IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Endlich! Das Theater ist vorbei...
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
mongostarr
Unregistered

 

19.01.2009, 12:43 | #1
Endlich! Das Theater ist vorbei...
Poldi darf im Sommer zurück nach Köln... Endlich ist das Theater vorbei!!!

Ich als Bayern-Fan bin froh das er nun endlich geht. Viel Spaß beim Spielen gegen den Abstieg...

Bin mal gespannt über was er sich nun alles beschwert und welche Gründe er erfindet, warum es in München so schlecht gelaufen ist. Anstatt sich einfach mal reinzuhängen und sich zu beweisen (die Klasse dazu hat er zweifelsohne), hat er mehr Zeit vor irgendwelchen Mikro's verbracht um seinen Unmut zu äußern und Forderungen zu stellen.

Er wäre besser nach Berlin, Dortmund, Bremen oder so gegangen, aber der Wechsel nach Köln sind für ihr zwei Schritte zurück auf der Karriereleiter.

P.S.: Hoffentlich steigt der FC nicht ab, das würde bedeuten das Poldi bei Bayern bleibt...
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

19.01.2009, 13:11 | #2
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
Poldi scheint wohl ein Spieler zu sein dessen Leistung stark vom Umfeld abhängig ist.

Andererseits hat er auch nicht viele Chance bekommen.

Ich glaube er hätte lieber ins Ausland gehen sollen. Dort steht er nicht so unter dem Druck der deutschen Presse.

Ein Wechsel zu Köln ist ein klarer Rückschritt.

War aber auch nie so der Poldi fan.

Woran das wohl liegt Biggrin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2009, 13:12 von ragingbull.)
Zitat @
A.Einstein
Unregistered
(Threadstarter)

 

19.01.2009, 13:14 | #3
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
Jetzt muss er aber Leistung bringen. Sonst kann er seine Karriere knicken. Wird sonst ewig zweitklassig bleiben. Bayern war ein Fehler für ihn. Bin zwar Bayernfan, aber Poldi hatte da noch nichts zu suchen. Ja, wenn das Geld lockt. Selber Schuld.
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

19.01.2009, 13:15 | #4
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
Er hatte auch starke Konkurrenz.

Ich mache ihn keinen Vorwurf das er dort scheitert.

Nur das wie
Zitat @
mongostarr
Unregistered
(Threadstarter)

 

19.01.2009, 13:17 | #5
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
(19.01.2009, 13:11)ragingbull schrieb: Andererseits hat er auch nicht viele Chance bekommen.

bitte was hat er nicht bekommen?! er spielt jetzt im dritten jahr da, hat genug spiele machen können. und NEIN toni und klose sind nicht schon immer da.

er hat auch ein jahr mit makaay und pizarro zusammen gespielt. ich denke das sind spieler mit denen sich podolsi messen kann und muss. und auch gegen diese beiden hat er sich nicht durchgesetzt...

bayern und er, das passt einfach nicht. hoffentlich sehen das beide seiten ein und machen sich nach seinem weggang nicht gegenseitig vorwürfe.
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

19.01.2009, 13:18 | #6
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
ach so ein kleiner bayern skandal wäre nicht schlecht Biggrin
Zitat @
mongostarr
Unregistered
(Threadstarter)

 

19.01.2009, 13:19 | #7
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
einer mehr oder weniger... mir latte...

FC Hollywood forever Biggrin
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

19.01.2009, 13:22 | #8
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
die bayern sind ja eh schon meister.

hoffenheim hat keine bank Smiley
Zitat @
hebe Offline
Bakterie
*****
Avatar
Beiträge: 819
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 5

19.01.2009, 13:22 | #9
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
lusigerweise kritisiert keiner die bayern.

wie gut poldi und klose funktionieren können, ist mehrfach bewiesen.

dann kaufe ich aber nen kontingentler und nicht einen luca toni von topformat.

klar das der erstmal gesetzt ist. letztlich braucht poldi die klare chance (kaltschnäuzig eben) oder aber einen wie klose
der a) die klare chance schafft (siehe wm) und b) selbst so torgefährlich ist das er immer 2 auf sich zieht.

kloses großes plus bleibt das er in topform der kracher ist aber keinen ego schiebt. ein stürmer mit dem ständigen
blick für die kollegen ist selten.

und für die bayern schuffen sich da keine optionen. toni + poldi passt nicht und kann auch gar nicht.
ein gesetzter toni sorgt also immer dafür das klose spielt anstatt poldi. eben weil klose den ball auch trägt und verteilt.

poldi wird es nie schaffen mit dem ball großartig zu laufen. er hat den riecher für die richtige position, mehr nicht.
Zitat @
mongostarr
Unregistered
(Threadstarter)

 

19.01.2009, 13:27 | #10
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
was willst du kritisieren? das sie 3 gute stürmer kaufen? mensch, das ist echt eine frechheit von denen...

bei 50-60 pflichtspielen pro saison muss man auch mit 2,5 stürmern auskommen... is klar... Rofl

habe gestern noch ein interview mit daum und labbadia gelesen, da berichtet labbadia von einem gespräch mit nem co-trainer von ManU... "17-18 stammspieler" hat ManU... und dort gibt es nicht so einen aufstand wegen einem spieler.

die chance lag bei ihm sich durchzusetzen...
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

19.01.2009, 13:30 | #11
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
landon donavon wird ein prima ersatz Biggrin
Zitat @
trust Offline
ich war's nicht
******
Avatar
Beiträge: 11.464
Registriert seit: Mar 2007
Bewertung: 152

19.01.2009, 13:32 | #12
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
lol, bei der überschrift hatte ich zuerst an was anderes gedacht Smiley

aber fußball, hab ich nix zu sagen
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

19.01.2009, 13:33 | #13
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
(19.01.2009, 13:32)trust schrieb: lol, bei der überschrift hatte ich zuerst an was anderes gedacht Smiley

aber fußball, hab ich nix zu sagen

dito Cowboy
Zitat @
hebe Offline
Bakterie
*****
Avatar
Beiträge: 819
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 5

19.01.2009, 13:55 | #14
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
(19.01.2009, 13:27)mongostarr schrieb: was willst du kritisieren? das sie 3 gute stürmer kaufen? mensch, das ist echt eine frechheit von denen...

darum gehts doch gar nicht. aber dann kaufe ich von beginn an stürmertypen die ähnlich sind. poldi heute spielt nicht anders wie beim fc vor jahren.

makaay, pizzaro, klose und toni kannst du zusammenstellen. aber wenn du den spielertyp poldi kennst und weißt das er "nen großen bruder braucht" der für ihn ackert und räume schafft, dann darfst du dich nicht wundern das vom rest nur klose als partner übrig bleibt.

nichts desto trotz passt poldi nicht zu den bayern, da geb ich dir recht.
der zweite poldi ist für mich auch schon vorgeplant. der heißt demnächst bei euch ivica olic Zwinkern
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

19.01.2009, 13:59 | #15
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
ollic wird genauso auf der bank versauern.

einen guten stürmer zu finden der mit klose und toni um die plätze kämpft dauer sehr lange und ist sehr teuer.

und das geld werden die bayern nicht haben oder nicht ausgeben wollen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2009, 14:00 von ragingbull.)
Zitat @
hebe Offline
Bakterie
*****
Avatar
Beiträge: 819
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 5

19.01.2009, 14:10 | #16
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
genau das meine ich. ich versteh die bayern da eben nicht.

ich meine ich bin bvb fan und dennoch akzeptiere ich die bayern für ihr format, die "bodenständigkeit" (im vergleich zu real, ac milan etc. gibts in münchen wenigstens noch grenzen) und die kontinuität.

aber:

es ist mir unverständlich warum immer diese bankleute gekauft werden. rausgeschmissenes geld für mich. ob podolski, olic oder sonst wer.

das sind leute die gut sind, keine frage. aber die herausstechen aufgrund des teamspirits bzw. dem zugeschnittenen erfolgskonzept. das geht bei den bayern gar nicht. da ist so viel anspruch im verein das die spieler viel zu individuell für solche typen sind. ein gesunder ibisevic von hoffenheim hätte dieses jahr vielleicht auch 25 buden gemacht.

aber da glaubt doch auch keiner das der in münchen einschlagen würde.
Zitat @
mongostarr
Unregistered
(Threadstarter)

 

19.01.2009, 14:22 | #17
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
gebe ich euch recht... gibt ne menge leute wo man sich fragt, ob die echt nur gekauft werden um den gegner zu schwächen und dann nach einem jahr wieder verkauft werden...

@bull und trust: verstehe nicht was ihr meint... Zwinkern
Zitat @
Cooper510
Unregistered
(Threadstarter)

 

19.01.2009, 14:59 | #18
RE: Endlich! Das Theater ist vorbei...
Also mich persönlich freut das sehr für Poldi, als auch die ganzen Kölner Anhänger.

Mal schauen, ob er sich wieder so etabliert und so gut spielt, wie er es vor dem Wechsel zu den Bayern getan hat.
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste