Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Teamviewer begrenzt ja Nutzungszeit, welches ist die günstigste Kaufversion?
#1

Teamviewer begrenzt ja plötzlich (zumindest bei mir und meinem Chef jetzt plötzlich) die Nutzungszeit. Sprich nach ca. 5 Minuten bricht die Verbindung ab und kann nicht wieder neu verbunden werden.

Nun stiess ich auf dieses Angebot
https://www.teamviewer.com/de/lo-remote-access/

Unsere Nutzung sieht eigentlich so aus, dass ich auf seinen Rechner zugreife, weil wir etwas durchsprechen wollen. Oder er mal wieder was aurf seinem PC sucht oder mal wieder was verstellt hat.

Ist das Angebot aus o.g. Link dafür das richtige? Hat da jemand Erfahrung mit?

Oder gibt es noch andere Dienste, die nicht so teuer sind, wie die Business-Angebot von Teamviewer. Die normalen Monatspreise sind ja mehr als heftig. ab 29,9€/Monat.
Zitieren
#2

@Tessa nicht plötzlich sondern schon länger... https://www.pcwelt.de/news/Bestaetigt-Te...45966.html

Gewerbliche Nutzung wirst du bei Teamviewer nicht günstiger finden, als das Angebot in deinem Link.
Zitieren
#3

Bei mir ist eine Verbindung zu meiner Nichte und meinem eigenen iMac gar nicht mehr möglich. Die Verbindung wird angeblich schon beim Herstellen einer Verbindung getrennt und ist angeblich nach 120 Sekunden wieder verfügbar.
Dann geht das Spiel von vorne los.

Ich hab mich vor 2 Jahren schon einmal mit denen rumgeärgert, da vermutet wurde, dass ich das Programm kommerziell nutze, weil ich zu mehr als 3 Geräten Verbindungen herstelle (das waren die von 3 meiner Brüder und 3 Geräten von mir selbst).
Erst nach viel hin und her wurde mein Account wieder freigeschaltet und seit ~4 Wochen kann ich das Programm so gut wie gar nicht nutzen.

Seitdem nutze ich persönlich AnyDesk. Bislang ohne Probleme.
Ist obendrein noch günstiger im Monat als TeamViewer, wenn man es geschäftlich nutzen möchte.
Zitieren
#4

@Steffen:
Ich weiß, dass dies schon länger war, ABER bei uns tritt diese Fehlermeldung jetzt erst auf. Daher plötzlich. Und auch vorher hatten wir immer die neueste Version.

Naja, gewerblich auch nicht wirklich.....wir nutzen es ja nicht um Kunden die PCs einzurichten. Ist schon eher privat, denn meist hakt es an den PC-Fähigkeiten meines Chefs, wo ich dann wieder gucken darf, was er angerichtet. Wenn mein Freund der Chaot wäre, wäre es ja auch nicht geschäftlich. Aber das ist alles Auslegungssache
Zitieren
#5

@Tessa ich hab's noch nie benutzt...aber es gibt auch eine Win interne Lösung (Freunden helfen oder so 🤷‍♂️).
Vielleicht ist ja auch VPN + RDP ein Ansatz für dich. Ist zwar keine Fernsteuerung aber naja...
Ich persönlich hab die Bussiness Version...das ist es mir wert...da ich sehr viele Geräte supporte
Zitieren
#6

liegt das eigentlich an dem Account den man gemacht hat oder speichern die die Gerätedaten irgendwo ab? Ich hab in letzter Zeit auch öfters bei Kollegen was im HomeOffice eingerichtet.. Gewerbliche Nutzung würde ich aber auch hier nicht erkennen ( eher so Hilfe bei direkten Kollegen und Eltern ). Ich habs nach den 30 Sek. Abbrüchen dann aufm Mac installiert, mich nicht mit meinem Account eingeloggt und da ging es dann wieder...

iPhone 12 Pro (512GB) - iOS 14.3 unc0ver
iPad Air 3 (64GB) - iOS 14.3 unc0ver
Watch Series 5 (GPS+Cellular) - iOS 7.3.3
Zitieren
#7

@Hotbird denke das wird über die IDs gemanged...es sind Automatismen programmiert, die greifen...wenn der Verdacht der kommerziellen Nutzung im Raum steht...

https://community.teamviewer.com/German/...-definiert

https://www.teamviewer.com/de/info/komme...e-nutzung/

https://community.teamviewer.com/German/...stgestellt

Hier wären ein paar Infos darüber o/
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Experty
16.09.2011, 20:47



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste