Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Der TouchID vs. FaceID Thread
#81

Also ich bin absolut zufrieden mit der FID. Dachte zuerst das ich TID vermissen werde aber nach nur einem Tag hab ich mich an FID gewöhnt und bin jetzt meistens von TID genervt.

Was bei FID nicht geht ist wenn man das iPhone quer hält weil man z.B. z.B. wenn man es in der Autohalterung quer hat. Aber auch Spotyfy hat kein Landscape ansicht das ist auch nervig...
Zitieren
#82

@SilentGSG9
Ganz einfach, weil das Kontrollcenter nicht mehr einfach mit einer Hand (Daumenwisch) von unten nach oben aufgerufen wird, das genügt doch schon als Grund. Wenn Apple das mal ändern sollte beim X fiele der Kritikpunkt weg. Kann ich persönlich auch nachvollziehen, für die Kamera, Rechner etc. nutze ich auch immer den schnellen Swipe. Zwinkern

Was den anderen Punkt angeht, es geht eben darum wenn das Gerät nicht direkt vor einem auf dem Tisch liegt, sondern links oder rechts neben einem oder einfach vor einem weiter weg (Armlänge auf dem Tisch) und wenn man nur mal kurz "Eingangs-Badges" checken möchte, nicht jeder nutzt die omnipräsenten Anzeigen auf dem Lockscreen, mein Kollege und ich zbsp. nicht.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#83

@eXiNFeRiS na und, jetzt halt von oben nach unten wo ist das Problem?
Zitieren
#84

@Umbi2911

Das ist mir bekannt, aber wohl weiterhin von oben rechts nach unten beim X oder irre ich mich da? Zwinkern

@auerberger

Wenn du da kein Problem siehst passt es doch, für den Kollegen und mich ist das von der schnellen Einhandbedienung leider nichts. Oder um es kurz zu sagen, genau das ist das Problem...nämlich von ganz oben nach unten. Zwinkern Schnell mal mit der einen Hand das Kontrollcenter starten während man in der anderen zbsp. Schlüssel etc hat. Oder mal eben ein Bild schießen während man mit der anderen grade nen Burger isst. Biggrin

Das schlimme daran ist ja nur das man es auch wie aktuell gewohnt hätte lösen können (siehe iPad).

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#85

Also ich bekomme das Kontrollcenter auch mit einer Hand runter gewischt.
Zitieren
#86

@SilentGSG9 Apple hat nicht den Bericht dementiert, sondern als Antwort darauf hingewiesen, das die Sicherheit immer noch

GOLDSTANDARD ist.

Ein Dementi der Sache wäre anders formuliert worden, zumal die Zeitung nach der Apple Offensive auf dem Wahrheitsgehalt ihrer Nachricht bestand.
Zitieren
#87

@auerberger

Klar bekommt man es auch mit Verrenkungen runtergewischt während es bei den anderen Modellen (sogar beim Plus) locker geht und man dabei das Gerät noch fest und sicher in der Hand hält und nicht „balancieren“ muss. Zwinkern Man bekommt ja auch fast genauso schnell die Apps aus dem Switcher gelöscht...nur mit einem Schritt mehr, ich glaub langsam merkt man es. Smiley

Wie gesagt, ist ein schönes Gerät, würde es mir auch holen jedoch nicht mit den aktuellen unnötigen „hausgemachten“ Stolpersteinen. Ich hoffe aber insgeheim noch auf ein SE randlos ohne Face-ID und mit Touch-ID im Homebutton oben integriert, das wäre mein persönlicher Traum.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#88

Mit dem App Switcher bin ich konform mit Dir, hätte man eleganter lösen können. Beim Kontrollcenter habe ich persönlich keine Einschränkung.
Zitieren
#89

@auerberger

Dann sei froh, wir beide (trotz großer Hände) hatten welche... war uns nicht sicher genug in der Bedienung, erst recht beim Vollglas-Heini. Das aktuelle X ist ohnehin nur ein Betatest oder sagen wir mal eine Machbarkeitsstudie, vermutlich ist es (mit dem OS) in 1-2 Jharen ausgereift.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#90

Ihr diskutiert schon wieder völlig am eigentlichen Thema vorbei. Mir ist das X auch zu groß, aber hier geht es um FaceID und TouchID.
Zitieren
#91

@access

Stimmt, dazu zählte ja ursprünglich mein Einwand (und der meines Kollegen) das man es anheben muss, ein indirekter schneller diskreter Blick ist nicht mehr möglich wenn man wie wir keine Benachrichtigungszentrale nutzt.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#92

(14.11.2017, 14:13)SilentGSG9 schrieb:  @iLostmySoul

Hast du ein iPhone X? Also ich finde FaceID teilweise weit aus Praktischer.
.. wie gesagt ich hätte beide Versionen erwartet. Face und Touch im Gerät. Mir fehlt zBsp auch die Möglichkeit der MultiUser. Beim Touch habe ich mehrere Personen mit schnellem Zugriff. Ich nutze das oft in der Familie. Es geht halt um Praktikabilität. Die ist jetzt eingeschränkter als vorher. Das das Gerät zu klein ist kommt als Manko noch hinzu. Ich freue mich auf ein X Plus mit 6,xx Zoll. Da passt dann auch Touch und Face rein.
Zitieren
#93

Wird wohl zum Glück nie kommen FID und TID zusammen ?

Now it´s time to present the main Vocal
Zitieren
#94

@Early Chris
Oder es kommt zusätzlich noch Iris-, Sprach- und Atemerkennung.
Aber wehe man vertut sich bei der Reihenfolge wie diese dann zu nutzen sind.

Lieber halbwegs richtig als grundlegend falsch ^^
Zitieren
#95

Wie will Ottonormal Dieb auch ne 3D Maske der Person herstellen um deren X auszutricksen???


Da ist doch auch der Aufwand teurer als das Gerät....

Umgangen werden kann fast alles irgendwie, mit einem gewissen Aufwand...auch in die Funkfernbedienung von Autos kann sich ein 3. dazwischen mogeln...von daher jetzt beim X so einen Aufriss zu machen...

iPhone 7 256GB jet black @iOS 13.2
iPad 6.Gen 32GB Wifi @iOS 13.2
Zitieren
#96

https://www.iphone-ticker.de/face-id-nic...en-119143/

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#97

@onemaster bei sowas geht es nie um das gerät, sondern immer um die Daten auf dem Gerät.
Zitieren
#98

Alles hausgemacht. Die sogenannte Sicherheit, die Apple und andere uns verkaufen, brauchen wir nicht mal ansatzweise. Hier wird nur ein Gefühl verkauft. Wenn ich nicht will, dass jemand Unbefugtes an mein Gerät kommt, dann reicht ein 4-Stelliger Code völlig aus.

Alles andere ist überdimensioniert und im Prinzip überflüssig. Ich nutze Touch ID nicht, weil es sicherer ist,, sondern weil es bequemer ist. Bevor Touch ID kam hatte ich meine iPhones nie gesichert. Die Codeingabe war mir viel zu umständlich. Mit Touch ID habe ich jetzt Komfort und die Möglichkeit, dass niemand an mein Gerät kommt, dessen Finger nicht auf meinem Gerät abgespeichert ist.

Mit Face ID wäre es dasselbe.

Allerdings mit einem Unterschied. Bei Face ID gibt es jetzt die Möglichkeit, dass Verwandte, die dem Gerätebesitzer ziemlich ähnlich sehen, das iPhone entsperren können. Die Wahrscheinlich ist sicherlich nicht hoch, aber höher als jemanden in der Verwandtschaft zu finden, der den gleichen Fingerabdruck hat.

Und deshalb ist Apples Aussage, dass Face ID um ein Vielfaches sicherer ist als Touch ID auch irreführend. Das mag in der Theorie so sein. Ganz sicher sogar. Aber, wenn sich die Ausnahmen in meinem direkten Umfeld befinden wie es bei Face ID ja der Fall ist, dann ist Face ID keineswegs sicherer.

Bei Touch ID kann die Person, die den gleichen Fingerabdruck wie ich hat, überall auf der Welt sein. Bei Face ID befindet sich diese Person direkt in meinem Umfeld. Und deshalb stufe ich Face ID auch als unsicherer als Touch ID ein.

Mir persönlich wäre das jetzt egal. Meine Tochter hat sowieso direkten Zugriff auf mein iPhone. Sie kennt meinen Code und ihr Finger ist auch auf meinem iPhone 8 abgespeichert. Wäre ich aber jemand, der Wert darauf legt, dass die Familie keinen Zugriff auf das Gerät bekommt, dann könnte ich das iPhone X nicht mit Face ID nutzen, wenn ein Kind oder ein Bruder, Vater etc. in der Lage wäre das Gerät auch mit seinem Gesicht zu entsperren. Das würde das iPhone X für mich disqualifizieren. Ich würde mir ja kein iPhone X kaufen und dann wieder mit Passcodes anfangen. Wobei die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist.

Face ID ist aber deshalb für mich unsicherer als Touch ID. Auch wenn es in der Theorie anders ist. Nichtsdestotrotz ist Face ID aber von der Sicherheit her immer noch überdimensioniert. Touch Id ebenfalls. Niemand von uns braucht diese Sicherheit. Wir brauchen allein den Komfort.

Kein Support per PN. 
Zitieren
#99

Als nächtes wollen Apple und Google an eure DNS. Das nächste Pixel könnt ihr durch ablecken oder draufpinkeln entsprerren...
Zitieren

@access

Du solltest eigentlich wissen, dass die biometrischen Daten das iPhone nicht verlassen.

Kein Support per PN. 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste