Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mac pimpen oder neu kaufen??
#1

Hallo an Alle,

ich stehe vor einer Entscheidung:

meinen alten iMac 27'' late 2009 mit einer 1TB SSD fürs System und 3TB HDD für die Daten pimpen

oder

lieber das Gleiche neu kaufen (ouch)???
Zitieren
#2

Ich habe vor kurzer Zeit eine ssd in mein MacBook Pro (Late 2009) eingebaut. Ich muss sagen, das gab einen ordentlichen Sprung! Das MacBook läuft nun wieder deutlich flüssiger und schneller. Es ist zwar nicht vergleichbar mit einem neuen MacBook, aber dafür hat mich das nur unter 200€ gekostet. Und für meinen Einsatzbereich ist es noch absolut ausreichend.

Ich kann die Aufrüstung nur empfehlen.
Zitieren
#3

Ich würde zuerst einmal auf maximal 16 GB RAM aufrüsten da dies am einfachsten und schnellsten zu bewerkstelligen ist. Meinen Late 2009 habe ich mit einer externen 256er SSD angeschlossen per FW800 gepimpt auf dem mein System liegt. Der Umbauakt war mir zuviel und von den schnellen Zugriffszeiten profitiere ich auch genug von meiner externen Lösung.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#4

RAM aufrüsten wird nicht viel bringen, aber SSD kann nie schaden.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#5

@Audionymous
Wenn man mit großen RAW-Dateien hantiert schon, ansonsten hätte ich nämlich noch meinen alten weißen 24er iMac im Einsatz, vom Speed her wäre nämlich der C2DUO mit 2.66GHz ausreichend gewesen...leider aber nicht mehr seine 3GB RAM.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#6

Davon war aber nirgends die Rede Zwinkern

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#7

Also ssd
d lohnt sich auf jeden Fall.
Zitieren
#8

Neu kaufen...

Trotz allen pimpens bleibt es eine alte Maschine, Prozessor etc....

Habe meinen 2009 auch gegen einen 27" 2015 getauscht und es sind schlicht unterschiedliche Welten...

Nur meine 2c

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
Zitieren
#9

Wenn man es sich leisten kann ist es klar besser. Ich hab noch immer mein 2010er und mit SSD reicht mir das momentan noch.
Denke mal nächstes Jahr oder so kommt dann auch der iMac.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#10

@Audionymous: vollkommen richtig... Aber CS5 und Capture One waren letztlich nur noch eine Qual auf der ollen Kiste... Jetzt genießt er ein glückliches Leben bei einer Freundin, die ein bisschen surft und mal ne Email abruft...

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
Zitieren
#11

Ich habe mich auch für ein Upgrade meines MBP 15" Mid 2010 entschieden obwohl mich ein Macbook schon angelacht hat.
ABER MB "nur" 12" von jetzt 15". Ein MBP 15" für 2249  Unsure Nee - dafür lief mein MBP auch ohne upgrade für mein Einsatzzweck noch gut genug.

SSD rein und auf 8GB RAM und die Kiste fluppt wieder wunderbar. 
Einzig auf was ich nach wie vor verzichten muss was ich gerne hätte - Airdrop unter allen Apple Geräten.
Zitieren
#12

Also ich vermisse keine Leistung mit meiner ollen i7 Kiste auf 16 GB aufgerüstet. Der reicht mir leistungstechnisch noch für mindestens 5 Jahre, es sei denn die 16 GB werden dann knapp. Zwinkern

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#13

Danke an alle, ich wede eine 2 TB Ssamsunf Pro SSD verbauen und auf 16 GB gehen.. Kostet dann 1300.- der Neue zu 4500 muss dann halt nich ein Paar Jahre warten ;-)
Zitieren
#14

Moin moin,

baust Du die SSD selber ein? Ich frage nur, weil bei einigen älteren iMacs auf der HDD ein Temperatursensor verbaut ist. Baut man nun eine SSD ein, soll man den Sensor kurzschliessen müssen damit der Lüfter nicht andauernd läuft.

Gruss, Roland
Zitieren
#15

Also bevor ich für 1300€ aufrüsten würde, würde ich lieber neu kaufen. Wer braucht schon ne 2TB SSD?

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#16

Also, es ist vollbracht, (€ 1169.-) und es ist super, Apps starten schneller, er ist flüsterleise, macht wieder Spass...
Denke auch vom Platz her für die nächsten Jahre gut vorgesorgt zu haben..
Zitieren
#17

Um nicht einen neuen Thread zu eröffnen, hänge ich mich mal mit meiner Frage hier an.
In der Suche habe ich leider keine aufklärende Antwort gefunden.

Ich habe einen  27'' iMac Mitte 2011 mit 4GB 1333 MHz DDR3 Arbeitsspeicherpeicher.
Diesen wollte ich jetzt aufrüsten.
Meine Frage, wieviel Arbeitsspeicher kann ich verbauen ?
Gehen 2x16GB, oder nur 2X8 GB ?

LG Manne
Zitieren
#18

Hi Manne, lies mal hier...

https://support.apple.com/en-us/HT205040

LG
Arno
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste