Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die pod2g Umfrage zum Jailbreak!
#1

Servus,

im laufe der Nacht hat pod2g eine Umfrage zum bevorstehenden Jailbreak gestartet! Die Frage ist ob man diese wichtigen Exploits verbrennen soll für einen weiteren iOS 5 untethered Jailbreak oder ihn aufhebt für einen iOS 6 Jailbreak?!

Die Umfrage ist in seinem Blog zu finden:

pod2g-iOS.blogspot


Viel Spaß beim abstimmen!

MFG
Chris

Meiner meinung wäre es wohl das richtige, wenn möglich.... diese Exploits aufzusparen aber ggf. den Downgrad eventl. zu veröffentlichen....inwieweit diese aber miteinander hängen weis ja nun keiner, aber wenn dies gehen könnte hätten wir ja einen Lebenslangen Untethered Jailbreak auf iOS 5!

Edit: Diskussionen und Meinungsaustausch gerne gesehen! Zwinkern
Zitieren
#2

Biggrinaumenhoch:

Ich bin für Warten Biggrin
Zitieren
#3

Natürlich warten!
Zitieren
#4

Woher weiß er, welche Exploits mit der iOS 6 geschlossen werden und welche nicht ? Auch wenn es Hardwarebedingt wäre, ab dem Iphone 5 wäre vielleicht auch diese Lücke geschlossen.
Zitieren
#5

Selbstverständlich veröffentlichen.
Zitieren
#6

Veröffentlich, auch wenn ich niemals von 5.0.1 gehe... Aber wer weiss ob apple die iOS 6 exploids nicht so fixed?! Und dann hat keiner was davon.
Zitieren
#7

@Hitchhiker

Das weiß er natürlich nicht. Aber wenn er sie jetzt veröffentlicht, dann werden die Exploits mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit geschlossen.
Zitieren
#8

Veröffentlichen. Folgender Grund.

Apple wird mit iOS 6 den Hackern einen noch grösseren Brocken vor die Füsse werden. Die Exploits werden immer schwerer zum Finden.

Im ersten Moment hört sich das nicht so an, das das Gründe zum veröffentlichen sind. Beim genaueren Hinsehen wird aber klar, dass es genau so gut möglich ist, dass irgend ein Hacker, den gleichen Exploit wie pod2g findet und diesen Apple meldet. Dann hat man zweimal verloren. Zum einen hat man die Lücke nicht genutzt, und zum anderen ist die Lücke nun geschlossen und viel Arbeit ist für nichts.

iOS 6 wird sicher noch sicherer, und es wird irgendwann eine Version geben, die so gut geschützt ist, dass es Monate dauern kann, bis eine Lücke gefunden wird.

Also: Veröffentlichen.

glg bibolas
Zitieren
#9

Esser hat die doch eh schon an Apple verkauft Lol

Ich bin nach wie vor noch für den Downgrade...
Zitieren
#10

(26.04.2012, 11:37)Olli schrieb:  Esser hat die doch eh schon an Apple verkauft Lol

Ich bin nach wie vor noch für den Downgrade...

Rofl made my day. i0n1c ist ein Hacker wie man ihn sich eigentlich nur wünschen kann. Er behält den Exploit für sich und schaut sich die Sicherheit des rootKits näher an. Das kann auch für spätere Exploits wichtig sein.

glg Bibolas
Zitieren
#11

Naja iOS 6 wird vielleicht eh in den nächsten Monaten erscheinen.. Deswegen abwarten
Zitieren
#12

Die Priorität sollte auf jeden Fall auf den Downgrade beschränkt sein.
Sofern man ein Downgrade durchführen kann, kann man sein iDevice auch wieder einem Untethered Jailbreak unterziehen.
Zitieren
#13

Warrior, aber nur, wenn man die SHSH Blobs nicht braucht. Dann ja. Falls man die Blobs braucht, rausbringen.

Lg Bibolas
Zitieren
#14

(26.04.2012, 12:08)Bibolas schrieb:  Warrior, aber nur, wenn man die SHSH Blobs nicht braucht. Dann ja. Falls man die Blobs braucht, rausbringen.

Lg Bibolas
Wacko Diese Aussage ist komisch....verstehe nicht so ganz worauf du damit hinaus willst, da man die SHSH Blobs eh immer gebraucht hat und vermutlich auch immer brauchen wird!
Hauptsache mal wieder was gepostet @Bilboas! Zwinkern Biggrin
Zitieren
#15

Deine SHSH blobs wirst Du für einen Downgrade immer brauchen.
Die sind natürlich vorausgesetzt.
Zitieren
#16

Auf jeden Fall veröffentlichen...
Zitieren
#17

Klärt das bitte per PM, Beiträge ausgeblendet!
Zitieren
#18

Muss ich echt was unternehmen? Rolleyes

ich blende dann mal aus....
Zitieren
#19

(26.04.2012, 12:13)Christian P. schrieb:  
(26.04.2012, 12:08)Bibolas schrieb:  Warrior, aber nur, wenn man die SHSH Blobs nicht braucht. Dann ja. Falls man die Blobs braucht, rausbringen.

Lg Bibolas
Wacko Diese Aussage ist komisch....verstehe nicht so ganz worauf du damit hinaus willst, da man die SHSH Blobs eh immer gebraucht hat und vermutlich auch immer brauchen wird!
Hauptsache mal wieder was gepostet @Bilboas! Zwinkern Biggrin

Erstens: Ich habe nur meine Meinung gesagt. Klar weiss ich, dass bis jetzt die SHSH-Blobs benötigt wurden. Es war nur meine Meinung dazu, da ich und einige andere keine SHSH-Blobs von 5.0.1 gesichert haben und dadurch wieder das Problem besteht, dass viele nicht Downgraden werden können.

Zweitens: Bitte lass mich doch schreiben, wie ich es finde und schreib doch bitte eher etwas Konstruktives. Es ist kein persönlicher Angriff, aber ich wäre froh, wenn ich hier auch schreiben dürfte, was ich will und wie ich es finde ohne direkt belehrt zu werden und gesagt zu bekommen, ich schreibe viel, sei aber nicht hilfreich.

Danke. Smiley

glg Bibolas
Zitieren
#20

Ich bin auch für veröffentlichen.
Ich denke auch, dass der Expolit nicht mehr in iOS 6 zu finden ist. auch Apple schläft nicht
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste