Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

32" Monitor UHD oder WQHD im Büro für Office?
#1

Hallo Zusammen,

eine neuer Monitor muss mal wieder ins Haus.
32 Zoll sollen es sein, ausschließlich zur Nutzung im Büro - überwiegend Microsoft Office-Programme, Banking usw...

Nur welche Auflösung? WQHD mit 2560x1440 oder UHD? Ist UHD für Word, Outlook usw. dann nicht alles zu klein?
Aktuelle nutze ich einen 27 Zoll Monitor mit FullHD.

Kaufempfehlung, was setzen hier die Windows-User ein?
Zitieren
#2

Hi, beides hat Vor- und Nachteile. Die höhere Auflösung sieht natürlich schick aus. Viele bekannte Programme unterstützen Skalierung, und können ihre Inhalte dann entsprechend größer darstellen, dass es trotz der höheren Auflösung passt. Das klappt zum Beispiel bei Word & Co. schon ganz gut.

Allerdings gibt es auch viele Programme, die die Skalierung nicht oder nur teilweise unterstützen. Da hat man dann entweder kleine Schrift und kleine Schaltflächen, oder eine verpixelte Darstellung. Das ist natürlich immer von den Programmen abhängig, die man benutzt, und im Voraus meist nur schwer abzuschätzen. Gerade Programme von kleineren Softwarefirmen haben damit gern nochmal Probleme.

Wenn du also auf Nummer sicher gehen willst, ist WQHD die bessere Wahl. Wenn du aber dasRisiko in Kauf nehmen willst, und vor allem Mainstream-Anwendungen verwendest, kannst du auch einen UHD-Monitor nehmen.

In beiden Fällen sind aber Kontrast, Blickwinkel und Helligkeit viel wichtiger für ein gutes Bild. Falls du manchmal auch Filme schaust oder Spiele spielst, auch die Reaktionszeit. Die Auflösung ist eigentlich nur zweitrangig, auch wenn es meistens der Aspekt ist, der am stärksten beworben wird. Es gibt auch einen recht aktuellen Testbericht von Stiftung Warentest: https://www.test.de/Monitore-im-Test-4840919-0/ die haben immer ein sehr anspruchsvolles Setup, was den Test und die Bewertung von Monitoren angeht, und kommen daher auf verlässliche Ergebnisse. Gerade bei etwas wie dem Blickwinkel kann man auf die Herstellerangaben auch nicht immer vertrauen.
Zitieren
#3

Achte drauf das es ein IPS Panel und kein VA ist. Wie LukeLR schon geschrieben hat sind Kontrast, Blickwinkelstabilität und Helligkeit die wichtigeren Faktoren.

Wenn du einen größeren Elektronik Fachmarkt in der Nähe hast wäre ein Besuch nicht verkehrt. Aber achte darauf das die Modelle die in die engere Wahl kommen direkt an der Quelle angeschlossen sind und nicht in Reihe laufen. Zur Not einfach Fragen ob es möglich wäre den Monitor mal direkt anzuschließen....

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#4

@LukeLR @SilentGSG9 Danke Euch schon einmal...

Der hätte z.B. das IPS Panel
https://www.amazon.de/ProLite-XB3270QS-B...152&sr=8-5

oder der
https://www.amazon.de/Viewsonic-VX3276-2...4f2e1370d4

Wären die was?
Zitieren
#5

@*Steffen*
Ich hab auch einen iiyama ProLite allerdings nicht dein model, ich hab nen 27 zoll prolite xb2779qs-s1. Das teil ist schon etwas älter, aber ich bin mega zufrieden. Kontrast, Farbe und helligkeit top.

Iphone Pro Max iOS 14
Ipad Pro 12,9 unc0ver 5.2.1
Zitieren
#6

@*Steffen*

Ich hätte die ProLite genommen da dieser eine höhere Helligkeit hat.
Für Office und Co. sollte der völlig ausreichen sein.

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#7

@SilentGSG9 den habe ich jetzt auch mal bestellt... mal sehen wie er ist.
Zitieren
#8

Beide Monitore haben ein schlechtes Kontrastverhältnis von 1.200:1. Die Helligkeit ist mit 250cd/m2 bzw. 300 cd/m2 auch nur durchschnittlich. Beim ViewSonic steht es noch nicht einmal bei Amazon dabei, da musste ich beim Hersteller nachschlagen: https://www.viewsonic.com/de/products/lc...2K-mhd.php

Ich habe es leider jetzt erst gesehen, sonst hätte ich dir früher empfehlen können, mal bei einem Preisvergleichsportal nach entsprechenden Produkten zu suchen. Dort kann man nämlich die Modelle aus sämtlichen Online-Shops auch nach Kriterien filtern. Dann sieht man, dass man zum gleichen Preis auch Modelle mit einem Kontrastverhältnis von 3.000:1 und mehr findet, z.B. hier: https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&v=...3_25601440 Amazon ist halt auch bei weitem nicht mehr der günstigste Anbieter für Elektronik.

Aber es kann natürlich auch gut sein, dass du auch schon mit dem Bild des ProLite zufrieden bist. Man braucht ja schließlich auch nicht immer das Beste vom Besten Smiley Von daher warte mal ab, wie @SilentGSG9 auch schon erwähnt hat, muss man sowas auch einfach mal ausprobieren. Oft ist es ja auch ein wenig Geschmackssache.
Zitieren
#9

Gestern den https://www.amazon.de/ProLite-XB3270QS-B...152&sr=8-5 bestellt. Heute geliefert und genau das was ich gesucht/erwartet habe.
Besonders gefällt mir die Höhenverstellung und Drehmöglichkeit des Monitors.
Zitieren
#10

Daumen hoch Super!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste