IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Eingangs Mails zeitsteuerung bei einem Konto möglich?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Andrennie Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 150
Registriert seit: May 2008
Bewertung: 1

06.12.2015, 13:00 | #1
Eingangs Mails zeitsteuerung bei einem Konto möglich?
Hallo,

Ich möchte ein Mailkonto (Exchange) auf dem iPad zeitgesteuert Mails abholen lassen.

Als BSp.

Mo-Fr. 06.00 - 18.00 Uhr
Sa-So nicht



Gibt es dafür Möglichkeiten (evtl. Bordmittel die ich übersehen habe). Bitte nicht weiterleiten zu anderen Mail Providern !

Danke vorab

Andreas
Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.939
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

06.12.2015, 13:09 | #2
RE: Eingangs Mails zeitsteuerung bei einem Konto möglich?
Der Exchange Administrator kann das einstellen wenn es ein Firmenaccount ist.

Ansonsten Freitag Abend auf manuell umschalten und Montag früh wieder auf Push.
Zitat @
Andrennie Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 150
Registriert seit: May 2008
Bewertung: 1

06.12.2015, 13:28 | #3
RE: Eingangs Mails zeitsteuerung bei einem Konto möglich?
@ Denner

Es es ist ein Firmenaccount, aber das hat eigentlich nichts mit Exchange zu tun.

Der Exchange Server soll ja die Mails weiter empfangen, der Empfang auf dem Handy soll nur während dieser Zeit unterbunden werden.

Ich denke der Client sollte hier eingestellt werden (Touchdown für Androiden kann dies, in der iOS App von Touchdown finde ich es nicht). Falls es also mit Bordmitteln nicht geht würde ich auch eine App nehmen, wie gesagt aber nicht über irgendwelche fragwürdigen Server.

Andreas
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2015, 14:46 von Andrennie.)
Zitat @
Caunus Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 221
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung: 3

06.12.2015, 16:22 | #4
RE: Eingangs Mails zeitsteuerung bei einem Konto möglich?
Doch, das hat was mit Exchange zu tun, da der Admin deinen Zugang steuern kann. Es gibt Firmen bei denen der Betriebsrat genau das erreicht hat, die Mail wird nur zur Arbeitszit auf's Smartphome zugestellt.
Zitat @
Andrennie Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 150
Registriert seit: May 2008
Bewertung: 1

06.12.2015, 17:42 | #5
RE: Eingangs Mails zeitsteuerung bei einem Konto möglich?
Hallo Caunus,
Auch in Exchange ist dies bekanntlich nicht auf einfachen Wegen möglich. Der Aufwand dies umzusetzen ist eher als gravierend zu bezeichnen. Da wir zusätzlich eine MDM Lösung einsetzen gibt es sicherlich viele Ansätze (falls vom nicht vorhandenen Betriebsrat gefordert) dies umzusetzen, ich habe aber eine einfache Lösung gesucht. Beispiel: Touchdown für Android, hier kann ich Arbeitszeiten hinterlegen und der Mail-Client synchronisiert außerhalb dieser Zeiten nicht.
Der Wunschgedanke wäre natürlich gewesen, dass der Original iOS-Client das auch beherrscht und ich das automatisierte Profil über die MDM Lösung verteile. Dies wäre eine vertretbare Lösung ohne viel Aufwand [Bild: 1f603.png].
Andreas
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2015, 17:44 von Andrennie.)
Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.939
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

06.12.2015, 20:15 | #6
RE: Eingangs Mails zeitsteuerung bei einem Konto möglich?
@Andrennie Ein Exchange Server empfängt IMMER und verteilt, so, wie es hinterlegt ist.

Das in Exchange einzurichten ist nicht schwierig, nur für eine Person wird der Admin das wohl nicht machen wollen.
Zitat @
Andrennie Offline
Member
(Threadstarter)
***
Avatar
Beiträge: 150
Registriert seit: May 2008
Bewertung: 1

06.12.2015, 23:28 | #7
RE: Eingangs Mails zeitsteuerung bei einem Konto möglich?
@Denner

Das mit dem Exchange ist mir klar, auch dass er immer empfängt 🤓

Aber deinen Kommentar "Das in Exchange einrichten ist nicht schwierig...." habe ich bisher nirgends so gefunden, eher immer das Gegenteil. Die Einstellungen z.B. über Transport Agenten sollen nicht mal kurz realisierbar sein. Wie würdest Du es denn machen? Ich habe (unter anderem) weder auf msxfaq.de noch auf Administrator.de eine "einheitlichen" Vorgehensweise/Lösung gefunden.

Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Andreas
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste