Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Betrug über E-Bay Kleinanzeigen
#21

Ja werde morgen mal zur Bank gehen!
Zitieren
#22

Überweisungen kann man nicht rückgängig machen! Anzeige bei der Polizei und fertig.
Zitieren
#23

Ja aber ich habe ja praktisch nichts was ich der Polizei geben kann! Bis auf eine Kontonummer bei der ich nicht mal weiß in sie richtig ist und eine EBay-E-Mail-Adresse!
Zitieren
#24

Du schreibst oben, ihr wohnt zu weit auseinander um es abzuholen, also solltest du ja seinen Wohnort wissen? Bei der Überweisung muss man den Empfänger angeben, also solltest du auch seinen Namen haben. Mit diesen Daten bekommst du eig auch seine Adresse raus.
Zitieren
#25

Die Kontodaten müssen ja existieren, sondern würde da ja kein Geld landen. Die Polizei kann doch den Kontoinhaber ausfindig machen.
Zitieren
#26

Paket wurde gestern verschickt und hier wird schon von Betrug, Polizei und Anwalt einschalten gesprochen, weil der Verkäufer seit gestern 17 Uhr nicht auf E-Mails antwortet.
Zitieren
#27

In E-Bay Kleinanzeigen steht er wohne in Magdeburg!

Ja natürlich habe ich auch einen Namen und eine Kontonummer! Aber das kann ja auch alles ein Fake sein.
Zitieren
#28

Möglich ist alles...
Zitieren
#29

Guck doch erstmal im Telefonbuch, ob da was steht! Und außederm gucken auch nicht alle Leute jeden Tag in Ihr Email Postfach Zwinkern
Zitieren
#30

(30.10.2012, 20:46)Hulk Holger schrieb:  Paket wurde gestern verschickt und hier wird schon von Betrug, Polizei und Anwalt einschalten gesprochen, weil der Verkäufer seit gestern 17 Uhr nicht auf E-Mails antwortet.

Ich weis nicht wie du dazu stehst aber wenn ich ein Paket erwarte und dann weder das Paket nicht verfolgen kann (was bei mir noch nie vorkam), noch erreichst du den Verkäufer dann kommt mir zumindest das schon komisch vor.
Zitieren
#31

Zumal der Verkäufer ja sein MacBook an dich verkauft hatZwinkern
Zitieren
#32

(30.10.2012, 20:48)iPhone 5S schrieb:  Guck doch erstmal im Telefonbuch, ob da was steht! Und außederm gucken auch nicht alle Leute jeden Tag in Ihr Email Postfach Zwinkern

Allerdings hatte ich auf all meine Fragen Antworten innerhalb von max. 2h.
Zitieren
#33

(30.10.2012, 20:49)Axl_Rose22 schrieb:  Zumal der Verkäufer ja sein MacBook an dich verkauft hatZwinkern

Stimmt, vllt hat er keine andere Möglichkeit Emails zu lesen Zwinkern
Zitieren
#34

Der Name kann ein Fake sein, aber nicht die Bankdaten. Wenn die nicht existieren, bekommst du dein Geld ja automatisch zurück. Falls es die Kontonummer gibt, kann dies ja die Polizei dann prüfen.

Aber Hulk Hoger hat Recht. Warte erst einmal noch 2-3 Tage und dann ab zur Polizei..
Zitieren
#35

Und die Telefonbuch App. Habe ich schon bemüht! Leider keine Einträge zu diesem Name gefunden!
Zitieren
#36

Hat er die Anzeige noch bei Ebay Kleinanzeigen ?
Zitieren
#37

(30.10.2012, 20:51)hookhr schrieb:  Der Name kann ein Fake sein, aber nicht die Bankdaten. Wenn die nicht existieren, bekommst du dein Geld ja automatisch zurück. Falls es die Kontonummer gibt, kann dies ja die Polizei dann prüfen.

Aber Hulk Hoger hat Recht. Warte erst einmal noch 2-3 Tage und dann ab zur Polizei..

Ja klingt logisch...
Okay dann werde ich mal schauen, vielleicht meldet er sich ja doch noch oder bei der DHL Verfolgung liegt ein Fehler vor!

(30.10.2012, 20:55)Hitchhiker1981 schrieb:  Hat er die Anzeige noch bei Ebay Kleinanzeigen ?

Ja
Zitieren
#38

Poste mal den Link der Anzeige.
Zitieren
#39

http://m.kleinanzeigen.ebay.de/s-anzeige...1/83569958
Zitieren
#40

(30.10.2012, 20:48)iPhone 5S schrieb:  Und außederm gucken auch nicht alle Leute jeden Tag in Ihr Email Postfach Zwinkern

Ja?......sowas gibt's wirklich? Ohmy

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste