Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Beim Verschenken einer App: "Ungültiges Geschenk. Du musst ... E-Mail-Adresse ..."
#1

Moin.

Ich wollte erstmals eine App verschenken.

Ich trage also die Mail-Adresse des Beschenkten ein (die gleichzeitig seine Apple-ID ist) und meine eigene Mail-Adresse im Feld "Absender" (die ebenfalls meine Apple-ID ist).

Reproduzierbar erhalte ich die Fehlermeldung

"Ungültiges Geschenk. Du musst folgende Information eingeben: E-Mail-Adresse des Absenders"

Kennt ihr diesen Fehler? Wie kann man ihn umgehen?

Danke.
Zitieren
#2

@fermion Lösung habe ich leider keine, aber das Problem scheinst nicht nur einzuladen haben. Siehe hier https://m.iszene.com/thread-188414.html
Zitieren
#3

Moin Steffen. Danke für den Hinweis.
Das ist exakt die Fehlermeldung, die ich erhalte.

Edit:
Es scheint ein Bug zu sein:
https://discussions.apple.com/thread/250692786

Die Lösung:
Man geht an einem Mac in iTunes und dort in den Store. Irgendein Produkt auswählen, dann dazu "Verschenken" wählen.

Danach wird man aufgefordert "geänderte Geschäftsbedingungen" zu bestätigen.

Ab dann funktioniert das Verschenken auf einem iOS-Gerät.

Man muss dann auch den Namen des "Absenders" nicht eintragen, er ist bereits eingetragen.

Der Beschenkte muss dann leider umständlich einen Code aus seiner Geschenknachricht kopieren und einfügen. Albern.

Apple hat geschlampt.
Zitieren
#4

Hatte ich vor Jahren schon, dann nie wieder drum bemüht. [emoji2373]
Zitieren
#5

Mit iOS 12 geht es
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste