iPhones gewinnen immer mehr Marktanteil in China

Artikel wurde aktualisiert am 22.02.2014

Das iPhone 5s verkauft sich in China unerwartet gut. Apples Strategie mit China-Mobil scheint aufzugehen, denn der Markanteil ist auf den momentanen Höchststand von 7% gestiegen.
Samsung und Huawei sind zwar noch immer weit vor Apple, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Es wird nicht leicht werden, den erstplazierten – Samsung – vom Thron zu stoßen, doch wenn Apple in den kommenden 2 Jahren seine Produkte weiterhin so gut verkauft, wäre ein Marktanteil von 10 bis 15% möglich und somit die Chance, zumindest der zweitgrößte Smartphonehersteller in China zu werden.

Mit erreichen dieses Zieles würde Apple dann im Reich der Mitte mehr iPhones verkaufen als in der gesamten EU!
China ist somit für Apple nach den USA, der zweitwichtigste Markt.

via

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.