Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kaufberatung iMac mit der S-ATA Festplatte oder doch SSD
#21

Habe 256 GB Flash genommer. Bin schon gespannt?
Zitieren
#22

Habe 1TB Flash genommen  *rot werd*
Zitieren
#23

256gb flash ist eindeutig zu wenig Sad

schade das man das Aktuelle Macbook 15 Zoll nicht aufrüsten kann
Zitieren
#24

@giveme5 1 TB Flash kostet 800 Euro Aufpreis, welche Firma sagt, das das preislich aufs selbe rauskommt???
Zitieren
#25

Die die den Unterschied zwischen iMac und Retina iMac erkennt.
Zitieren
#26

@Wakko Ein iMac retina ist trotzdem ein iMac.
Zitieren
#27

Ja, aber ein iMac ist trotzdem nicht gleich ein iMac Retina Smiley
Zitieren
#28

@Wakko Ich sehe das als Modellbezeichnung für die Standrechner mit Alufuß.

Ein Golf VR6 ist genauso ein Golf wie ein Golf 1.2 Diesel.
Zitieren
#29

Ist das schon Altersstarrsinn oder hast Du Dir sein Posting nicht ordentlich durchgelesen? [emoji12]
Zitieren
#30

@Wakko Verstehe ich nicht oder bin von Altersstarsinn verfallen. Erklär mir bitte, was du meinst.
Zitieren
#31

iMac 27" + 1TB Flash kostet ungefähr so viel wie ein iMac Retina 27" + 1TB FD
Zitieren
#32

In deinem Fall hätte ich eher den Retina genommen, da die Geschwindigkeit von FD und SSD fast gleich sind.
Zitieren
#33

@giveme5 Hmm, stimmt, habe das überlesen, das Du zwei unterschiedliche Macs vergleichst.

Habe gerade geschaut, bis auf die Auflösung und die Grafikkarte und einen leicht höheren Takt, sind die beiden Macs ja identisch. Von daher wüsste ich nicht, warum man einen retina Bildschirm benötigt?
Zitieren
#34

Hast Du denn mal einen iMac mit Retina und normalem Bildschirm verglichen? Ich finde den Unterschied schon bemerkbar.
Zitieren
#35

Beim macbook merkt man ihn schon sehr.

Deswegen bei größeren Bildschirmen definitiv Retina
Zitieren
#36

@Wakko Klar, wenn ich mal in die Nähe komme, stelle ich mich auch immer vor die aktuellen Apple Geräte und spiele ein wenig herum.

Ich habe noch nie einen Mac gehabt, immer nur Windowsmaschinen, daher kann ich das nicht beurteilen. Natürlich ist das klasse so einen Bildschirm, aber der Computer dient ja nicht als Glotzmodell sondern ich will damit arbeiten.

Und mehr sehen macht man auch nicht, da durch die Auflösung einfach mit Leere aufgefüllt wird.

Ich habe hier ein Doppelbildschirmsystem und wenn ich auf dem riesen Acer im Internet bin, dann habe ich rechts und links von den Seiten meistens eine große Leere, auf dem Retina ist die Leere dann halt noch größer.

Ich kann mir höchstens vorstellen, das man 2 oder 3 DIN A4 Dokumente nebeneinander Betrachten kann auf einem Screen.

Aber ob mir das 800 Euro Aufpreis wert ist? Ich würde eher den normalen nehmen und mir noch einen zweiten Bildschirm daneben stellen. Aber mir fehlt es an Mac Erfahrung, vielleicht übersehe ich ja wieder etwas, was bei Macs wichtig wäre?
Zitieren
#37

Nein, Du übersiehst nix außer dass es bei der Ausgangsfrage nicht um den Mehrpreis ging, sondern iMac + SSD oder Retina iMac + FD.
Aber die Leere wir auf dem iMac Retina nich größter, sonder der Maßstab bleibt und wird nur mit mehr Pixeln ausgefüllt und damit das Bild schärfer.
Zitieren
#38

@Wakko Nein, ich schaue beim Surfen immer im Vollbildmodus, weil mich der Rest sonst ablenkt.

Und schalte mal Safari auf Vollbildmodus und surfe dann hier im Forum.

Das mit dem Mehrpreis habe ich damals übersehen, daher habe ich ja diese Aussage getroffen. Solange mir kein anderer Grund einfällt, warum ein Retina so dolle sein soll (vielleicht für Fotografen oder Grafiker???) würde ich den Mehrpreis in einen SSD stecken, da hat man mehr von, als von einer langsamen Fusion.

und das Fusion lahm ist, kenne ich von meinem Thinkpad. Da ist auch so ein Fusion Zeug drinnen gewesen. Eine SSD mit 32 GB und eine normale Festplatte und das System hat angeblich alles Plattenabhängige über die SSD abgewickelt usw...

Ist wohl Marketing, denn nachdem ich die Platte raus und eine SSD rein habe ist der Thinkpad nochmal richtig schnell geworden.
Zitieren
#39

Das Optimieren der Zugriffe wird vom OS geregelt und da ist bei MacOS kein großer Unterschied zwischen SSD und FD. Bei Windows kenne ich mich nicht aus.
Bezüglich Retina, beim iPhone 4S wurde auch nicht mehr (Leere) angezeigt. Es wurde nur schärfer dargestellt.
Zitieren
#40

(31.03.2015, 16:27)Patrizzel schrieb:  256gb flash ist eindeutig zu wenig Sad

schade das man das Aktuelle Macbook 15 Zoll nicht aufrüsten kann

Für einige sind auch 1TB Flash zu wenig. Wink Für mich reicht das. So habe ich weniger müll auf dem Mac. Hab noch 2TB NAS.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von JarvisRoot
25.09.2016, 21:11



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste