IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Videoplayer der alles kann?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
barnyblack Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 4.524
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 57

12.05.2020, 10:52 | #1
Videoplayer der alles kann?
Habe damals einen PC gehabt, der eine Elsa Grafikkarte verbaut hatte. An der habe ich eine Kamera angeschlossen um Videos auf dem PC aufzunehmen. Die Video Dateien konnte ich dmals auf dem PC abspielen, da wohl die Treiber der Grafikkarte und/oder des Abspielprogramms der Grafikkarte dafür Sorge getragen hat.

VLC Player meldet beim Versuch die Datei abzuspielen diese Meldung:

VLC konnte das Format „eqk0“ (No description for this codec) nicht dekodieren

Habt ihr evtl. eine Idee, wie ich die Videodateien in abspielbare Videodateien umwandeln kann?
Zitat @
dusti64 Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.255
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung: 112

12.05.2020, 11:31 | #2
RE: Videoplayer der alles kann?
@barnyblack Versuch doch erstmal den fehlenden Codec nachzuinstallieren...allerdings wird es wohl zumindest bei Win 64Bit Theater geben...weil der Elsa Codec steinalt ist. Falls du noch die Treiber für die Elsa Karte hast...kann man den eventuell extrahieren. 
Ansonsten such mal nach Handbrake...der kann allerhand...
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.642
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 114

12.05.2020, 11:33 | #3
RE: Videoplayer der alles kann?
Hi, gut dass du direkt die Fehlermeldung gepostet hast, da kann man direkt nach diesem Codec recherchieren Smiley VLC ist schon der Videoplayer, der alles kann. Einen Player, der mehr Formate unterstützt, wirst du nicht finden. Das Problem besteht hier leider darin, dass EQK0 ein sogenannter "FourCC"-Videocodec ist, der ausschließlich von Elsa Grafikkarten verwendet wurde. Hätte die Grafikkarte ein normales Videoformat verwendet, oder hätte Elsa dokumentiert, wie der Codec intern funktioniert, dann könnten ehrenamtliche Programmierer dafür heutzutage noch eine Unterstützung programmieren, so wie bei VLC. Aber so ist die Unterstützung dafür wohl zusammen mit Elsa vom Markt verschwunden :/

Du kannst höchstens mal versuchen, mithilfe von Handbrake (ein Open Source-Videoconverter, der quasi alle Eingabeformate unterstützt) das Video in ein normales H.264 MP4 umzuwandeln. Oder mit ffmpeg, das geht aber nur auf der Kommandozeile (könnte ich sonst auch mal für dich probieren, falls es eine Beispieldatei gibt, die du mir zur Verfügung stellen kannst). Vielleicht hast du da Glück. Ansonsten muss man hoffen, ein spezielles Programm zu finden, was auf diese "FourCC"-Videocodecs ausgelegt ist. Eine Recherche meinerseits hat da gerade aber nichts ergeben.
Zitat @
dusti64 Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.255
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung: 112

12.05.2020, 11:39 | #4
RE: Videoplayer der alles kann?
...hier wäre ein alter Forenbeitrag dazu mit einem Link. ABER Vorsicht, der zeigt auf einen russischen ftp Server...

https://www.computerbase.de/forum/thread...ec.902988/
Zitat @
barnyblack Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 4.524
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 57

12.05.2020, 12:05 | #5
RE: Videoplayer der alles kann?
Danke für Eure Antworten. Mit Handbrake geht es leider nicht, und der Link aus dem Forum ist wohl auch tot.
Die Software ELSA.QuickCodec.v1.61 finde ich auch nirgends. Ich hätte es dann mal so versucht, wie der eine User aus dem Forum dort geschrieben hat:

Zitat:- vmware Player installiert
- alte Win XP 32 bit Version installiert (könnte auch Win 98 oder älter sein)
- Codec wie o.g. installiert
- Film mit Windows Moviemaker in DV AVI PAL konvertiert
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.642
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 114

12.05.2020, 12:21 | #6
RE: Videoplayer der alles kann?
Hier wird daran gearbeitet, Open Source-Unterstützung für solche FourC-Codecs zu entwickeln, die oft nur von einzelnen Herstellern verwendet wurden, nachdem die Hersteller die Unterstützung eingestellt haben: https://wiki.multimedia.cx/index.php/Cat...eo_FourCCs Bisher hat sich aber wohl noch niemand mit EQK0 auseinandergesetzt...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.05.2020, 12:21 von LukeLR.)
Zitat @
dusti64 Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.255
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung: 112

12.05.2020, 13:25 | #7
RE: Videoplayer der alles kann?
@barnyblack das könnte klappen...wenn du eine physische Karte 1 zu 1 durchreichen kannst und wenn, würde ich wohl zu Win98 greifen. 
Ansonsten bleibt aus meiner Sicht wohl nur der Gang zu einem Profi...
Abhängig davon, wie wichtig das Material ist...könnte man auch ein altes System nachbauen. Die Karten sollte es z.B  noch auf Kleinanzeigen geben und ein ISA/PCI Adapter sollte sich auch iwie finden lassen ...viel Erfolg o/
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste