Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Tweak gesucht: Maximale Ladung auf 85% begrenzen
#41

Von was würdest Du denn Screenshots machen wollen um deine Hypothese zu beweisen? Vielleicht kann ich ja dann nachvollziehen wie Du zu deiner Erkenntnis kommst. Du musst ja irgendwo deine Erfahrung her haben die Dir sagt, dass der Ladestrom durch die Ladeelektronik geregelt wird und nicht einfach über ein Konstantspannungs-Ladeverfahren. Leider habe ich da noch nichts von Dir lesen können.
Zitieren
#42

@Wakko dann meckere mit Apple, steht irgendwo auf deren Support Seiten.

@Wakko dann geh mal 2 Topos weiter hoch, da ist die von Apple verwendete konstantstrom ladetechnik erklärt.
Zitieren
#43

Ich mekere hier mit gar keinem. Ich habe nur meine Erfahrungen aus meiner Elektroniker Lehre, welche schon etwas her ist, genommen und meine Mutmaßungen geäußert, welche ich mit Fakten unterfüttert habe. Dass Apple auf Konstantstrom Ladetechnik setzt ist eher unwahrscheinlich und ich glaube auch kaum, dass Du das auf den Appleseiten gelesen hast. Wahrscheinlicher ist das IU-Ladeverfahren welches auch auf der Wikiseite beschrieben wir. Aber ich habe das Gefühl es wird langsam Zeit, dass ich mir endlich ein Oszilloskope besorge. Falls ich morgen eins bekomme, weiß ich ja was ich am Wochenende mache Rofl
Zitieren
#44

Wenn zu dir einer kommt und sagt, das Wasser nass ist, glaubst du es auch erst wenn du in voller Montur reingesprungen bist. Mach was du nicht lassen kannst, verschwende deine Zeit.
Zitieren
#45

Könnt ihr bitte wieder zum eigentlichen Thema zurück, Danke!
Zitieren
#46

@|iSami| Ich finde die Diskussion interessant, und sie hat mit dem Thema zu tun. Warum stört es dich?
Zitieren
#47

Weil es nichts mehr mit der Frage zu tun hat, sondern wieder in die persönliche Richtung geht... die Diskussion stört natürlich nicht, aber die Art und Weise geht wieder in eine unerwünschte Richtung - zur Vorbeugung die Bitte sachlich zu bleiben ?
Zitieren
#48

Stundenlang palavern, seit der wende hat sich einiges getan, was ladetechniken angeht lieber Wacko!

https://www.apple.com/de/batteries/why-lithium-ion/
Zitieren
#49

(16.07.2015, 18:39)Denner schrieb:  Stundenlang palavern, seit der wende hat sich einiges getan, was ladetechniken angeht lieber Wacko!

https://www.apple.com/de/batteries/why-lithium-ion/

Die elektrischen Grundlagen haben sich seit dem aber nicht geändert und die sollte man kennen bevor man sich über solche Themen unterhält. Was dein Link neues bringen soll kann ich leider nicht erkennen, zumindest lässt er keinen Schluss auf die Ladetechnik zu. 
Wie oben schon vermutet laden alle modernen Smartphone mit dem IU-Ladeverfahren. Wer Lust hat kann sich den Thread auf StackExchange durchlesen:
http://lifehacks.stackexchange.com/quest...re-quickly

Der Ladevorgang wird beendet, wenn der Ladestrom einen gewissen Wert unterschreitet und lässt sich nicht durch Software beeinflussen. Wenn der Threadstarter sein Akku nur bis 80% laden möchte müsste er sein iPhone öffnen und die Ladeelektronik anpassen.
Zitieren
#50

@Wakko ich kann dir nicht helfen, daher sage ich:

Du hast Recht
Zitieren
#51

Du aber auch. Auf der verlinkten Apple Seite von Dir steht ja, dass bis 80% schnell geladen wird (mit konstantem Strom) und dann auf Erhaltungsladung (Verlauf entspricht dem Konstantspannungs-Ladeverfahren) umgeschaltet wird. Sorry, hatte ich bei überfliegen nicht gleich erkannt.
Zitieren
#52

Was ich übrigens reichlich schräg an der Ladeelektronik finde:
sie ist bei angeschlossenem Original-Ladegerät offenbar nicht in der Lage, einen Entladen des Akkus zu verhindern.
Bei höchst gewöhnlichen Aktivitäten wie "im Browser News lesen". Abei ist die Datenverbindung stabil. GPS ist aus. Andere Apps sind nicht aktiv.

Kontinuierlich geht die Ladung von 100% dabei runter am iPhone 6+.
Größenordnung: in einer Stunde 10%.
Ob das technisch wirklich nicht anders lösbar ist, kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls ist es störend.

MBP 13" 2020 M1 & iP 8+ (Beide mit aktuellster Version des OS)
Zitieren
#53

Das sollte so nicht sein. Wenn das iPhone an dem Netzteil hängt bleibt die Anzeige eigentlich bei 100%. Das iPhone wird dann nicht mehr kontinuierlich geladen, sondern immer wenn der Akku circa 4% entladen ist wird wieder auf 100% geladen. Angezeigt werden aber immer 100% wenn das Netzteil angeschlossen ist.
Zitieren
#54

@fermion Mit Originalkabel und Ladegerät darf das aber nicht passieren.
Zitieren
#55

@access
Ich verwende Originalkabel und Ladegerät.

MBP 13" 2020 M1 & iP 8+ (Beide mit aktuellster Version des OS)
Zitieren
#56

Dann stimmt da was nicht. Ist die ganze Zeit das Ladesymbol zu sehen? Hatte bei mir mal das Problem, dass die Lightning Buchse verdreckt war und dadurch kein sicherer Kontakt vorhanden war. Sah man daran, dass der Stecker nicht komplett versenkt war. Hab die Buchse vorsichtig mit einem Zahnstocher gereinigt.
Zitieren
#57

@fermion Wenn das iPhone 10% verliert mit Netzadapter, dann ist irgendwas defekt. Teste mal anderen Adapter - Kabel.

Und beobachte mal den Akku bei gleichartiger Nutzung ohne Netzadapter.
Zitieren
#58

(13.08.2015, 10:09)fermion schrieb:  Kontinuierlich geht die Ladung von 100% dabei runter am iPhone 6+.
Größenordnung: in einer Stunde 10%.

Das ist bei meinem 6er nicht mal bei normaler aktiver Nutzung.
Zitieren
#59

Alles klar, danke für Eure Hinweise. Werde mir mal einen anderes Originalnetzteil und Kabel ausleihen.
Ja, Ladesymbol ist die ganze Zeit zu sehen.

@hoho
Hhmm. Der Jailbreak ist noch nicht so lange auf dem 8.4 drauf. Ist der schon als Energieräuber in Verdacht geraten?

MBP 13" 2020 M1 & iP 8+ (Beide mit aktuellster Version des OS)
Zitieren
#60

Nein bei mir nicht, habe auch hier nichts gegenteiliges gelesen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste