Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Überflüssige Schriften aus macOS Sprachpakete entfernen
#1

Moin.

Eine ganz normale macOS-Installation (wo man anfangs Deutsch als Sprache wählt) führt zu einer riesigen Anzahl an exotischen Fonts, die sich in der Schriftverwaltung nicht löschen lassen - vermutlich deshalb, weil sie zu Sprachpaketen für macOS gehören.

Da ich nicht vorhabe, die Sprache zu wechseln:

Kann man solche "Sprachpakete" nachträglich aus einer macOS entfernen ohne Kollateralschäden befürchten zu müssen?

Die zugemüllte Liste an Fonts nervt mich schon lange.

Ja, ich weiß, dass man in der Schriftverwaltung benutzerdefinierte Gruppen an Fonts erstellen kann.

Die sind aber in diverser Anwendungssoftware, z.B. in Libreoffice, gar nicht zugänglich. Dort wird die Gesamtheit aller Fonts angezeigt und damit ist die Liste praktisch unbenutzbar.

Das Projekt "Monolingual" scheint sich der Aufgabe zu widmen.
https://ingmarstein.github.io/Monolingual/
Aber es wird offenbar schon länger nicht mehr weiterentwickelt und steht für Big Sur nicht bereit.

Danke.
Zitieren
#2

Weiß dazu wirklich niemand was?

MBP 13" 2020 M1 & iP 8+ (Beide mit aktuellster Version des OS)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste