Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Lesezeichen aus iCloud-Backup?
#1

Hallo Community!

Mir ist folgender dummer Fehler passiert:

Ich wollte mein iPhone 4S etwas bereinigen, damit meine Mutter es weiter benutzen kann. Da ich etliche Bilder und Kontakte gleich für sie drauf lassen wollte, habe ich die restlichen Sachen alle schön per Hand gelöscht - leider auch die von mir angelegten Lesezeichen. Das 4S und meins waren aber noch via iCloud miteinander verbunden (vermute ich), sodass jetzt auf meinem 5S alle Lesezeichen verschwunden sind (alles andere ist noch da).

Das ganze ist gestern Abend passiert. Heute morgen hat iCloud auf meinem 5S automatisch wieder ein Backup erstellt. Dass meine ganzen Lesezeichen verschwunden sind, habe ich allerdings erst heute Nachmittag bemerkt.

Laut Internet speichert iCloud wohl drei Backups ab.

Jetzt meine Frage:

Gibt es eine Möglichkeit irgendwie wieder an meine Lesezeichen aus einem der älteren iCloud-Backups zu kommen? Wenn ja, wie?

Kurze Infos: Backup in iTunes ist leider schon zu alt, da fehlt die Hälfte.

iPhone 5S mit aktueller Firmware, iPhone 4S mit aktueller Firmware, iTunes aktuelle Version, PC mit Windows 7.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Zitieren
#2

Ich glaube die Lesezeichen sind genau wie Kontakte, Notizen, Kalender ect im Backup gar nicht enthalten, oder? Die speichert es doch "live" ab, so dass man die Lesezeichen auch immer laden könnte ohne das Backup einzuspielen, also zum Beispiel wenn man ein Gerät als neues Gerät einrichten aber nicht auf Lesezeichen, Kontakte, Notizen ect verzichten möchte.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#3

@C.Bing Siehe Falko. Aber du kannst die wichtigsten LEsezeichen über den Verlauf wieder aufrufen und neu speichern.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von basgu
25.01.2021, 19:07



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste