IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hulk Holger Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 10.265
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 244

14.05.2014, 14:49 | #1
Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
Sobald hier die üblichen Verdächtigen ala ACHTUNG, SOFTWAREDIEBSTAHL! DIESEN BEITRAG BITTE ZUR LÖSCHUNG MELDEN! etc. auftauchen ist das Geschrei groß und es wird eine regelrechte Hexenjagd auf den Appdieb gestartet.

Doch sobald Anfragen kommen, wie man sich mit der Freundin am besten einen Acc teilt etc., dann kommt sofort die Aussage „meld dich mit deinem Acc bei ihr im Appstore an, dann musst du nicht doppelt bezahlen“.

Wenn man sich die Appstore Nutzungsbedingungen aber genauer anschaut, ist dieses Appsharing nur auf Geräten erlaubt die einem selbst auch gehören.

Ich behaupte einfach mal das ein Großteil der User, ich natürlich auch, hier sich die App einmal kauft und dann eben auf den Geräten der Freundin/Frau/Kinder installiert, schließlich hat man ja schon einmal bezahlt.

Was macht den einen „Appklau“ gesellschaftsfähiger als den anderen?
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

14.05.2014, 14:56 | #2
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
Bei dem einen App klau haste wenigstens was bezahlt, beim anderen nicht.
Homepage Zitat @
Fraaay Offline
Lebbe geht weider
*****
Avatar
Beiträge: 2.948
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 50

14.05.2014, 15:01 | #3
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
Also innerhalb der eigenen Familie und ich zähle eine Lebensgefährtin nun auch mal dazu finde ich das absolut legitim. Dort wo eben zählt, Meins ist Deins und Deins ist Meins.

"Wir sind Apple. Wir tragen keine Anzüge. Wir besitzen nicht einmal Anzüge."
Zitat @
gado Offline
Trash Removal
*****
Avatar
Beiträge: 11.866
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 376

14.05.2014, 15:06 | #4
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@Hulk Holger Da hast du vollkommen Recht, ich hoffe die Polizei nimmt demnächst auch die Leute fest, wo einer eine DVD gekauft hat und andere mitgucken, sowas dreistes. Am besten die ganze Familie einsperren. Auch bei Spielen, lokaler Multiplayer, sowas gehört bestraft. Biggrin

Wie schon gesagt wurde -> bei dem einen zahlt man nicht und beim anderen schon und man verteilt die Kopie nicht 100.000 fach wie bei rechtswidrigen Quellen.

Das Recht auf eine Privatkopie hat man auch und diese darf man auch im engeren Freundeskreis verteilen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2014, 15:07 von gado.)
Zitat @
montijade Offline
der Hamburger
*****
Avatar
Beiträge: 5.637
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 237

14.05.2014, 15:07 | #5
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
Da steht nichts von muss "dein" sein nur bis zu 10 autorisierte Geräte. Und so Lage es in der Familie bleibt finde ich da nichts schlimmes dran.

Ich helfe gerne über Team Viewer PN an mich Smiley.
Zitat @
gado Offline
Trash Removal
*****
Avatar
Beiträge: 11.866
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 376

14.05.2014, 15:08 | #6
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@montijade Ne, da steht schon, dass die Geräte sich in deinem Besitz befinden müssen.

http://www.apple.com/legal/internet-serv...terms.html

Einfach nach "Besitz" suchen. Jetzt geht die Frage wieder los, ab wann man etwas besitzt. Smiley
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2014, 15:09 von gado.)
Zitat @
Hulk Holger Offline
Honorary Member
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 10.265
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 244

14.05.2014, 15:09 | #7
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@gado muss man es den gleich wieder ins lächerliche ziehen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2014, 15:09 von Hulk Holger.)
Zitat @
sabine Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 955
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung: 20

14.05.2014, 15:09 | #8
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
In meiner Familie habe ich alle Geräte gekauft und bezahlt.
Auch sind alle im gleichen Account registriert. Von daher sehe ich nicht das geringste Problem.
Zitat @
gado Offline
Trash Removal
*****
Avatar
Beiträge: 11.866
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 376

14.05.2014, 15:10 | #9
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@Hulk Holger Wenn die Analogien nicht passen, dann erkläre es mir. Wenn es dir nur um den Ton geht, etwas Spaß muss auch sein. Zwinkern
Zitat @
maximuff13 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 713
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung: 16

14.05.2014, 15:15 | #10
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@gado Wenn du darauf aus bist, müsstest du das iPhone löschen bevor du es aus der Hand gibts, denn Besitz und Eigentum sind unterschiedliche Dinge.
http://www.grundmann-norderstedt.de/uebw03.htm

Du gibts dein iPhone deinem Freund um ihn eine APP zu zeigen, also ist dein Freund der Besitzer, du bist aber Eigentümer.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2014, 15:17 von maximuff13.)
Homepage Zitat @
Mixbambullis Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 10.740
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 282

14.05.2014, 15:15 | #11
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
Ich sag nur: wer gern austeilt, der darf auch ruhig mal was einstecken können Zwinkern.......oder?

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitat @
gado Offline
Trash Removal
*****
Avatar
Beiträge: 11.866
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 376

14.05.2014, 15:16 | #12
Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
Ich hatte nicht vor darüber zu urteilen, habe nur gesagt, welche Frage sicher aufkommen wird.
Zitat @
maximuff13 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 713
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung: 16

14.05.2014, 15:21 | #13
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
Lasst eure Handys nicht rumliegen, sobald ein Dieb euer Handy klaut macht ihr euch strafbar, weil ihr illegal Kopien euerer APP(s) verteilt !!!! rofl2
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2014, 15:21 von maximuff13.)
Homepage Zitat @
Hulk Holger Offline
Honorary Member
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 10.265
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 244

14.05.2014, 15:24 | #14
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@montijade „Wenn Sie eine für sich selbst handelnde Einzelperson sind können Sie ein App Store Produkt auf jedem iOS Gerät, das Ihnen gehört oder in Ihrem Besitz ist, herunterladen und synchronisieren, um es für private, nicht-gewerbliche Zwecke zu nutzen."

@Michael1967 hast du auch was zum Thema zu sagen?

@gado der ton war in Ordnung, keine Angst. Es geht mir mit diesem Thread nicht darum wer wie bestraft werden soll.

Es ging mir darum zu erfahren, was für jeden einzelnen Appklau ist und was nicht und eben warum dies so ist.

Ich sehe auch nicht ein für eine App doppelt zu zahlen. Ich verhalte mich ja auch genauso.

Aber warum dulden wir den Appklau und verteufeln den anderen? Weil wir selbst "klauen"?
Zitat @
Mixbambullis Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 10.740
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 282

14.05.2014, 15:24 | #15
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@maximuff13

Ein iPhone läßt man sowieso nicht irgendwo "rumliegen" opa_boese

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitat @
Hulk Holger Offline
Honorary Member
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 10.265
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 244

14.05.2014, 15:25 | #16
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@maximuff13 auch für dich gilt, möchtest du dich nicht (sinnvoll) beteiligen, dann lass es bitte.
Zitat @
maximuff13 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 713
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung: 16

14.05.2014, 15:29 | #17
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@Hulk Holger OK OK, ich werde NIE NIE wieder mein iphone meiner Freundin geben um eine app mit ihr mit dem ipad im Multiplayer zu spielen. Da sich das iPad dann in ihrem BESITZ befindet, muss ich es vorher löschen und sie muss sich anmelden und synchronisieren Richter
@Michael1967 ja, das war ja auch nur um zu verdeutlichen was für ein Schwachsinn das ist, weil dort BESITZ steht.
Homepage Zitat @
Mixbambullis Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 10.740
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 282

14.05.2014, 15:30 | #18
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
(14.05.2014, 15:24)Hulk Holger schrieb: @Michael1967 hast du auch was zum Thema zu sagen?

Klar, denke aber Du hast schon verstanden, was ich meinte Zwinkern

Und zum Thema:

App-Klau ist (wie hier ja schon mehrfach angesprochen wurde) nur dann der Fall, wenn man nicht für etwas zahlt, das man nutzt. In der eigenen Familie ist dies nicht der Fall.

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitat @
*Leopard*
Unregistered

 

14.05.2014, 15:30 | #19
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
Ich habe alle Geräte gekauft. Dementsprechend gehören sie mir. Frau und Kind haben nur ein Nutzungsrecht. Ich klaue also nicht.

Mal abgesehen davon sind Nutzungsbedingungen keine Gesetze.
Zitat @
Hulk Holger Offline
Honorary Member
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 10.265
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 244

14.05.2014, 15:33 | #20
RE: Der geduldete und der unerwünschte „Appklau“
@maximuff13 man merkt, du hast nicht verstanden um was es in diesen Thread geht.
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste