Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Backup Wiederherstellung
#1

Hallo

Neuling mit Problem - Sicherheitsnadel wie ich bin habe ich von meinem iPhone ein Backup gemacht, hat auch, denke ich geklappt. Aus dämlickeit habe ich meine Kontakte gelöscht, kein Problem dachte ich da ich ja ein Backup habe.
Vollkommen falsche Einschätzung - ich werde nach einem Kennwort gefragt, ich habe aber nie eins eingetragen - kann mir noch geholfen werden ?
(Backup ist verschlüsselt)
Gruß Ulli
Zitieren
#2

AUsdenken wird sich iTunes das auch nicht. Gerade zum Anfang wenn man iTunes einrichtet wird man relativ häufig um ein Passwort gebeten welches man nicht überall eingeben muss (was einem zu dem Zeitpunkt aber nicht unbedingt bewusst ist). Oftmals nimmt man dann einfach das gleiche PW, daher würde mein erster Tip hier auf Dein iTunes-PW gehen. Hast Du das mal ausprobiert?

Kidnapped by Fonic
Zitieren
#3

Du schreibst doch selbst, dass dein Backup verschlüsselt ist. Dann musst du ja auch ein Kennwort eingegeben haben.
Zitieren
#4

Danke für Eure Hilfe,

definitiv habe ich kein Passwort eingegeben - habe mit allen nach PW riechenden kobinationen versucht - keine Chance mit ID, mit dem PW dazu mit dem Pin, mit "nullen", mit 1-2-3-4. Bei der Verschlüsselung bin ich mir nicht sicher ob bei der Verschlüsselung ein Hacken beim Erstellen des Backups gesetzt war, jetzt ist jedenfalls einer gesetzt, der natürlich ohne PW nicht entfernt werden kann.
Mich interessiert jetzt eigentlich nur noch ob es eine Lösung gibt, da ich dabei bin meine Kontakte soweit möglich neu einzuklickern. (hoch erregt nein eigentlöich mit freude)

Gruß Ulli
Zitieren
#5

Es gibt verschiedene Programme die Archiv-Passwörter mittels BruteForce oder Hash-Tabellen knacken können, sollte theoretisch auch im Fall des Backups klappen. Natürlich entsprechend Zeit & Rechenpower vorrausgesetzt, das kann auch durchaus "etwas" länger dauern.

Kidnapped by Fonic
Zitieren
#6

Danke nochmals - werde meine Kontakt halt weiter per Hand neu eintragen - mit verlusten muß dann halt gerechnet werden.
Zitieren
#7

(04.04.2013, 20:39)ulli29 schrieb:  Danke nochmals - werde meine Kontakt halt weiter per Hand neu eintragen - mit verlusten muß dann halt gerechnet werden.

Ich habe das gleiche Problem, will mich damit aber nicht abfinden.

Es kann sein, dass ich irgendwann vor vielen iOS Updates mal ein Kennwort zur Verschlüsselung eingegeben und vergessen habe, ist aber auch uninteressant (war mir eigentlich auch sicher nichts verschlüsselt und mit PW geschützt zu haben, aber egal).

WEIL: Ich möchte einfach nur ein völlig neues Backup von meinem funktionierenden iPhone 4S erstellen, weiß aber nicht, wie das gehen soll.
Denn: wenn ich jetzt ein Backup mache, wird es ja verschlüsselt mit einem Kennwort, das ich nicht kenne.

Den Haken bei verschlüsseln kann ich aber nur mit Kennwort entfernen, das ich nicht kenne.
Um das Kennwort zu ändern muss ich es aber auch erst haben und glaubt mir, ich habe alle möglichen Varianten probiert. Ich möchte kein BruteForce Tool nutzen um eine legal erworbene Harware sichern zu können!

Ergo: Ich habe den iTunes Backup-Ordner kopiert und danach iTunes deinstalliert, PC neu gestartet und iTunes 11 erneut installiert (iOS und iTunes sind auf dem neusten Stand. 6.1.3, bzw.11.0.2.26).

Ergebnis: Alles wieder beim alten, außer dass keine Backups mehr angezeigt werden (logisch, weil ich es ja weg kopiert hab)

Frage: Wie bekomme ich meine gesamten Daten VOM iPhone AUF den PC mit iTunes? Ich habe bereits 5 Mal auf verschiedenen PCs/Betriebssystemen das iPhone installiert und aktiviert. Derzeit unter Windows 7 Ultimate.

Übrigens: Synchronisieren impliziert, dass man zwei Wagschalen hat und den Inhalt exakt identisch/gleich machen möchte, OHNE etwas zu verlieren, oder? Apple sieht das hier wohl etwas anders XD

Vielleicht weiß jmd Rat, Vielen Dank bereits im Voraus.

[email protected]
(Das Dumme am Leben ist, es endet für den Betroffenen oft sehr unerwartet und plötzl
Zitieren
#8

Hast du iTunes einmal nach dieser Anleitung vollständig vom PC entfernt: https://iszene.com/thread-75662.html
Zitieren
#9

Ach Du liebes Bißchen!!!

Das alles um dieses gammelige iTunes loszuwerden???

VerApple ist ja noch schlimmer als Microdoof !

Danke erstmal für den Hinweis, der wird mich ne Weile beschäftigen.

[email protected]
(Das Dumme am Leben ist, es endet für den Betroffenen oft sehr unerwartet und plötzl
Zitieren
#10

Die ganze Arbeit mit der Deinstallation hätte ich mir sparen können. das Ergebnis ist exakt dasselbe wie zuvor...

Nach Neuinstallation von iTunes 64Bit 11.0.2.26 habe ich das gleiche Problem wieder, dass ich kein "normales" Backup OHNE Verschlüsselung machen kann. Haken ist gesetzt und lässt sich nur mit PW entfernen.

Abgesehen von der "Entmündigung" durch ein Softwareprodukt, könnte ich den Entwicklern solcher Machwerke den Hals rum drehen und sie den ausgedruckten Quellcode auf Papier selbst essen lassen!

[email protected]
(Das Dumme am Leben ist, es endet für den Betroffenen meist unerwartet und plötzl
Zitieren
#11

Apple ist jetzt schuld das du dein Passwort vergessen hast?

Ich helfe gerne über Team Viewer PN an mich Smiley.
Zitieren
#12

nein, Apple ist schuld, dass es augenscheinlich eines Dr. Titels oder Diploms bedarf, um einen Haken zu entfernen und ein Backup OHNE vVerschlüsselung UND ohne Passwort erstellen zu können und die bisherigen Backups zu vergessen!

[email protected]
(Das Dumme am Leben ist, es endet für den Betroffenen meist unerwartet und plötzl
Zitieren
#13

Apple schreibt dazu:
"Warnung: Wenn Sie ein iPhone-Backup in iTunes verschlüsseln und das Kennwort vergessen, können Sie das iPhone nicht mehr mit diesem Backup wiederherstellen, und Ihre Daten können nicht mehr gelesen werden. Wenn Sie das Kennwort vergessen, können Sie zwar weiterhin Sicherungen Backups anlegen und das Gerät verwenden, allerdings können Sie ohne Kennwort mit dem verschlüsselten Backup kein Gerät wiederherstellen."
Wenn Sie sich nicht an Ihr Kennwort erinnern können und einen Neustart vornehmen möchten, müssen Sie die Software vollständig wiederherstellen und bei Aufforderung von iTunes zum Auswählen eines wiederherzustellenden Backups die Option "Als neues Gerät konfigurieren" auswählen.

Ohne das Passwort gibt es wohl kein zurück.
Zitieren
#14

Hast du mal versucht bei iTunes die Computer zu löschen die auf dein Apple ID zugreifen dürfen. Und dein dann neu verknüpft?

Ich helfe gerne über Team Viewer PN an mich Smiley.
Zitieren
#15

(13.04.2013, 19:13)montijade schrieb:  Hast du mal versucht bei iTunes die Computer zu löschen die auf dein Apple ID zugreifen dürfen. Und dein dann neu verknüpft?

Die Idee ist klasse, aber ich habe absolut NULL Plan, wie das gehen soll. Ich frag mal meinen Freund Google dazu.
Zwischendurch mal wieder herzlichen Dank für die Antwort.
Bis denne...

[email protected]
(Das Dumme am Leben ist, es endet für den Betroffenen meist unerwartet und plötzl
Zitieren
#16

Kennst du Team Viewer? Wenn ja dann zeige ich es dir.

Ich helfe gerne über Team Viewer PN an mich Smiley.
Zitieren
#17

(13.04.2013, 19:18)montijade schrieb:  Kennst du Team Viewer? Wenn ja dann zeige ich es dir.

supernett, Danke. Aber Google war schneller. Habe den letzten (aktuellen PC) deaktiviert.
Ich starte jetzt mal alles neu und schaue ob es dann weitergeht.

[email protected]
(Das Dumme am Leben ist, es endet für den Betroffenen meist unerwartet und plötzl
Zitieren
#18

(13.04.2013, 19:11)Giantist schrieb:  Apple schreibt dazu:
"Warnung: Wenn Sie ein iPhone-Backup in iTunes verschlüsseln und das Kennwort vergessen, können Sie das iPhone nicht mehr mit diesem Backup wiederherstellen, und Ihre Daten können nicht mehr gelesen werden. Wenn Sie das Kennwort vergessen, können Sie zwar weiterhin Sicherungen Backups anlegen und das Gerät verwenden, allerdings können Sie ohne Kennwort mit dem verschlüsselten Backup kein Gerät wiederherstellen."
Wenn Sie sich nicht an Ihr Kennwort erinnern können und einen Neustart vornehmen möchten, müssen Sie die Software vollständig wiederherstellen und bei Aufforderung von iTunes zum Auswählen eines wiederherzustellenden Backups die Option "Als neues Gerät konfigurieren" auswählen.

Ohne das Passwort gibt es wohl kein zurück.

Tja, mein lieber, das wäre interessant, WENN ich mein iPhone wiederherstellen wollte. es ist aber prima so, wie es ist und ich würde diesen Zustand gerne konservieren durch ein Backup ohne Passworte und ohne Verschlüsselungsgedönsdingenskirchen. ^^


[email protected]
(Das Dumme am Leben ist, es endet für den Betroffenen meist unerwartet und plötzl
Zitieren
#19

habe soeben alle 5 Geräte im Apple Account deaktiviert/entfernt. Hat geklappt.
den aktuellen PC und iPhone aktiviert. Auch gut.
Meldung: Sie haben 1 von 5 Geräten erfolgreich aktiviert.

Backup?
Same procedure as every year, James.

Es ist zum jammern. Der Haken ist da und das System will ein Passwort. :-(

[email protected]
(Das Dumme am Leben ist, es endet für den Betroffenen meist unerwartet und plötzl
Zitieren
#20

Hast du mal unter Einstellungen>Info>Allgemein>Name das Iphone umbenannt?
Einen Versuch ist es wert.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste