Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

WLAN-Netz erweitern
#21

@access
Ich glaube nicht, das die Devolo Geräte da anders funktionieren.

Wie gesagt, die Positionierung beider Adapter im gleichen Zimmer (Wohnzimmer, linke Seite der Wohnung), sowohl in nebeneinander liegenden Steckdosen, als auch mehrere Meter voneinander getrennt, ergibt volle Übertragungsrate (daran sehe ich, das die Geräte funktionieren).

Positioniere ich die Adapter in meiner Wohnung im Wohnzimmer (linke Seite der Wohnung) und Küche (linke Seite der Wohnung, direkt neben dem Wohnzimmer), dann habe ich nur noch 40% der Übertragungsrate.

Positioniere ich die Adapter im Wohnzimmer (linke Seite der Wohnung) und im Schlafzimmer (rechte Seite der Wohnung), dann habe ich nur noch 5% der Übertragungsrate.

Positioniere ich die Adapter im Wohnzimmer (linke Seite der Wohnung) und im Arbeitszimmer (rechte Seite der Wohnung), dann habe ich nur noch 1% der Übertragungsrate.

@sonnek & @access glaubt ihr, das Devolo wirklich um soviel besser ist, als die Geräte von AVM? Also, das es in meiner Wohnung funktioniert?

Ich glaube ja immernoch, das meine Stromleitungen da ne große Rolle spielen. Wäre super, wenn da mal nen Elektriker hier was zu sagen kann Smiley
Zitieren
#22

@jandb1980: was wir glauben ist, dass bei uns das problemlos funktioniert Lol alles andere wäre übernatürlich oder es seiden du wohnst in einem Bunker und da kommt kein fizelchen Strom an den anderen Ende Lol

Denn soviele Kunden können sich einfach nicht irren Zwinkern Glaube Devolo Unternehmen war auch der erste der sowas auf dem Markt gebracht hatten! DLINK und CO ist nur eine Copy. Und wenn die Rez. vergleich gibs viele Meckereien bei den copyanbieter nicht jedoch bei Devolo (prozentual gesehen)!

TIPP:
Kauf die doch bei Amazon und wenn es dir wirklich nicht gefallen sollte, so hast du bis Ende Januar Zeit (wegen Weihnachten) zurück zu bringen Zwinkern

Amicus certus in re incerta
•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Zitieren
#23

Was von Devolo nehme ich am Besten?

Das hier: Devolo dLAN 650+ Starter Kit

Oder ein anderes Set?
Zitieren
#24

@jandb1980: es kommt drauf an was du bevorzugst! WLAN: Vorteil: du hast im ganzen Haus Wlan ohne das neugeriege Nachbarn schmarotzen bzw, sehen das du wlan hast Lol
Devolo Dlan WIRELESS

z.B. habe ich damals vor einem jahr neue geholt und diese genommen mit LAN Zugang: Devolo kit

Amicus certus in re incerta
•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Zitieren
#25

(15.12.2013, 00:01)Canonmanne schrieb:  @Michael1967
Warum auch immen, ich habe zu einer Steckdose (andere Phase) , in der Nähe des jetzigen Repeaters nie eine Verbindung hinbekommen.
Zu einer weiter entfernten mit der gleichen Polarität ging es.
Habe dann damals aufgegeben und mir den Repeater gekauft.

LG

Nutze auch mehrere Repeater, auch auf verschiedenen Phasen. Die Lösung ist bei verschieden Phasen eien Phasenkoppler im Sicherungskasten einzubauen.
Z.B. Conrad
Bestell-Nr.: 975279 - 62

Klappt super
Zitieren
#26

Ich hab diese hier Daumen hoch

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren
#27

@kuhl_men

wie findet man denn heraus, ob man verschiedene Phasen hat? Biggrin

Ich würde mir glaube ich dieses Set kaufen.

Wofür steht das AV in der Produktbezeichnung? (Videoübertragung?)
Zitieren
#28

@jandb1980:
Bevor du dir verrückte Gedanken über Phasen und co machst, solltest du erstmal die passenden je nach Bedarf "Devolos" Testen!

Glaube mir, du wirst uns knutschen, weil du überglücklich wirst und nie wieder Probleme mit deinen Phasen hast Lol

AVplus = für dein SMART TV ;-) falls du brauchst (auch für IPTV geeigenet)

Amicus certus in re incerta
•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Zitieren
#29

@sonnek

trotzdem würde ich das schon gerne wissen Zwinkern
Kannst du mir denn verraten, wofür das AV in den Produktbezeichnungen steht? Google konnte es mir nicht so verraten, und bei Amazon und auf der WEbseite von Devolo konnte ich auf die Schnelle auch nix finden.
Zitieren
#30

Habe das gleiche Kit wie Michael1967.
Das 500Av Kit brachte in meinem Haus keine bessere Verbindungsrate.
Probier einfach ein Kit deiner Wahl aus. Ich hoffe du hast Glück damit Zwinkern
Zitieren
#31

Weiß denn nun jemand, wofür das AV in der Produktbezeichnung steht?

Manche von Devolo haben das, manche nicht, aber nirgends finde ich was dazu.
Zitieren
#32

@jandb1980: ist nur ein Wort der Marktstrategie aus dem Hause Devolo! Die müssen ja immer wieder mit Worten um sich schlagen damit es auch verkauft wird Zwinkern verstehst du! Ich habe den AVplus ebenso aber das ist ein ganz normaler Devolo Dlan adapter nur halt mit einem PLUS Biggrin (zusätzliche Steckdose)

Damit kannst du auch dein Smart TV sowie durch einen IPTV Receiver wie meine VU+ Solo 2 (AMOK GERÄT) betreiben usw. Das Plus kann auch für Schnelligkeit und besserer Performance oder das die zusätzlich eine Steckdose haben - wie gesagt "MARKTSTRATEGIE" !

Devolo Vorstellung ;-)

FAKT IST:
Bis jetzt haben diese teile mich NIE im Stich gelassen! Und würde sie deshlab immer wieder kaufen!

ACHJA: Benutze Sie sogar im untersten Keller Biggrin alles kein Thema!

NOCHWAS:
Du hast 3 Jahre Garantie !

Amicus certus in re incerta
•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Zitieren
#33

So...
Ich habe das jetzt noch mal mit den zwei Steckdosendapter ausprobiert.
Einen in eine Steckdose (auch mit Verteiler) in der Nähe des Router und dort mit LAN-Kabel verbunden.
Den Anderen dort, wo ich das Netzt brauche.
Dann mein altes Laptop per LAN verbunden.

LaughLaughLaugh

Ich frag mich jetzt auch nicht, warum es jetzt geht, sondern freue mich nur.

Allen, die sich hier beteiligt haben DankeDankeDanke
Zitieren
#34

OhmyOhmyOhmy zu früh gefreut

Also...
Den neuen WLAN Anschluß wollte ich in meiner Garage nutzen.
Wie gesagt, habe ich auch dort eine gute LAN- Verbindung mit den zwei Ethernetadaptern.
Nun wollte ich dort ein Internetradio anschließen, welches ich mir in nächster Zukunft zulegen wollte und auch eine kleine IP-Cam (Wlanfähig).
Und da liegt jetzt mein Problem.
Die Kamera läßt sich (warum auch immer ) nicht mit dem Ethernetadapter verbinden.
Die Netzwerklampe leuchtet zwar, aber ich kann nicht auf die Kamera zugreifen.

Jetzt hatte ich ne andere Idee und habe einen (alten) D Link-Router per LAN an den Ethernetadapter angeschlossen.
Jetzt habe ich in der Garage vollen WLAN-Empfang Laugh

Aber leider hat der D Link Router ein eigenes WLAN- Netzwerk mit einem ganz anderen IP-Bereich aufgebaut.
Auf dieses kann ich nun aber von der Wohnung und meinem iMac nicht zugreifen Thumbdown

Gibt es eine Möglichkein zwei Heimnetzwerke miteinander zu verbinden ?

Oder was kann ich machen um meine Cam dort einzubinden ?

LG Manne
Zitieren
#35

Den D-Link auf die Seite legen !
IP-Cam und Ethernet Adapter in der Nähe vom iMac einstellen/konfigurieren.
Wenn dann alles OK ist an den vorgesehenen Standort bringen.
Zitieren
#36

(15.12.2013, 14:40)jandb1980 schrieb:  @kuhl_men

wie findet man denn heraus, ob man verschiedene Phasen hat? Biggrin

Ich würde mir glaube ich dieses Set kaufen.

Wofür steht das AV in der Produktbezeichnung? (Videoübertragung?)

Hallo,
ob 1 oder 3 Phasen in der Wohnung (Haus) vorliegen sieht man im Sicherungskasten. Auf den Stromzähler schauen, Wechselstromzähler=1Phase, Drehstromzähler=3Phasen.
Bei 3 Phasen besteht die Möglichkeit dass die Steckdosen auf verschiedenen Phasen abgesichert sind und dann kann es Probleme geben.
Zu der Frage wofür steht AV:
audio-visual = Ton und Bild.
Zitieren
#37

@kuhl_men Hm... sieht ein Laie das da denn relativ einfach?

Ich kenne mich mit sowas so garnicht gut aus Biggrin gibts da irgendwelche Bezeichnungen oder Abkürzungen, oder was auch immer, was einem sagt das es 1 oder mehrere Phasen sind?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste