Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bitte um Empfehlung: Powerbank 20Ah - die selbst schnell aufgeladen werden kann
#1

Moin.

Bisher verwende ich eine Powerbank der Firma Anker mit 10Ah. Sie ist schon älter, die Akkukapazität lässt langsam nach und ich möchte eine größere neu anschaffen.

Reizvoll finde ich es, wenn die Powerbank schneller aufgeladen wird als mit den üblichen 5V/2A - was bei einer Kapazität v. 20Ah rechnerisch 10h dauern würde.

Es gibt Powerbanks, die via QuickCharge (so nennt Qualcomm ein Verfahren sowohl zum Laden von Powerbanks als auch von Smartphones direkt) geladen werden.

Beispiel:


Ravpower RP-PB043-1 mit dem aktuellen Standard Quickcharge 3 kostet
stolze 80 €.
https://www.amazon.de/dp/B019GI39VI
Plus Ladegerät 27 €.
https://www.amazon.de/dp/B01BEVHD3A

107 € sind mir zuviel.

Da iOS-Geräte kein Schnelladen unterstützen, brauche ich eigentlich nur eine Powerbank mit einem Schnelllade-Eingang.

Könnt ihr etwas empfehlen, was taugt und wahrnehmbar günstiger ist als die erwähnte Kombination.

Wichtig ist noch, dass das Ladegerät 2 Ausgänge hat.
Einen Schnellladeausgang und einen normalen 5V/1A-Ausgang, so dass Powerbank und Smartphone gleichzeitig an einer Steckdose geladen werden können.

Danke.
Zitieren
#2

Was denken diejenigen unter Euch mit gut funktionierender Glaskugel? Wird Apple beim nächsten iPhone eine Schnellladefähigkeit integrieren? Gibt es unter Euch überhaupt jemanden, der sich so eine Funktion im iPhone wünscht? Und, als technische Frage: ist von bisher erhältlichen Geräten mit QC 3 bekannt, ob das Schnellladeverfahren der Kapazität des Akkus mittelfristig deutlich schadet (als wenn man dasselbe Gerät nicht über QC 3 laden würde, sondern klassisch langsam)?


Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste