IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Carry Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 270
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung: 6

02.10.2009, 16:02 | #1
Exclamation  Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Ich glaub das ist seit Ostern und Dem Typ der den Holzklotz von der Autobahnbrücke geworfen hat mit die heftigste Geschichte von menschlicher Kaltblütigkeit die ich dieses Jahr erlebt habe.

Mir tut das kleine Kind von 6 Jahren so leid und hoffe das es diesen krassen Lebenseinschnitt irgendwie verkraftet.

Der Porschefahrer der das verursacht hat sollte weggesperrt werden bis er schwarz wird :thumbdown:

Porschefahrer begeht Unfallflucht und fordert 2 Menschenleben Quelle Bild.de

Porschefahrer begeht Unfallflucht und fordert 2 Menschenleben Quelle Tagblatt.de


Quelle: Bild.de, Tagblatt.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.2009, 16:02 von Carry.)
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

02.10.2009, 16:42 | #2
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Ich denke das kommt häufiger vor nur steht das nicht so oft in den Medien.

Glaube nicht das das eine Seltenheit ist. Traurig ist das allemal
Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

02.10.2009, 16:54 | #3
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Ich denke, dass das an den nicht vorhandenen erste Hilfe Kenntnissen liegt, warum diese Leute so handeln.
Zitat @
Carry Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 270
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung: 6

02.10.2009, 17:28 | #4
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Erste Hilfe ist schon wenn man nur den Notruf wählt und dann guckt wie es den Verunfallten geht. Keiner erwartet das man die Leute aus dem Auto holt, das kann zumeist sogar schlechter sein als sie nicht anzufassen.
Viel zu viele Leute denken einfach das es zuviel "Geschäft" sein könnte wenn man sich "einmischt"
Traurig sowas.
Der Fahrer des Unfallwagens hat sehrwohl mitbekommen was er getan hat, schliesslich hat er den BMW abgedrängt als er wieder rechts eingeschert ist. und wenn es hinter einem knallt und es plötzlich dunkel ist bekommt man es sehrwohl mit.
Der Typ hat einfach versucht seinen Hals zu retten-ohne Rücksicht auf Verluste.
Und wenn ich dann höre das bei sowas die Höchststrafe 5 Jahre sind frage ich mich wo der Unterschied ist wenn man jemanden so tötet oder anders.
Durch sein Verhalten (zu schnelles Fahren, abdrängen, Unfall auslösen und Fahrerflucht) sind zwei Menschen gestorben. Da frag ich mich einfach wo da die Gerechtigkeit bleib wenn sojemand vor dem Gesetzt "nur" Totschlag begangen hat!
Zitat @
*Leopard*
Unregistered

 

02.10.2009, 17:32 | #5
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Der Mann schein kein Gewissen zu haben. Was der wohl denkt, wenn er das in den Nachrichten verfolgt?
Zitat @
RedFuchs Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 159
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1

02.10.2009, 17:43 | #6
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Auf keinen Fall kann ich solches Autofahreverhalten (Porsche fahrer) gutheissen! Aber das wissen alle hier! Aber auch das die beiden nicht angeschnallt waren und Ihr Kind (laut der Quelle) falsch, ist ein unding! Ich habe selber eine Tochter und sie achtet mitlerweile selber darauf das Papa Sie anschnallt, aber auch fährt keiner mit der nicht ordnungsgemäß angeschnallt ist oder werden kann (Kindersitz nicht dabei)! Vill wäre es glimpflicher ausgegangen! Mein Beileid den hinterbliebenden!
Homepage Zitat @
Carry Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 270
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung: 6

02.10.2009, 17:44 | #7
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Ich hoffe das er (der Unfallverursacher) sich vor Angst in die Hose schei**tbei dem gedanken das die Polizei im Endeffekt jeden Moment auch bei ihm vor der Tür stehen kann!!!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.2009, 17:45 von Carry.)
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

02.10.2009, 17:45 | #8
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Wird aber immer schlimmer.

Wenn man in Deutschland auf der Straße liegst dann verreckst du. Helfen und Rücksicht nimmt schon lange keiner mehr.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.2009, 17:47 von ragingbull.)
Zitat @
Chris1978 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 302
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung: 3

02.10.2009, 17:51 | #9
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Am schlimmsten finde ich das:
Zitat:Die beiden Getöteten waren nicht angeschnallt; der Mann ... wurde ganz, die Frau halb aus dem Auto geschleudert. Das Kind war angegurtet, wenn auch nicht vorschriftsmäßig.

Wenns wohl kein Porsche beteiligt gewesen währe, gäbe es nur einen Dreizeiler
im Polizeibericht.
Zitat @
Carry Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 270
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung: 6

02.10.2009, 17:57 | #10
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Nur ohne Unfallverursacher gäbe es höchstwarscheinlich nichtmal diese Tragödie. Aber trotzdem schlimm genug das die beiden sich nicht angeschnallt haben. Es ist einfach die Fahrerflucht und das Verhalten des Fahrers die diese Geschichte so unglaublich macht.
Zitat @
chrisbry Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 202
Registriert seit: May 2008
Bewertung: 2

02.10.2009, 17:58 | #11
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Zum Porschefahrer: :thumbdown: geht gar nicht, hoffentlich erwischen sie ihm oder sie..

Aber erstens zur Bild, nach der zweiten Zeile hab ich die Site zugemacht und mir die Schlagzeile auf Tagblatt durchgelesen.. doh Was für ein Revolverblatt. (Bild)

Und auch wenn alles noch so traurig und dramatisch ist, die Erwachsenen haben leider auch a bisserl selbst schuld.

Nicht angeschnallt sein und das Kind nicht mal richtig sichern.. ist für mich auch verantwortungslos! Rolleyes

Hart gesagt: Vielleicht hätten dann einer oder sogar beide schwerverletzt überlebt!

Nochmals, ich finde das wirklich tragisch und heavy aber die Mutter und Freund doh
Zitat @
RedFuchs Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 159
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1

02.10.2009, 18:03 | #12
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Man muss immer mit der unfahigkeit der anderen rechnen im Strassenverkehr und sich und seine Insassen dementsprechend schützen! Ein Auto ist eine Waffen und der Führerschein ist der Waffenschein...und leider bekommt den mitlerweile jeder! Und der Porschefahrer wird gefunden und auf vermutlich totschlag oder sowat verdonnert mit Bewährung! Aber die Mutter von dem kleenen Kind kommt nicht mehr....alle drei Idioten!

Ick reg ma nur uff....
Homepage Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

02.10.2009, 18:05 | #13
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Moin,

Also wir haben hier eine(n) Fahrer(in) der Rücksichtslos fährt und zwei Erwachsene die vermutlich zu bequem waren sich anzuschnallen und nicht mal in der Lange das Kind richtig anzuschnallen doh. In meiner bekannt netten Art würde ich mal sagen, wer sich nicht anschnallt ist zum Teil Mitschuld an seinem Tod. Nod_yes Früher oder später hätte es die beiden eh erwischt, manche sind halt unbelehrbar :thumbdown:. Wenigstens hat es das Kind überlebt.

Was den/die Porschefahrer/in angeht, ist noch zu prüfen was wirklich war. Auf jeden Fall gehört er erst mal eine Weile hinter Gitter und den Führerschein solte er danach auch noch eine ganze Zeit nicht bekommen. Nod_yes

Grüße
access
Homepage Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

02.10.2009, 18:46 | #14
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
(02.10.2009, 17:45)ragingbull schrieb: Wird aber immer schlimmer.

Wenn man in Deutschland auf der Straße liegst dann verreckst du. Helfen und Rücksicht nimmt schon lange keiner mehr.

Zivilcourage gibt es sehr wohl noch.
Zitat @
computerblicker Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 70
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung: 0

02.10.2009, 20:12 | #15
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Also ich lag mal als ich von ner Party heimkam (nicht betrunken!) auf dem Seitenrand einer Straße (Fußweg(Fahrradweg)
Die Leute sind über mich drüber gestiegen und ausem rum gelaufen.
Da ich mich vor Schmerzen am Boden gekrümmt hatte kann wohl wohl erkennen das dass nich der Alk war.

Seitdem muss ich echt sagen das einem kein Schwein hilft, interessiert einfach nicht.
Zitat @
Sezii Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 131
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung: 0

02.10.2009, 20:16 | #16
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Todesstrafe für solche Leute. Aber vor dem Tot soll er leiden !

Dass würde ich mit solchen Leuten machen wenn ich das Gesätz ändern könnte.

Meine Meinung!
(02.10.2009, 18:46)maxafe schrieb:
(02.10.2009, 17:45)ragingbull schrieb: Wird aber immer schlimmer.

Wenn man in Deutschland auf der Straße liegst dann verreckst du. Helfen und Rücksicht nimmt schon lange keiner mehr.

Zivilcourage gibt es sehr wohl noch.

Glaub ich nicht.

Man sieht ja im Fernsehn "dass die Leute helfen*. Es stehen über 50 Leute rundherum und schauen nur zu aber nur einer hilft.
Einfach unmenschlich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.2009, 20:18 von Sezii.)
Zitat @
Chris1978 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 302
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung: 3

02.10.2009, 20:45 | #17
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Leute, merkt ihr noch was ihr schreibt? Todesstrafe und Gefängnis?

Ein Fahrer bzw. Fahrerin hat gedrängelt. Aber er/sie hat den BMW, in dem
2 Menschen auf einer Autobahn nicht angeschnallt waren, nicht mal berührt.
Es ist ja nicht mal klar, wie genau es zu dem Unfall kam.
Ein schlecht angeschnalltes Kind im BMW hat den Unfall überlebt. Und die 2
nicht angeschnallten Insassen wurden herausgeschleudert und sind leider verstorben.

Wäre jetzt der vermutete Porsche ein Golf oder Astra gewesen, dann hätten wir
einen Unfall, der zu hunderten jährlich auf den Autobahnen passiert. Na gut
es war halt dann doch ein pöhser Porsche.

Ob man das merkt, wenn vor einem jemand ausweicht und dann hinter einem
selbst "verunfallt" darf jeder selbst beurteilen. Aber möglich ist doch, dass der
böse Fahrer oder die böse Fahrerin das gar nicht mitbekam!

Also ich lese da einen reisserischen Artikel. Nichts mehr und nicht weniger.
Tragisch aber Usus auf deutschen Straßen.

Und sowas mit einem Typen, der Holzklötze vorsätzlich von Autobahnbrücken wirft,
auf die gleiche Ebene zu stellen, finde ich dann doch ein wenig derb. So einer
hat die härteren Strafen verdient.

Trotz allem, hoffe ich, dass sich der tragische Unfall aufklärt, und gerecht
gerichtet wird...
Zitat @
Randall Flagg Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 363
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung: 7

02.10.2009, 22:08 | #18
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Da muss ich Chris zustimmen, würde dieser Fall nicht den Typisch Deutschen Neid bedienen Rolleyes(Porsche), würde dieser Unfall es nicht über den Lokalteil der Zeitung schaffen.

Tragische Sache, passiert nur leider Täglich... :sad:
Zitat @
JPS Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 677
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 9

02.10.2009, 22:09 | #19
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
Da merkt man IMO schon die mangelnde Lebenserfahrung mancher Leute, wenn man hier von Todesstrafe oder Mord liest. Vielleicht ist der Typ ein Dauerraser, vielleicht hatte er es nur an dem Tag etwas eiliger oder aber es war alles gar nicht so extrem wie von der Bildzeitung dargestellt. Ärgerlich ist so ein Vorfall natürlich trotzdem, aber nichts was bei einem Ersttäter neben den sicher vorhandenen Schuldgefühlen auch noch mit mehrjährigem Gefängnis bestraft werden müsste.
Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

02.10.2009, 23:39 | #20
RE: Aktuell: Unfall mit Fahrerflucht und Todesfällen
@Sezii
Bitte nimm nicht die Medien als Argument. Denn die dramatisieren alles. Ich durfte das selber miterleben, wie aus einem Leichtverletzen ein Schwerverletzter inkl. im Koma wurde. Außerdem wurde aus einer Person eine Gruppe bestehend aus zehn Leuten. Hier eine gute Satire bzgl. der Medien:

http://www.youtube.com/watch?v=75SQHIcMB1Q
http://www.youtube.com/watch?v=0mjU_d5zI...re=related
http://www.youtube.com/watch?v=5gd1gmOaK...re=related
http://www.youtube.com/watch?v=TShwwQJkg...re=related
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wetten dass!!!!! Unfall! martin-dafa 36 10.152 04.12.2010, 22:48
Letzter Beitrag: Jack-THE_Rapper
  Wichtig wenn man unfall hat!!!! Devadi 13 2.012 24.03.2009, 13:01
Letzter Beitrag: sealiah



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste