Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rufnummer wird bei iMessage gelöscht
#1

Hallo zusammen. 

In meinem Haupt-iPhone (iPhone XR) habe ich normalerweise die SIM-Karte meiner Haupt-Rufnummer drinnen. Diese SIM-Karte darf aktuell nicht aktiv sein. Vorübergehend habe ich eine andere SIM-Karte mit anderer Rufnummer (Zweit-Rufnummer) in mein Haupt-iPhone gesteckt. Damit ich weiter iMessages, die an meine Haupt-Nummer geschickt werden, empfange dachte ich mir: Ich stecke kurz die SIM-Karte meiner Haupt-Rufnummer in mein altes iPhone 6 Plus und aktiviere iMessage. Auf meinem Haupt-iPhone, meinem iPad und meinem MacBook wurde dann meine Haupt-Rufnummer wieder angezeigt (neben der Zweit-Rufnummer, die ja in meinem Haupt-iPhone steckt). Ich stellte sogar an allen Geräten ein, dass ich iMessages nur über die Hauptrufnummer empfange und neue Konversationen von meiner Haupt-Rufnummer starte. Danach schaltete ich mein altes iPhone 6S mit meiner Haupt-Rufnummer aus, da die SIM-Karte ja aktuell nicht aktiv sein darf. Kurz wurde bei meinen anderen Geräten noch meine Hauptrufnummer angezeigt, dann verschwand sie aber. Es wird wieder nur meine Zweit-Rufnummer angezeigt. 

Ist das normal? Werden iMessage-Nummern direkt "gelöscht", wenn das iPhone ausgeschaltet wird? 

Was passiert jetzt, wenn mir Leuten in einer bestehenden iMessage-Konversation antwortet, wo der andere nur meine normale Haupt-Rufnummer kennt - nicht meine iCloud-E-Mail-Adresse oder meine Zweit-Rufnummer?

LG, Claudia
Zitieren
#2

@PoeticPhoenix wenn du das iPhone komplett ausschaltest bist du auch mit der SIM mit der Hauptrufnummer nicht mehr eingeloggt. Somit bist du über diese Nummer auch nicht zu erreichen. Auch in Facetime nicht.
Zitieren
#3

Danke. Eine Antwort, die meine Frage beantwortet. Hätte aber natürlich gehofft, dass es doch anders geht und ich weiter über die Nummer erreichbar. Aber super danke für die schnelle Antwort.  Daumen hoch

Eine Frage noch: 
Was passiert mit iMessage-Konversationen, bei denen der andere nur meine Handynummer kennt? Gehen die dann als SMS raus oder werden sie als iMessage weiter an die anderen Geräte geschickt?
Zitieren
#4

@PoeticPhoenix soweit ich weiß gehen die dann als SMS raus.
Zitieren
#5

Wenn ich das richtig verstanden habe, funktioniert iMessage auch nur, wenn eine apple bekannte email adresse hinterlegt ist. Nur dann funktioniert iMessage. Keine email bei apple, keine iMessage.

Nur mal so als gedanken anstoss🤪

Iphone Pro Max 256GB
iOS 13.5.1
Ipad Pro 12,9 und 128 GB und unc0ver 5.2.1
Zitieren
#6

Nein.

iMessage funktioniert auch ohne E-Mail Adresse nur über die Rufnummer. Wird in unserer Firma so gemacht.
Zitieren
#7

@René Das stimmt nicht ganz, um iMessage nutzen zu können muss man sich mit der Apple-ID anmelden und somit ist auch eine E-Mail-Adresse hinterlegt. Nur beim senden kann man diese dann deaktivieren.

https://support.apple.com/de-de/HT201349#add
Zitieren
#8

Ähm nein. Eine Apple ID ist nicht notwendig, nur optional.

Anbei Screenshot eines Testgeräts von mir:

[Bild: e1222057-5cbc-4625-94lkxk.jpeg]
Zitieren
#9

@René ok, dann habe ich das wohl falsch gelesen/verstanden was in dem Dokument von Apple steht.

3. Stelle sicher, dass unter "Empfangen und Senden von iMessages über" deine Telefonnummer und deine Apple-ID ausgewählt sind.

Hängt dann wohl mit dem Empfang der Nachrichten auf anderen Geräten wie iPod oder iPad zusammen...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste