Apple hebt Limit an: App Store Downloads im Mobilfunknetz jetzt bis 150 MB möglich

Artikel wurde aktualisiert am 08.08.2018

Im Zuge der Veröffentlichung von iOS 11 und watchOS 4 hat Apple gestern auch das Limit für App Store Downloads angehoben, welche im Mobilfunknetz getätigt werden. Nachdem die Grenze für mobile Downloads im Jahr 2013 von 50 MB auf 100 MB angehoben wurde, können Apps nun von unterwegs auch Apps bis 150 MB Größe heruntergeladen werden.

Mit dem anheben der Begrenzung geht Apple einen Schritt in die richtige Richtung. Ob Downloadlimits für Apps in Zeiten, in denen das streamen von Musik und Filmen mit mehreren hundert Megabyte Größe zum Alltag gehört, überhaupt noch angebracht sind, ist gerade angesichts einer mit Musikstreaming beworbenen LTE – Watch mehr als fraglich.

Es gibt 5 Antworten im Forum.