittelt.
Dieser teilte uns mit, dass selbst er den Account nicht entsperren könne, der Entsperr-Button seines Interfaces blieb grau hinterlegt.... Er hatte sich aber zwischenzeitlich alle Details angeschaut und konnte die Sperrung aus keinem ihm ersichtlichen Grund auch nur ansatzweise Nachvollziehen. Er versprach uns sich der Sache anzunehmen und in der Folgewoche mit der Apple internen Security in Verbindung zu treten, um die Gründe für die Sperrung zu erfragen und sich für eine Aufhebung der Sperre einzusetzen. Nach seinen Angaben könne ein Account aufgrund grober AGB Verletzungen dauerhaft gesperrt werden, was er aber in unserem Fall weder sehen noch nachvollziehen konnte. Er bat uns um ein paar Tage Geduld, versicherte uns aber, dass wir eine email erhalten würden, mit der wir auch mit ihm wieder in Kontakt treten könnten.
Mit einem etwas mulmigen aber dennoch auch optimistischem Gefühl verließen wir nach 3,5 Std. den AppleStore.
Zuhause angekommen hatte meine Freundin bereits eine email mit Kontaktdaten im Postfach.

Nach weiteren 2 Tagen dann endlich die erlösende Email. Der Account könne wieder entsperrt werden, es müsse lediglich eine weitere telefonische Identifizierung stattfinden. Dazu vereinbarten wir mit ihm einen Rückruftermin am vergangenen Freitag Abend. Nach erfolgreicher Identifizierung wurde der Account binnen Sekunden freigeschaltet. Laugh
Auf Nachfrage warum dies alles denn jetzt so geschehen sei, konnte er nur sagen, dass ihm mittgeteilt wurde, dass es sich um einen internen Fehler gehandelt habe.  Gruebel 
Weitere Details wurden nicht genannt. Rolleyes

Lange Rede, kurzer Sinn....Beharrlichkeit zahlt sich eben manchmal aus.
Natürlich gehört auch etwas Glück dazu, in meinem Fall waren das die geduldigen Mitarbeiter im Store in Frankfurt und der freundliche Mitarbeiter der iTunes Hotline, der sich nicht von irgendwelchen computergenerierten Informationen hat ablenken lassen und genug Motivation hatte die offensichtlich falsch durchgeführte Sperrung zu hinterfragen.
Hier nochmal ein besonderer Dank an alle Beteiligten, falls jemand mitließt Biggrin  Danke hug

Mein Tipp an alle die das gleiche oder ein ähnliches Problem haben...dran bleiben, auch wenn es an die eigene Substanz geht.

Schlussendlich: Ende gut, alles gut...
iszene LOL
Zitat @
hoho Online
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.321
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung: 31

13.11.2019, 15:05 | #4
RE: Dein Account wurde im App Store und in iTunes deaktiviert.
Fein, gutes Ergebnis.

Danke für die Auflösung.

Ich nehme noch mit, das man sich einen Tag freinimmt und unter der Woche im Store aufschlägt Smiley
Zitat @
René Abwesend
war "shortyfilms"
******
Avatar
Beiträge: 3.807
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 122

14.11.2019, 09:48 | #5
RE: [Gelöst] Dein Account wurde im App Store und in iTunes deaktiviert.
Sehr schön!  Daumen hoch
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Gelöst] "iPhone deaktiviert" - "Modus verloren" deaktivieren/rückgängig machen salamirider 13 7.132 29.11.2017, 12:12
Letzter Beitrag: Stefan
  [Gelöst] Diese E‑Mail wurde nicht vom Server geladen. Krss09 22 21.619 04.12.2015, 22:33
Letzter Beitrag: leo.hoefer
  [Gelöst] DEV Account dan71 3 1.357 02.09.2014, 13:38
Letzter Beitrag: *Leopard*
  [Gelöst] mail wurde unerwartet beendet.... ttcr 8 12.562 26.10.2013, 06:43
Letzter Beitrag: ttcr
  [Gelöst] iPhone 5s-iTunes Store nicht erreichbar? majoo1978 10 3.794 15.10.2013, 11:18
Letzter Beitrag: CptSpaulding



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste