Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Airpods 1. Generation ist rechts deutlich leiser als links: Abhilfe?
#1

Meine Airpods der 1. Generation haben ein Problem.

Der rechte (häufiger genutzte) ist seit einiger Zeit deutlich leiser als der linke.

Ausprobiert am iOS 14.4 und macOS Big Sur. Der Effekt ist identisch.

Was habe ich bisher versucht?

1. Zurücksetzen der Airpods

2. Checken, ob in "Systemeinstellungen > Bedienungshilfen > Audio/Visuell" die Balance verstellt war. War sie nicht.

3. Mit Ansaugen versucht Partikel aus dem Drahtgitter zu ziehen. Dito mit Knetgummi. Dito mit Holzzahnstocher.
(Mit Flüssigkeit habe ich mich noch nicht rangetraut)

4. Entkoppeln, koppeln

Fällt euch noch etwas ein, was ich ausprobieren könnte?

Sind solche Effekte bekannt und ein typischer Totalschaden durch "Alterung"? Würde mich wurmen, denn ich mag die Dinger.

MBP 13" 2020 M1 & iP 8+ (Beide mit aktuellster Version des OS)
Zitieren
#2

Vielleicht hat im Freundeskreis oder eine Fahrradwerkstatt in der Nähe einen Druckluftkompressor, den du mal verwenden kannst. Dann einfach vorsichtig mit ein bisschen Druckluft auf das Gitter draufpusten? Druckluft eignet sich ja sehr gut zum Reinigen von Elektronik.
Zitieren
#3

Aber dann würde man ja Dreck nach innen pusten.

MBP 13" 2020 M1 & iP 8+ (Beide mit aktuellster Version des OS)
Zitieren
#4

Es gibt für Eletronik "extra" Druckluft aus der Dose.... Da ist der Druck auch nicht ganz so hoch...
Zitieren
#5

Was bei meinen Airpods der 2. Gen geholfen hat, wie auch bei standarden Earpods:

Alte mittelharte Zahnbürste/Pinsel + Isopropanol.
Audiofläche/Ausgang des Pods nach unten halten und mit der feuchten Zahnbürste dann vorsichtig bürsten.
Wurde mir bei einem zertifizierten Applehändler aus Münster als Tip gegeben und hat mehrfach hervorragend funktioniert.
Wichtig ist, vorsichtig zu bürsten, ohne Druck, damit der Dreck nicht reingedrückt wird, sondern "abfällt".

Wenn du dir das Elend und das Nachher ansehen möchtest, kannst du mit etwas Geschick das Vorher/Nachher (hinterher halt zur Kontrolle) via iPhone-Kamera ansehen. Einfach voll zoomen und dann warten, bis es etwas fokussiert hat.
Zitieren
#6

@Spacerat
Hattest Du denn vor dem Reinigen des Stöpsels den Effekt, dass dieser leiser klang als der andere?

MBP 13" 2020 M1 & iP 8+ (Beide mit aktuellster Version des OS)
Zitieren
#7

@fermion ja, deutlich! Darum hatte ich damals den Support kontaktiert, die mich an den Händler hier in Münster verwiesen haben. Die haben mir dann gezeigt, was die Ursache ist - und es war einfach Ohrenschmalz im Gitter.

Zu Hause hab ich den dann gereinigt und der Klang war wie am ersten Tag! Smiley
Zitieren
#8

@Spacerat

Hat perfekt funktioniert! Ganz herzlichen Dank! Smiley

Hätte es nicht geklappt, wäre eine Entlötpumpe meine nächste Idee gewesen. Mit irgendeinem Schlauchstück dicht aufgesetzt.

MBP 13" 2020 M1 & iP 8+ (Beide mit aktuellster Version des OS)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste